Welches Heimkino Soundsystem?

Guten Abend liebe Gute Frage Gemeinde,

ich möchte mir ein neues Heimkino Soundsystem anschaffen.

Aktuell nutze ich ein EDIFIER C2XD 2.1 System.

https://www.amazon.de/EDIFIER-C2XD-Lautsprechersystem-Infrarot-Fernbedienung-optischem/dp/B00A50PFIW )

Ich möchte auf was stärkeres umsteigen, auch auf 5.1, auch wenn das leider bedeutet, dass ich irgendwie die Kabel vom TV hinters Sofa quer durch den Raum kriegen muss (garkein Nerv drauf^^).

Folgende 4 Systeme habe ich aktuell im Visier:

(links dienen nur zur Orientierung)

1. Teufel Concept E 450 Digital 5.1-Set

https://smile.amazon.de/Teufel-Concept-Digital-5-1-Set-5-1-Komplettanlage-Schwarz/dp/B014PNBYSO/

Persönlich größter Nachteil: kein HDMI EIngang, wobei ich gestehe, dass ich eh nicht kapiere wie ein HDMI Kabel da funktioniert, da ich noch nie einen Verstärker hatte :D

2. Yamaha NS-PA40

https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/speaker_systems/ns-pa40/specs.html#product-tabs

3. Pioneer MCS 737

https://www.euronics.de/tv-und-audio/hifi-und-audio/heimkino-komplettanlagen/mcs-737-3d-blu-ray-5.1-a-v-heimkinosystem-schwarz-4051168857421

4. Denon Verstärker + 5.2 (wieso 2? , vermute Tippfehler) Magnat System

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/denon-avr-x520bt-5-2-anlage-magnat-lautsprecher-aktivsubwoofer/2129644559-172-2713

Ich tippe auf dieses System:

https://smile.amazon.de/Cinema-Star-5-1-Subwoofer-Satellitensystem-Subwoofer-Schwarz/dp/B09J945X3C/

Welches System hat eurer Meinung nach das beste Potential für ein Heimkino Sound (und Musikanlage).

Welches Heimkino Soundsystem?
Teufel Concept E 450 Digital 5.1-Set 33%
Pioneer MCS 737 33%
Magnat 5.1 + Denon Verstärker 33%
Yamaha NS-PA40 0%
Technik, Heimkino, Sound, Soundsystem
Tiefe Töne am Sitzplatz verbessern?

Hi!

Da ich ausgezogen bin, wollte ich mir mal eine solide Anlage gönnen. Auch wenn solche Markenlautsprecher von Audiophilen sehr umstritten sind, mag ich den Ton davon :).

Bin von der Sonos Beam auf die Sonos Playbase mit Surroundspeakern umgestiegen. Mit etwas Geduld ist das über Ebay wirklich das Geld wert!

Ich hatte mit der Beam in der Wohnung schon das Gefühl, dass da irgendwie der Bass fehlt. Mir war schon klar, dass das kein sonderlich guter Raum für gescheite Akustik ist (Hohle Wände und ein recht großer Raum). Aber ich dachte, dass der Beam es einfach an Power fehlt, um den Raum zu beschallen.

Dann kam die Playbase. Größer, mehr Treiber und eingebauter Tieftöner. Die Soundqualität ist wirklich gut, nur fehlen als noch die tiefen Töne. Jedenfalls auf meiner Couch. Gehe ich in den Flur, oder in eine bestimmte Ecke des Raumes, ist der Bass beeindruckend! Habe schon versucht den Bass per eq hoch zu drehen, hab Trueplay und loudness in der App aktiviert, aber ändern tut sich da nicht viel.

Jetzt hab ich selbst ein wenig recherchiert, bin aber nur auf solche Bassfallen gestoßen. Nun ich brauche doch eher etwas, das den Bass im Raum verteilt, oder? Habe die Couch und die Lautsprecher schon versucht etwas zu verschieben, aber vergeblich. Ein anderer Platz im Raum für die Anlage kommt wegen Platzmangel auch nicht in Frage. Ein richtiger Sub auch nicht. Nicht nur, dass mich das nochmal gefühlt so viel kosten würde, wie die Anlage selbst, sondern schätze ich, würden nen Tag später dann auch die Nachbarn klingeln.

Gibt es irgendwas, das ich tun, oder ausprobieren kann? Was auch bezahlbar und in einer Mietwohnung verwirklichbar ist? Nein, auch nicht umziehen.

Lg!

Musik, Lautsprecher, Ton, Bass, Heimkino, Sonos, Tontechnik
Welchen Fernseher soll ich kaufen?

Hallo,

bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher und daher auf der Suche nach einem Modell mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Budget liegt bei maximal 1.500€ wenn es eine "vernünftige" Lösung um die 1.000€ gibt wäre ich der nicht abgeneigt.

Der Abstand zum Fernseher liegt bei etwas über 4 Meter. Mir schwebt daher eine Größe von 70-75" vor.

Der Blickwinkel ist zentral, der Fernseher hängt im Wohnzimmer und wird bei Tageslicht und Dunkelheit genutzt. Das Zimmer ist recht hell, jedoch fällt kein Sonnenlicht direkt auf den Fernseher.

Genutzt wird der Fernseher fast ausschließlich zum Streamen und Fußballschauen. Dementsprechend habe ich keine besonderen technischen Anforderungen, mir ist eigentlich nur das Bild wichtig, der Sound wird über eine Soundbar realisiert.

Freue mich über Modellempfehlungen. Hab natürlich auch selbst schon recherchiert. Meine Kenntnisse in diesem Bereich gehen jedoch gegen Null weshalb ich mir schwer tue die für mich richtige Lösung zu finden.

Einige Modelle sind auch unter 1.000€ zu erwerben. Sind das akzeptable Lösungen oder sollte man von dieser Low Budget Kategorie lieber die Finger lassen?

Folgende Modelle hätte ich mir mal rausgesucht:

Samsung GQ75Q60AAUXZG - 1160€

Samsung TU8079 - 1290€

LG 75UP75009LF- 890€

Samsung GU75AU7199UXZG - 856€

Hinsense 75A6GG - 1245€

Diese Liste lässt sich noch weiter fortsetzen weshalb ich mit der Kaufentscheidung etwas überfordert bin. Würde mich daher über jegliche Beratung freuen

LG 75UP75009LF 60%
Samsung GU75AU7199UXZG 20%
Anderes Modell 20%
Samsung GQ75Q60AAUXZG 0%
Samsung TU8079 0%
Hinsense 75A6GG 0%
TV, Technik, Fernseher, Heimkino
Einzelne Gehäuse lautsprecher?

Hallo Freunde der guten Audio Qualität... Sagen wirs wies is ich bin ein billiger pfuscher.

Ich brauche einzelne Lautsprecher die in einem Gehäuse verbaut sind meine beste Referenz die logitech g607 heimkino Anlage. Die Lautsprecher sollten so anzuschließen sein sprich einfach nur ein plus und ein minus pol per Klemme. Die Maße passen relativ gut aber die sind mir einfach zu leise. Was ich vorhabe wäre (bitte verurteilt mich nicht ich habe keine Erfahrungen auf diesem Gebiet) mir per Bluetooth Verstärker mir solche Boxen mit einem anderen subwoofer da der subwoofer der g607 echt sch... Ist eine Anlage quasi selbst zu "bauen". So endgültig zu meinen Fragen...

Welche Boxen wären empfehlenswert die auf meine Kriterien passen und trotzdem laut, klar und halbwegs günstig sind?

1.Habt ihr außerdem Empfehlungen zur Umsetzung?

2.Kann jemand für dummies erklären auf was man wirklich bei sowas achten muss? Es steht überall nur Watt und dann schreiben Leute man muss auf ohm schauen usw.

3.Brauch ich für den subwoofer dann eine externe Stromquelle oder kann ich mit alleinig mit dem verstärker subwoofer Kanal arbeiten wenn ja brauche ich einen aktiven oder passiven?

PS mein Gedanke wäre wenn es so funktioniert einen verstärker mit mehr Watt zu kaufen und die Boxen in reihe zu schalten geht das?

LG Simon

PS bitte macht mich nicht fertig ich hatte einfach nur ne spontane Idee die ich als kleines heinlmprojekt sehr cool finde aber weil ich kein kompletter trottel bin better safe than sorry.

Musik, Audio, DIY, Technik, Subwoofer, Lautsprecher, HiFi, Heimkino, Technologie, heimkinoanlage

Meistgelesene Fragen zum Thema Heimkino