Welche In Ear Kopfhörer sind die Besten für mich?

Hallo Technikexperten,

nachdem mir meine Shure SE 215 allmählich die Grätsche machen, bin ich auf der Suche nach einem neuen Bluetooth In-Ohr Kopfhörerpaar. Ich hoffe, dass ich hier bessere Empfehlungen bekomme, als in der Werbung und den ganzen Review Seiten.

Ich möchte klare Kopfhörer, soll heißen hohe Auflösung. Man soll alle Nuancen der Musik gut raushören können. Bei den Shures merke ich auch manchmal (ist nur selten), dass die in Sachen Verzerren (nennt man das Clipping?) an ihre Grenzen stoßen. Ich bin jedoch Bass gewöhnt, deswegen dürfen sie und sollen sie in die (stark) bassbetonte Ecke gehen, aber eben kein überhypter Mainstream Hörer á la Beats oder Bose sein.

ein paar weitere Infos:

  • mein Budget: 120€
  • Einsatzgebiet: Bus und Bahn, hin und wieder Sport, (optional: Fähigkeit zum In Ohr Monitoring beim Live Gig erwünscht, aber kein Muss)
  • klangliche Ausrichtung: bassbetont, bitte nicht neutral
  • Außenschallisolation soll (sehr) hoch sein
  • die Ear Pads (wenn man die Dinger mit denen der Kontakt zur Haut besteht, so nennt) sollen austauschbar und am besten gefüllt sein
  • Überbügel zum Aufhängen am Ohr erwünscht, aber kein Muss
  • Frequenzbereich darf gerne über 16.000Hz hinaus gehen

Randinformationen:

  • zuvor hatte ich Shure SE215 und davor Sennheiser CX-300 II (mit denen ich zufrieden war)
  • Das Abspielgerät ist ein Samsung S5
  • Musikdateien fast ausschließlich MP3 Dateien, mittels höchster Qualitätseinstellung von CDs gerippt
  • Ich bin auch kleinen Marken und Modellen, die nicht bei Saturn und Media Markt zu finden sind aufgeschlossen
  • Musikrichtung: Metal und Rock

Was könntet ihr mir damit nahe legen? Für Nachfragen, stehe ich natürlich bereit. :)

Vielen Dank für die Beratung und frohe Ostern!

Musik, MP3, Audio, Technik, HiFi, In-Ear, Kopfhörer, Sound, Technologie, In-Ear-Kopfhörer, Kaufempfehlung, In Ears
2 Antworten
Externe Soundkarte für Beyerdynamic DT770 pro 80 Ohm?

Hey Leute.

Es passierte das, was ich mir in gewisser Weise schon gedacht habe.

Ich habe mir vor kurzem die Beyerdynamic DT 770 pro zugelegt, in der Hoffnung es würde mein Gaming und Musikerlebnis enorm verbessern. Naja am Laptop per klinke angeschlossen und Störgeräusche wahrgenommen. Am Handy waren diese nicht da. Hatte zuerst versucht durch die Einstellungen die Störgeräusche zu unterdrücken, aber ohne Erfolg. Ich hatte mir beim Kauf schon fast gedacht das dies passieren wird, habe aber gehofft dass es klappt.

Jedenfalls habe ich mir vorübergehend eine Soundkarte von meinem Bruder geklaut. Es ist eine mitgelieferte vom HyperX Cloud Headset. Damit waren die Störgeräusche zumindest Mal weg und ich konnte den vollen Sound genießen.

Diese Soundkarte kann ich aber leider nichtmehr nutzen weshalb ich jetzt selber eine anschaffen möchte.

Die Soundkarte sollte die Störgeräusche unterdrücken und den Sound (wenn überhaupt noch möglich) verbessern. Ein Mikrofonanschluss ist nicht dringend notwendig, wäre jedoch super wenn er direkt dabei wäre. Ich benutze sie hauptsächlich fürs zocken und zum Musikhören. Der Preis ist prinzipiell erstmal egal, solange das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt. Am besten wäre es jedoch wenn es unter 50€ bleibt.

Hat jemand Erfahrung mit irgendwelchen Soundkarten und kann eine Empfehlung abgeben?

LG!

Musik, Technik, Gaming, DELL, Empfehlung, klinke, Kopfhörer, Sound, USB Anschluss, Soundkarte, externe Soundkarte, Gaming Laptop, hyperx, Preis-Leistungs-Verhältnis, Störgeräusche, zocken pc, HyperX Cloud 2 , Laptop
2 Antworten
Dolby speaker virtualizer oder Sound Mode ein?

Hallo ich habe mir letztens eine Sony HT-XF9000 Soundbar gekauft. Mir ist aufgefallen, dass man bei Klangeffekt zwischen "Dolby speaker virtualizer", "Sound Mode ein" und "Aus" wählen kann. Wenn man "Dolby Speaker Virtualizer" wählt kann man nicht mehr zwischen den verschiedenen Tonmodi der Fernbedienung wechseln und die Vertical Surround Engine lässt sich nicht mehr aktivieren. Habt ihr eine Ahnung, welcher Klangeffekt der Beste ist? In der Bedienungsanleitung steht nur folgendendes:

[Klangeffekt]
Sie können Klangeffekte wie zum Beispiel einen Tonmodus wählen.
[Sound Mode Ein]: Die Vertical Surround Engine verstärkt die Raumklang- und Height-Lautsprecherkanäle und erzeugt auf diese Weise einen immersiven virtuellen Raumklangeffekt von großer Intensität, der im Zusammenhang mit einem Tonmodus bzw. der Vertical Surround-Funktion verwendet werden kann. 
[Dolby Speaker Virtualizer]: Bei Ton im Dolby-Format verstärkt Dolby Speaker Virtualizer die Raumklang- und Height-Lautsprecherkanäle und erzeugt auf diese Weise einen immersiven virtuellen Raumklangeffekt von großer Intensität. Andere Klangeffekte als das Dolby-Format werden deaktiviert.
[Aus]: Die Klangeffekte sind deaktiviert. Wählen Sie diese Einstellung, wenn kein oberer Grenzwert für die Abtastfrequenz festgelegt werden soll.

Danke schonmal im Voraus

Technik, Einstellungen, Sony, Sound, Soundsystem, Dolby, Dolby Digital, dolby-surround, Dolby Atmos
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Sound