In Deutschland Boxer werden?

Hey,

Ich bin 19 Jahre mache jetzt schon seit einiger Zeit Muay Thai und Boxen (4-mal in der Woche) ich hab schon eine Sparringseinheiten hinter mir und bitte meinen Trainer immer wieder darum mich auch mal an echten Kämpfen teilnehmen zu lassen, nur ist er nicht wirklich motiviert um mich zu fördern und mir die Möglichkeit zu geben mich zu beweisen. Ich trainiere jetzt schon seit geraumer Zeit die Kinder unseres Vereins und übernehme hin und wieder auch das Aufwärmen und Dehnen bei den Erwachsenen. Mein Trainer versprach mir im Gegenzug ein Personal Training und Sparring mit ihm, was er aber bis jetzt nicht ein hielt, er erzählt mir auch oft im privaten das er eigentlich keine Lust mehr auf diesen Beruf hätte und er es auch satt hat nach unten zu gehen und immer die selben Gesichter zu sehen. Also dachte ich mir den Verein zu wechseln, aber ich weiß das das nicht reicht und ich bin wirklich neugierig ob es hier jemanden gibt der Erfahrungen im Boxgeschäft hat und mir da vielleicht erzählen kann was die Vorraussetzungen sind um in dieses Geschäft einzusteigen. Versteht mich nicht falsch, ich weiß wie fern und unrealistisch dieser Traum ist aber sollte da auch nur eine geringe Chance sein dann würde ich diese gerne nutzen da mir dieser Sport wirklich am Herzen liegt und der Gedanke mein Hobby zum Beruf zu machen mich glücklich machen würde.

Kampfsport, thaiboxen, Boxen, Sport und Fitness, vereinswechsel
1 Antwort
Findet ihr brutale Kämpfe geil, wenn zb ein Kickboxer in den Bauch getreten bekommt, bis zum KO? Oder Thaiboxer in die Eier getreten bekommen?

Stehe auch auf Mädchen, könnte nix sexuelles mit nem Jungen machen.

Trotzdem kuck ich mir gern mal ein Männerwaschbrett an, tu harte Bauchmuskeln tätscheln oder einen angespannten Bizeps fühlen.

Ich trainiere MMA und finds geil, mit den halbnackten Jungs im Bodenkampf auf der Matte zu kämpfen. Ihre Muskeln auf meinem Körper arbeiten fühlen, Hautkontakt, Sixpacks aneinanderkuscheln.

Abgrundtief geil find ich Bauch boxen und kicken. Wenn einer einen schönen harten Waschbrettbauch hat und ich dem richtig krass in seinen Magen treten kann, das fühlt sich so geil an.. Oder jemand läßt sich im Abhärtungstraining ohne Handschuhe seine angespannten Bauchmuskeln boxen, bis er es nicht mehr aushält und in die Knie geht.

Gutpunching und dabei Bauchmübungen machen gibt stahlharte Bauchmuskeln. Oder einfach nur so gut punching machen.

Mit zwölf hab ich den Karate Tiger Film gesehen . Ich fand das so geil, das die Typen nur mit ner langen Kickboxhose, also Barfuß und mit nacktem Oberkörper in den Ring gehen und so brutal kämpfen. Ich wollte unbedingt Kickboxer werden. Beim ersten Kampf hab ich einen Steifen bekommen. Beim zweiten Kampf, wo der Schwarze seinen Waschbrettbauch so geil bearbeitet bekommen hat, fing meine Latte an zu zucken. Und beim dritten Kampf, wo der Typ in der Ecke mit der Kette gewürgt würde und gleichzeitig seinen Ranzen mit Bauchschlägen und Kniestößen bekommen hat, hab ich einen Orgasmus bekommen und abgespritzt.

Später fand ich das supergeil, das die Jungs in meiner Altersklasse kämpfen lassen wie die Erwachsenen, also ohne shirt und mit Vollkontakt zum Bauch, so wie hier https://www.youtube.com/watch?v=kNEw8qCpMo8&t= .

In Filmen find ichs auch geil, wenn Kämpfer brutal zusammengeschlagen werden und die Eier getreten bekommen. Wobei in Kämpfen beim Thaiboxen kommts eigentlich oft vor, das die krass in die Nüsse getreten bekommen.

Was meint ihr, tornt euch das auch an?

Findet ihr brutale Kämpfe geil, wenn zb ein Kickboxer in den Bauch getreten bekommt, bis zum KO? Oder Thaiboxer in die Eier getreten bekommen?
Bauchmuskeln, Kickboxen, Kampfsport, thaiboxen, latte, Sex, MMA, Sixpack, Sport und Fitness, Steifen
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Thaiboxen