3 Monitore gleichzeitig, bidirektional (im erweiterten Modus) nutzen?

Liebe Gute Frage Community,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung, um drei Monitore (den integrierten, sowie zwei externe) zeitgleich über einen Laptop zu nutzen. Dabei sollte die Lösung so sein, dass alle Monitore im biderektionalen Modus (also erweitertem Modus - jeder Monitor soll als Desktop Erweiterung dienen & nicht Alle das gleiche Bild zeigen) nutzbar sind.

Hohe Priorität hat dabei ein günstiger Preis - die maximale Auflösung ist mir eher kaum bis gar nicht wichtig.

Hier die Spezifikationen:

Laptop:

CPU: Intel i3-3110M
Grafikkarte: Intel HD graphics 4000
Anschlüsse: DisplayPort & VGA

Monitor 1: HP w2216 (maximale Auflösung: 1680x1050; Anschlüsse: VGA & DVI)

Monitor 2: acer AL1917 (maximale Auflösung: 1280x1024)

Derzeit funktionieren 2 Monitore (einer über DisplayPort, der andere über VGA verbunden), und der Laptop Monitor ist aus.

Da mein Budget wirklich nur beschränkt ist und ich mit drei Monitoren effizienter & schneller arbeiten könnte, würde ich mich über Antworten freuen die mir nicht empfehlen einen neuen Rechner/bessere Monitore o.ä. zu kaufen, sondern eine günstige Lösung für das bestehende System mir darzeigen könnten.

Auch über eine konkrete Produktempfehlung würde ich mich freuen.

Ich bedanke mich bereits im voraus für konstruktive und hilfreiche Antworten.

Liebe Grüße

PC, Computer, Technik, Monitor, Hardware, Kabel, Informatik, Technologie, Monitore an PC, Spiele und Gaming, Laptop
5 Antworten
Bester & günstigster G-SYNC Monitor?

Ich hatte mir letzten November einen ziemlich leistungsstarken Pc geholt:

Intel Core i7 9700K 8x 3.60GHz So.1151 WOF8GB

KFA2 GeForce RTX 2080 SUPER EX 8GB 256-bit GDDR6

https://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-MPG-Z390-GAMING-PRO-CARBON-Intel-Z390-So-1151-Dual-Channel-DDR4-ATX_1277021.html

2x 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit

500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S500BW)

1000GB WD Red WD10EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Corsair SPEC-DELTA RGB mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Corsair Hydro Series H75 (2018)

Weil ich allerdings einen LG Monitor habe, der allerdings nicht mehr gut mithalten kann (60 Hz und mir mit 32 Zoll auch zu groß geworden ist). Also habe ich mich auf die Suche gemacht ( Ich suche G-SYNC, 144 Hz, geringem Imputlag und a, besten auch qhd/ wqhd)

Dieser Monitor Ist mir dabei ins Auge gestoßen : https://www.saturn.de/de/product/_aoc-c24g1-2448143.html?rbtc=gei%7Cpf%7C2448143%7CllFd0uiIYbXjzChiJVIFQ%7Cp%7Cstandard_feed%7C&gclid=Cj0KCQjwzZj2BRDVARIsABs3l9JHYjobCD09bUQ7m90IG5qU4Fn-NqSeyU8-842-sieZEimThsvNXTEaAkuKEALw_wcB

Diese bietet für Gerade einmal 180 € 144 Hz, G-SYNC ( zwar nicht offiziell, dennoch kompatibel), geringen Imput-Lag aber halt nur FHD...

deswegen wollte ich fragen ob einer von euch mir einen Monitor empfehlen kann mit QHD Oder WQHD, 144 Hz, geringen Imput-Lag und G-SYNC, denn alle die ich gefunden habe springen direkt auf 500 € was ich mir zwar leisten könnte und jetzt auch nicht unbedingt sparen muss aber vielleicht gibt es ja noch etwas im 300 € Preissegment..

Achja und am besten 24/27 Zoll.

Danke schon mal im Voraus für alle Antworten :-)

Lg

Monitor, WQHD, QHD, 144hz, 144hz Monitor, G-Sync
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Monitor