Nebengeräusch aus Aktivmonitor?

Liebe Community, heute kam endlich das Paket mit dem Aktivmonitor an, den ich nach langem überlegen als Ergänzung zu meinem Set gekauft habe. Leider konnte ich ihn nicht Probehören, da ich über Ebay Kleinanzeigen versenden lassen habe. Ich kenne den Sound der HK Power Works LS, meine PA ist vom gleichen Hersteller. Daher dachte ich es sei definitiv kein Geiff in's Klo.

Nun stellte ich beim Test aber fest, dass die Box sehr schnell anfängt zu kratzen, entweder wenn ich etwas Bass draufgebe oder die Lautstärke bei normalem EQ knapp unter 50% habe. Am Eingangspegel lag es nicht. Dort war der EQ auch netral. Das Geräusch kommt eher aus den Öffnungen für XLR und Klinke Stecker am Amp, weniger von der Front. Dennoch ist das nervig. Unter den Bezug auf dem Gitter vor dem Chassis kann man schlecht schauen, aber soweit ist nichts kaputt. Der 12" LS liefert aber unerwartet wenig Bass, auch bei höherem EQ. Dann kommt nur das Kratzen bzw. Brummen. Chassis schwingt aber frei, das sieht man. Nun habe ich spaßeshalber mal alle Ein/-Ausgänge am Amp abgeklabt. Das Geräusch tritt jetzt deutlich später auf, ist aber wenn es dann da ist sehr dominant. Es wackelt nichts, alle Potis sitzen fest, Kabel hab ich mehrere probiert, nur den Mic Eingang hab ich noch nicht getestet. Bin über Line rein. Eingangspegel ist wie erwähnt auch recht niedrig. Kann mir das nicht erklären. Kann die Schwingspule locker sein? Verursacht dass das Geräusch und fehlt dadurch an Leistung?

Mein 15" Sub vom gleichen Hersteller brummt übrigens nie. Egal wie viel Belastung, der regelt notfalls runter. Beim Monitor ist das daher echt verwirrend.

Produkt: Power Works MA 112

Computer, Technik, Monitor, Lautsprecher, amp, PA, Technologie, Verstärker, Aktivbox, Chassis, MonitorBox, Auto und Motorrad
1 Antwort
Sony HiFi-Bauteil - Gebraucht - ESPRIT (ES) ODER QS - DISPLAY Anzeige ungleichmäßig leucht-schwach geworden: Bald Schrott oder noch vom Fachmann reparierbar?

Hallo.

ich besitze ein HiFi-Bauteil aus der Sony HIFI-Zeit (um 2000). QS-Serie oder ES ist ja da egal.

Problem: Die hellblaue Displayanzeige (auf schwarzem Display) hat nachgelassen. Ist das ein schwerer Defekt, der bald zum kompletten Ausfall des Gerätes führt?
Es handelt sich hier speziell um einen Sony Dolby-Surround-Receiver (Verstärker und Tuner-Kombigerät).

Das Display, oder dessen hellblaue Lichtpunkte, sind an einigen Stellen schwach geworden (Leuchtkraft unterschiedlich), an einigen Stellen stärker auffallend.

Heißt das jetzt: Finger weg vom diesem Gerät, schrottreif, oder noch irgendwo reparierbar, und wenn: Wo und wie teuer? Lohnt sich, das Gerät noch zu halten?

Sony repariert die alten Teile ja nicht mehr. Wenn es überhaupt noch Display-Ersatzteile gibt....Schon Canon repariert seine 5 Jahre IXUS-CAMS wegen Ersatzteilen auch nicht mehr! Da habe ich angefragt.

Auch die Frage zu Sony, weil es ja massivere Teile waren: Was ist überhaupt der Grund für das teilweise Nachlassen des Displays. Sollte man in dem Zustand lieber auf solche gebrauchten Geräte verzichten? Kauft man sich da Schrott, den man zwanghaft reparieren MUSS? Oder stört das nicht, und das Nachlassen der Leuchtkraft wäre nur ein optischer Mangel? So dass man alles lange weiterverwenden kann....

Nicht, dass man einem da (baldigen) Schrott andreht.
Wer repariert Sony QS und ES Hifi-Bausteine noch in der Region Ruhrgebiet?

Ich kann das nicht. Weder löten, noch Elkos montieren. Wäre mir auch zu riskant.

Musik, Audio, Display, Technik, Elektronik, HiFi, Sony, Anzeige, Verstärker
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Verstärker

Was ist ein IR - Ausgang?

8 Antworten

Kabel-Fernsehen - schlechtes Bild - Verstärker

7 Antworten

Sollte ein Verstärker immer mehr Watt haben als die Lautsprecher?

7 Antworten

Horizon box mit wlan verstärker

3 Antworten

Wozu ist der Loudnessknopf an meinem Verstärker?

7 Antworten

Samsung TV anschließen an Stereoanlage(verstärker)

4 Antworten

Rechter Kanal geht nicht VERSTÄRKER

3 Antworten

Handy verbindet sich nicht mit W-Lan (Wlan Verstärker)! Hilfe :)

2 Antworten

Wo ist der Unterschied zwischen Line-, Aux-, Phono-, CD-, Tuner-Eingang am Verstärker?

4 Antworten

Verstärker - Neue und gute Antworten