Holzofen durch eine rigips Wand anschließen. Wie geht das ?

5 Antworten

Hast Du eine Freigabe vom örtlichen Schornsteinfeger?
Selbst wenn ein Ofenanschluß vorhanden ist, darf man nicht einfach einen Kohle- und/oder Holzofen anschließen und betreiben. Zum Einen müßen Öfen einer vorgegebenen Norm entsprechen, zum Anderen muß eine Feuerschutzwand vorhanden sein. Zur Not muß die erst gemacht werden.
Am Besten fragst Du den Schornsteinfeger, der sagt Dir was Du machen und beachten mußt.

Rede doch mal mit deinem Schornsteinfeger, der kennt sich aus und muss das ohnehin abnehmen.

Mega dank an alle.

Ja habe den Schornsteinfeger schon gefragt der sagte das es kein Problem wäre an den Kamin ein weiterer Ofen anzuschließen, da der Kamin noch sehr neu sei usw. 

Und er sagte mir auch etwas, dass ich 50cm ↕️↔️ von der bohrstelle für das Rohr den Rigips entfernen muss. Und Wegen dem Rohr im baumarkt nachfragen. Doch dort sagte man mir das doppelte Rohr in die Bohrung aber 

 Das sieht Sch... aus 

was sieht sch... aus? Das Rohr oder wenn der Rigibs weg muß?

0

*Rigips

0
@Alicia54

Wenn der Rigips weg ist. Dann habe ich ein 50 mal 50 cm loch in der Wand. Wollte ja nur einen Ofen und kein Fenster 😂

0

Du musst dich unbedingt an die Vorgaben des Schornsteinfegers halten. Wenn er es kontrolliert und es passt nicht, hast du nichts gewonnen, weil dann fängst du von vorn an. Der Schornsteinfeger ist der Fachmann, nicht der Baumarkt.

0

Frag ihn halt ob du die 50 cm fehlenden rigips mit einem anderen nicht brennbaren Material zumachen darfst, zB Zementfaserplatten.

2
@Cr4ZzYiD1OT3

Richtig ein anderes Matterial, zum Beispiel - Fermacell - ist so eine Platte.

Es gibt wahrscheinlich von anderen Firmen auch so etwas.

Die werden wie Rigibs verarbeitet und sind auch sonst nicht anderst zB. streichen usw.

2

Was möchtest Du wissen?