Wer haftet - Brief/Umschlag verschollen?

Hallo zusammen,

ich habe am 26.6 in einem Umschlag ein Spiel verschickt. Ich hab den Käufer darauf hingewiesen das ein Packet für 4.99 Versichert und mit TrackingID versehen ist.

Aber er wollte tzd. den unversicherten Post/Brief.

Nun haben wir den Fall, das er noch immer nicht das Spiel erhalten hat.

Morgen werde ich bei der Post einen Nachforschungsauftrag stellen. Das ganze wurde bei Ebay-Kleinanzeigen verkauft. Bezahl wurde über PayPal.

Nun habe ich ein paar Fragen:

Natürlich könnte sich der Verkäufer einfach das Geld zurückholen - PayPal Käuferschutz.

Doch da ich und der Käufer, also beide Parteien erstmal miteinander Kommunizieren und eine Lösung suchen gehe ich jetzt nicht davon aus, das der Käufer einfach direkt sein Geld zurückzieht.

Wie schaut da die richtige Regelung aus? Ich habe die Sendung am 26.6 zwar eingeworfen(Briefkasten); dieser wurde am 27.6 um 16:15 geleert, und eigentlich sollte die Sendung schon lange zugestellt sein, aber ich hoffe noch immer dass die Sendung ankommt.

Wenn ich am Ende dafür Haften muss, habe ich nicht nur die 30€ verloren, sondern auch das Spiel im Wert von 30€ inklusive der Marken für 3€. Demnach hätte ich als Verkäufer am Ende einen Schaden von 63€.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas zu den aktuellen Gesetzen, hinsichtlich dieses Falles erzählen.

Jedoch bin ich wirklich am überlegen, nur noch per Versicherung+Tracking(4,99-L) zu verschicken.

Aber wer kauft am Ende ein Buch für 2€ und will dann 5€ Versand zahlen...

LG

Brief, Recht, Post, eBay Kleinanzeigen, Haftung, Ebay Kleinanzeigen Verkauf
Usercontrol Propertys überschreiben?

Hallo zusammen,

ich wollte mir mal ein eigenes Steuerelement erstellen. Ich dachte mir das ich dafür das Usercontrol als Basisklasse verwende, und dort alles überschreibe.

Nur erbt mein Steuerelement dann auch sämtliche Enums und Propertys von der Basisklasse.

Nun hab ich sämtliche Einstellungen im Designer, die mein Steuerelement am Ende überhaupt nicht benötigt.

Als Beispiel nehme ich jetzt mal den Broderstyle.

  1. None
  2. FixedSingle
  3. Fixed3D

Kann ich diese Auflistung von Typen der Basisklasse irgendwie als Shadow deklarieren, und meine überschriebene Auflistung von Möglichkeiten der Anzeige des Steuerelementes einfügen?

Ich habe auch schon etwas weiter geschaut, es gibt eine Möglichkeit wie ich sämtliche Propertys im Designer ausblenden kann, die ich nicht brauche. Aber sie werden ja tzd. angelegt und gespeichert. Außerdem ist das ein ziemlicher Overheap und ich frage mich deswegen, ob es nicht eine andere Möglichkeit gibt.

Also zu meiner Frage:

Wie kann ich ein Steuerelement von 0 auf neu erstellen, so das es am Ende auch in der Toolbox vom Designer ist, ohne das ich ein Verweis auf meine DLL machen muss.

Gibt es eine Basisklasse, wo z.B. nur die absolut benötigten Daten für den Designer speichert, die ich als Basis verwenden könnte? Vor vielen Jahren hatte ich schonmal ein paar Steuerelemente erstellt, wo nur meine eigene Propertys im Designer angezeigt haben, jedoch waren die Steuerelemente in einer Dll und ich weiß nicht mehr genau, wie ich da angefangen hatte.

LG :)

Computer, Visual Basic, Programmieren, C Sharp, Visual Studio