Generator Abgase durch Schornstein ableiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du must dir einen anderen Abzugsweg suchen aber nicht den Schornstein wo der Ofen angeschlossen ist. Du solltest unbedingt mit deinem bev. Schornie sprechen; der Entscheidet.

Wir kennen deinen Generator nicht. Glaube nicht dass der mit Gebläse betrieben wird.

Eine Heizung ist kein Automotor. Dort lässt sich sogar ein Turbo dazwischen schalten um die Energie besser auszunützen.

Bei Oefen geht das leider nicht. Schnell gibt es Rückstau und das ist gefährlich.

Man hat sich was anderes Ausgedacht, um die viele Energie welche durch den Schonstein abhaut zu nützen. Es gibt schon eine Weile Oefen, welche die Rauchgase besser nutzt. Doch dort ist ein Sauggebläse im Schornstein Bedingung. Damit können die Abgase bis 40 Grad runter genutzt werden. Doch wie gesagt, es braucht ein Gebläse um den Zug sicher zu stellen.


Ich fürchte das ist nicht erlaubt - das Problem ist dass durch den Generator im Schornstein ein Überdruck entstehen könnte der die Abgase über den Holzofen in den Wohnraum drückt.

Nähere Informationen bekommst Du bei deinem Kaminfeger

Was möchtest Du wissen?