Ich vermisse es zu boxen?

Hallo!

Ich brauche euren Rat. Ich habe 2017 angefangen zu Boxen (Muay Thai) in einer Gruppe für Frauen. Ich selber bin zurzeit 15 Jahre alt und in meiner Gruppe waren auch Mädels ungefähr so alt wie ich. Am Anfang bin ich mit einer guten Freundin hingegangen, aber dann haben wir uns gestritten und seit dem gehen wir beide unsere eigenen Wege das ist schon 1 Jahr her. Seit dem habe ich versucht regelmäßig zum Training zu gehen. Es macht mir auch Spaß, aber nach einer Zeit bin ich kaum noch hin oder ich musste mich immer selber zwingen hinzugehen. Nachdem ich dann auch beim Training war hab ich mich gut gefühlt, ich konnte meine Wut einfach mal raus lassen beim Training und manchmal hat es mir auch sehr Spaß gemacht. Aber ich konnte mich bis jetzt nicht so wirklich in die Gruppe einleben ich bin auch eine sehr schüchterne Person und mir fällt es nicht leicht mich mit Leuten anzufreunden. Deswegen hatte ich immer ein wenig Angst zum Training zu gehen ich hab niemanden mit dem ich dort reden kann und wenn wir uns Partner suchen sollten für die Übungen, das fiel mir auch immer schwer und während den Übungen kann ich dann nicht wirklich mit meiner Partnerin reden, weil ich mich einfach nicht traue. Anfang dieses Jahres hab ich mich dann beschlossen mich abzumelden, weil ich mich einfach jedes mal hin zwingen muss, weil ich mich mit meiner Gruppe nicht anfreunden konnte. Ich hab vor einem Monat meine Kündigung abgeschickt und ich weiß jetzt einfach nicht ob es das richtige war. Ich vermisse es zu Boxen und generell sport zu machen, mich auszupowern. Ich möchte auch noch viel mehr lernen zum Beispiel wie ich mich verteidigen kann. Aber ich weiß nicht wo oder ich frage mich auch ständig ob es das richtige war mich vom Boxen abzumelden. Ab und zu weine ich, weil ich ich es echt vermisse, aber ich weiß jetzt schon das wenn ich dort wieder hingehe ich mich wieder hin zwingen muss und ich dort wieder keine Freunde haben werde. Ich weiß nicht was ich sonst tun kann oder trainieren kann.

Freundschaft, Boxen, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness, vermissen
1 Antwort
Wie trainiert man richtig mit Eigengewicht?

Hallo zusammen - die Frage ist etwas unklar gestellt, deswegen hier genauer:

Ich möchte meine Muskulatur mit Eigengewicht-Übungen in erster Form sehr gut kräftigen und natürlich wäre es super nach einiger Zeit auch optische Veränderungen an meinem Körper festzustellen.

Aktuell leide ich darunter, dass ich so gut wie kein Kreuz habe und sich Körperfett im Becken/Bauchbereich angesammelt hat.

Ich wollte die Kraftübungen neben meinem Joggen dann einbauen - sowie eine Ernährungsänderung durchführen.

Jetzt zu meiner Frage:

-> Welche Übungen sind extrem hilfreich bzw. garnicht wegzudenken??

-> wann werden welche Körperpartien trainiert und die anderen nicht beansprucht?? -> oder ist das unrelevant?

Zuhause habe ich höchstens noch als kleine Hilfsmittel Kurzhanteln, sowie einen Slain Trainer (habe ich geschenkt bekommen, wer es kennt)

Ich selber habe jetzt an

Liegestütze / Sit-Ups bzw. Crunches/ Planks gedacht / Squats

-> komme ich damit schon weit und erziele schnell Erfolge wenn ich mich dranhalte - und auch optische Erfolge?? oder werden da wichtige Muskelgruppen ausgelassen?

Ich bräuchte noch eine Übung von euch mit Eigengewicht wo ich den Latissimus/(V-Muskel) gezielt trainieren kann..

Liebe Grüße und bleibt gesund

euer Rudi :)

Sport, Fitness, Workout, Muskelaufbau, Gesundheit, Training, Krafttraining, Diät, Kampfsport, Crunches, Hilfestellung, joggen, laufen, Boxen, Gesundheit und Medizin, Lauftraining, Liegestütze, Rückentraining, Sport und Fitness, Muskeln aufbauen, Bauchfett verlieren, Eigengewicht, Konditionstraining, Situps, HIIT-Training, Workout Zuhause
2 Antworten
Muskelaufbau durch Schläge?

Hey,

ich weiß die Frage hört sich jetzt sehr dumm an aber kann man theoretisch Muskeln aufbauen wenn man sich selbst schlägt oder bauen Boxer beispielsweise minimal Muskeln auf, dadurch dass sie vom Gegner Schläge kassieren?

Meine Überlegung dahinter ist Folgende:

Man baut ja Muskeln auf, indem man im Muskel minimale Risse verursacht, die sich dann wieder fügen und zwar so, dass der Muskel gleichzeitig größer wird. Wenn ich mir jetzt beispielsweise fest auf die Brust schlage trifft das ja logischerweise auch den Muskel. Die Schmerzen hat man dann zwar wahrscheinlich hauptsächlich am Knochen aber man hat ja auch den Muskel geschlagen. Und jetzt denke ich mir so, dass vor allem wenn man den Muskel dabei anspannt, da doch wahrscheinlich auch viele kleine Risse im Muskel entstehen, wenn man einen Schlag bekommt. In der Folge würde man dadurch ja normalerweise Muskeln aufbauen oder?

Mir ist auch klar, dass selbst wenn meine Theorie stimmt, man damit jetzt nicht erkennbar Muskeln aufbauen kann. Man macht ja auch schließlich kein Workout, indem man sich selber schlägt oder so. Aber ein ganz kleines bisschen, auch wenn man es wohl nicht erkennen könnte, sollte man dadurch doch Muskelmasse aufbauen können oder?🤔

Danke im Voraus :)

Sport, Fitness, Muskelaufbau, Muskeln, Gesundheit, Männer, Brust, Krafttraining, Mädchen, Frauen, Boxen, Boxer, Gesundheit und Medizin, Gym., Jungs, schläge, Sport und Fitness, Muskelmasse
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Boxen