OLED Burn-in bei Smartphones?

Habt ihr auch ein Burn-In Problem bei eurem Smartphone? 🙄

Ich lese immer nur, dass es bei "normaler Benutzung" zu keinem Burn-In kommen kann. 🙄 Aber was ist mit normaler Benutzung gemeint? Wie kann man ein Smartphone "nicht normal" benutzen? Ein Smartphone ist da um es zu benutzen. Und nein, es wird kein statisches Bild stundenlang angezeigt.

Mein Smartphone (Pixel 3a) nutze ich über viele Stunden täglich und die Bildschirmhelligkeit bewegt sich um die 80%.

Eigentlich wären mir 100% lieber, aber ich habe gelesen, dass es bei dauerhaften 100% schneller zu Burn-Ins kommen kann... Das ist doch völlige Kundenvera*sche, findet ihr nicht? Wenn es möglich ist ein Display so und so hell machen zu können, dann sollte doch gewährleistet werden, dass es zu keinen Schäden kommt. Autohelligkeit nutze ich nicht, weil das totaler Mist ist.

Nun ist es so, dass ich mein Handy bald 1,5 Jahre im Betrieb habe und immer wieder geschockt bin, wenn ich mir ein weißes Bild anschaue. 😱 Da fällt es richtig auf. Oben, wo die Leiste mit Uhrzeit usw. ist, ist es deutlich weißer, als der Rest des Bildschirms! Der Rest ist irgendwie gelblich oder so, eben kein richtiges weiß mehr. Auch sehe ich ganz leicht Icons, die sich eingebrannt haben. Die Garantie läuft noch ca. ein halbes Jahr. Das kann doch echt nicht sein....😠

Bei meinem alten iPhone 6, das ein LCD-Screen hat, gibt's sowas nicht und das Gerät habe ich sage und schreibe 4(!)Jahre intensiv genutzt! 🤷🏻‍♂️ Warum wollen alle OLED haben, wenn es so anfällig ist? Sogar super teure Smartphones scheinen (Googlesuche) nicht davon gefeit zu sein... Irgendwie finde ich OLED totaler mist, da sind mir die kräftigen Farben und die ach so tollen Schwarzwerte auch egal...

Computer, Smartphone, Display, Technik, Bildschirm, defekt, LCD, oled, Displayschaden
Smartphone-Diplay hat Einbrennungen - Garantiefall?

Hallo, ich habe bei meinem Smartphone "Google Pixel 3a" Probleme mit dem Display.

Wenn ich helle Fullscreeninhalte (Bilder, Videos) betrachte, fällt mir auf, dass die Bereiche des Bildschirms, wo sich normalerweise die obere Benachrichtigungs- und die untere Navigationsleiste befinden, etwas heller als der restliche Bereich des Bildschirms sind und Symbole wie die Uhrzeit, WLAN und Batterie sowie die Navigationsbuttuns in der unteren Leiste sich sehr dunkel "eingebrannt" haben. Man sieht sie dann und das stört etwas.

Das ist mein erstes OLED-Handy; bei meinen Vorgängersmartphones, die allerdings LC-Displays (IPS) hatten, hatte ich dieses Problem nie.

Die Probleme fielen mir erstmals vor einem halben Jahr langsam auf.

Informationen, falls sie wichtig sind:

-Displayhelligkeit bewegt sich immer zwischen 80 und 100% (Ist mir sonst zu dunkel.) -Automatische Displayhelligkeits-regulation ist deaktiviert (Mochte ich nie). Ich nutze mein Smartphone viele Stunden am Tag.

Diese Einbrennungen sind im Moment nicht so störend, allerdings gedenke ich dieses Gerät noch 2 Jahre zu nutzen. Dementsprechend blicke ich etwas besorgt in die Zukunft.

Was denkt ihr? Ist das eine "normale Abnutzungserscheinung des Displays" oder ist das ein Mangel, der Garantiefällig ist? (Mein Smartphone hat noch ein Jahr Garantie).

Vielen Dank!

Smartphone, Display, Bildschirm, Android, Garantie, oled
Huawei mate 20 pro Display?

Hallo, ich hab mir vor 2 Tagen zu einem Tierisch günstigen preis (320 €) das mate 20 pro gekauft als Gebraucht - Wie neu. Das Handy kam dann an und sah erstmal total Neu aus. Nur irgendwie wurde ich mit der Zeit immer unzufriedener mit dem Display. Vor her besaß ich ein Samsung s8. Ich finde persönlich die Farben sehen einfache etwas komisch aus, teilweise leicht Grünlich o.ä. Bis dahin dachte ich mir aber noch das es eine Subjektive Einschätzung sein kann da ich Samsung OLED Displays gewohnt bin. Jetzt ist mir gestern Nacht aber Folgendes aufgefallen: Wenn das Display ganz dunkel ist Bilden sich unglaublich hässliche schlieren beim Scrollen vor allem wenn man etwas schwarzes nimmt und weiß drauf fliegen lässt. Ich dachte zuerst das liegt am Augen schonenden Modus, allerdings war das 1. Bei meinem s8 mit blau Filter bei weitem nicht so schlimm und 2. ist es auch ohne blau Filter vorhanden nur ein minimales stück besser.
Würdet ihr sagen das Display ist getürkt??? Ich bin sehr irritiert da dieses Display doch so als Preisgekrönt angeprangert wird und als "Apple Konkurrent" benannt wird. Auf mich wirkt dieses Handy eher wie so ein Klassischer China Bomber mit 0,0 Qualität (Nur das Display, Kamera und Akku sind top.)
Anbei findet ihr das Video auf dem kann man es sogar ganz gut erkennen. Ich hab für das Experiment einfach mal den Strafverteidiger André Miegel genommen da er ein gutes Bild Online hat, auf dem man es sehr schön sehen kann. https://www.youtube.com/watch?v=SnPSgSYqL94

Handy, Smartphone, Display, Technik, oled, Technologie, Huawei
Kann man auf legalem Weg einen Film in gutem 4K auf dem Handy gucken?

Hallo,

da heutzutage schon viele Handys ein WQHD+ OLED Panel haben, macht es meiner Meinung nach viel Sinn, z.B. unterwegs Filme und Serien auf dem Handy zu gucken. Schließlich bekommt man dieselbe Display-Qualität (also 4K OLED) bei einem Fernseher erst ab mindestens 1.000 € (eher ab 2.000 €).

Das Problem ist nur, dass ich bisher keine Möglichkeit gefunden habe, Filme und Serien in dieser Qualität auf einem Handy zu gucken.

Nehmen wir mal Netflix als Beispiel:

Die höchste mögliche Auflösung auf Android sind hier 1080p (die möglichen 3200 x 1440p werden also nicht ausgenutzt). Auch von HDR kann man hier ganz und gar nicht sprechen, da hier keine tiefen/dunklen Farben angezeigt werden. Man kann das schwer beschreiben, aber die Farben wirken oft (besonders in dunklen Szenen) ziemlich "matschig". Ich finde es eine Schande, wie stark Netflix die Filme für Mobilgeräte komprimiert. Das was Netflix einem da bereit stellt, ist einfach eine Beleidigung und ist beim gucken nicht auszuhalten.

Da Netflix in der Branche Weitestgehend führend ist, denke ich, dass dies auch für alle anderen Anbieter spricht. Da konnte ich aber noch nicht genügend Erfahrung sammeln und bin mir deswegen nicht ganz sicher.

Meine Frage ist also:

Kennt jemand irgendeine Möglichkeit, Kino Filme auf dem Handy in 4K/WQHD und HDR zu gucken? Die schwarzwerte sollten hier wenigstens ansatzweise angemessen für OLED sein (und nicht so katastrophal wie auf Netflix).

Natürlich ist mir bewusst, dass man auch Raubkopien von 4K Blurays aus dem Internet laden kann. Diese Dateien sind meistens 15 bis 30 GB groß und liefern oft ein hervorragendes Bild mit sehr vielen Tiefeninformationen, HDR, perfektem Schwarz, echtes 4K usw. Aber leider ist dies illegal, weshalb ich dazu keine Empfehlungen möchte!

PC, Computer, Handy, Software, Fernsehen, Film, Smartphone, Kino, Display, Technik, Fernseher, Bildschirm, Hardware, legal, streaming, Android, Anzeige, Filme und Serien, HDR, Heimkino, oled, Technologie, 4K, Auflösung, Netflix

Meistgelesene Fragen zum Thema Oled