Holzofen - Glasscheibe, maximalhitze und Luftzufuhr

Hallo Gutefrage helfer :) Ich habe drei Fragen die sich speziell an die Ofenspezialisten richten:

Ich habe seit kurzem einen Kaminofen zum heizen. Dieser war gebraucht von meiner Mutter die ihn aber nach einem Umzug nicht mehr verwenden konnte.

Hier ist die Frontscheibe eckig und an den kanten sind Lücken. Diese sind etwa Fingernagelbreit aber luft und auch Qualm kann hindurch. Ich habe einmal Holz falsch angezündet so das es zu einer starken rauchentwicklung gekommen ist und dieser durch die besagten Lücken kam. Wenn der Ofen richtig läuft, passiert nichts logischerweise. Ist das okay?

Zweitens: ich wollte mir Holzkohlebriketts holen. Auf der Packung steht das diese 5,3kwh/1kg Leistung haben. Mein Ofen ist für 6,5kw ausgelegt. In der 10kg Packung befinden sich 18 Briketts. Nun zur Frage : Wenn ich 3 Briketts in den Ofen tue sind es ca1,66 kg. Entspricht das dann 8,4 kwh? Oder erhöht sich dadurch nur die Dauer? Wenn es dadurch wärmer wird als Auslegung des Ofens, ist dies gefährlich oder verschwende ich nur Energie die der Ofen nicht abgeben kann?

Letzte Frage: Ich habe für die Zuführung der unterluft (nennt man das so? Die luft die durchs Gitter geht) eine klappe die ich auf und zu machen kann. Darunter sind ein H und ein A abgebildet. Ich weiß das H und K für Holz und Kohle stehen können aber im Verbindung mit dem A bin ich mir nicht sicher. Auf der Herstellerseite gibt es die Anleitung leider nicht als download.

Viele fragen aber ich hoffe jemand kann sie beantworten. Danke!

Holz, Kohle, Kamin, Ofen, Holzofen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Holzofen