Plex nur in schlechter Auflösung!?

Hi zusammen,

ich nutze bereits seit einiger Zeit den Plex Server um innerhalb meines Heimnetzwerks Filme und Serien zu streamen. Filme/Serien im Media Server einbinden funktioniert auch ohne Probleme und können auf dem TV/Tablet/Smartphone auch aufgerufen und angesehen werden - jedoch ist die Qualität sehr mies/matschig... Ich habe die Quelldatei (Film) ursprünglich in 720p eingespielt. Nun noch mal zum Vergleich eine in 1080p. Die Quelldatei ist auf dem PC auch gestochen scharfe Full HD - auf dem TV gestreamt jedoch bei beiden gefühlt 480p... (sieh beigefügten Screenshot-Vergleich) Dies ist bei allen Filmen/Serien, welche ich im Media Server habe, so.

Auch habe ich bereits die Funktion "Optmieren" genutzt und hier sowohl eine Version auf "Optimized for TV" als auch eine Version auf "Benutzerdefiniert --> Universal TV --> 20Mbps, 1080p" erstellt und diese dann jeweils auf dem TV auch ausgewählt. Bei beiden Versionen bleibt das Bild unverändert mies/matschig.

Im Plex Media-Server habe ich im linken Auswahlbereich unter "Plex for Windows" --> "Qualität" auch bei Video-Qualität "Maximum" gewählt.

Auf meinem TV habe ich in der Plex App unter Einstellung --> Video beide Qualitäten auf 20 Mbps 4K und alle Haken aktiv gesetzt.

Weiterhin bleibt jedoch das Bild mies/matschig...

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und auch Google kann mir nicht mehr helfen. Deshalb hoffe ich zuletzt hier auf einen findigen Plex-Nutzer, der mir helfen kann, meine Filme/Serien in der Ursprungs-FullHD-Qualität nicht nur am PC zu schauen, sondern auch so auf den TV/Tablet/Smartphone zu streamen :)

Vorab mein größter Dank!!

Willy

PS: falls relevant folgende Info - ich nutze einen Leistungsstarken Laptop mit Windows 10 und mein TV ist ein 75'' UHD Samsung (2020), sowie ein iPad 4 und iPhone 12.

Screenshot = links PC 1080p; rechts TV Plex-Stream

Plex nur in schlechter Auflösung!?
Computer, TV, Technik, streaming, Technologie, Auflösung, Plex, Spiele und Gaming
Ist 8k Auflössung jetzt eigentlich das finale endgültige Maximum?

Haben wir jetzt das Maximum erreicht mit 8K Monitoren ?

Weil 4k war ja bereits schon 100% Pixelfrei und hatte hatte eine sehr schöne Farbqualität wegen der Pixeldichte.

Als ich mir aber einen 8k Fernsehr gesehen habe, der 8k VIdeos über einen angeschlossenen Computer wiedergegeben hatte. Ist mir aufgefallen das man aus 8k nicht sonderlich mehr raus holen konnte als es bei 4k der Fall ist.

Das Display ist zu 100% Pixel frei was es bereits auch schon mit meinem 4k Fernsehr der Fall ist. Der 8k Fernsehr sah einfach nur noch 1:1 aus wie ein portal in eine andere Welt oder wie ein Lock in der Wand wo du direkt die bunten Landschaften anschauen kannst. Wirklich mehr als 8k Kann ich mir nicht vorstellen. Es ist so als ob man mit 4k das maximal mögliche zu 95% erreicht hat und der 8k macht halt noch die letzten 5% voll... Das heißt das ich der festen Entschlossenheit bin das man mit noch höheren Auflössungen nichts mehr an der Bildqualität an Schärfe, Farbe und Details mehr raus holen kann und das 8k das maximum des maximums ist...

Klaubst ihr das jetzt 8k die Finale Endgültige auflössungen ist, oder ob trozdem weiter immer hochauflösendere Fernsehr bauen die dann letzendlich nur das gleiche Bild dir vermitteln können wie es bereits der 8k schon tut.

4k ist für mich die: "fast perfekte" auflössung, weil das Bild sehr Farbenfroh, bunt und komplett Pixelfrei ist und ich denke das 8k nur der verusch ist das maximum aufs aller, aller letzte auszuquetschen, was die Menschlichen augen wahrnehmen können.

Quasi wenn 4k 95% an Details und Farbe ist. dann sind 8k die letzten 5% die da noch fehlen um die 100% voll zu machen.

Aber noch höher als 8k macht für mich, selbst für die Elite-Luxus Klasse kein Sinn mehr und wäre nur noch Energie, Geld und Reaktionszeit verschwendung.

Weil das Bild bei 8k sieht nur noch aus wie ein eckiges Loch in der Wand, wo du direkt in die Landschafft schauen kannst.

Computer, Technik, Auflösung, 8k, 4K-Fernseher, Computer und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Auflösung