Zwei Öfen an einem Ofenrohr?

3 Antworten

Wenn die andere Heizung eine Brennwertheizung ist, dann darfst Du an den Schornstein keinen zusätzlichen Holzofen anschließen bzw. Du brauchst einen zweiten Kamin.

Wenn die andere Heizung kein Brennwertgerät ist, dann kommt es auf die Gesamtleistung der Öfen und den Querschnitt des Schornsteines an.

Ist aber egal, weil ohne die Zustimmung vom schwarzen Mann darfst Du eh keinen Ofen anschließen.

An diesem Schornstein ist derzeit eine Flüssiggasanlage.

Früher war daran jedoch bereits schon ein Werkstattofen.

Gruß

0

Als "Adapter" für den Anschluss eines Kaminofens an den Schornstein werden Wandfutter verwendet. Diese werden nach der Kernlochbohrung eingemörtelt und in diese wird dann das Ofenrohr gesteckt. Ob es bei dir überhaupt möglich ist, kann nur ein Vor-Ort-Termin mit dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister mit Sicherheit klären. Er muss das Ding schließlich abnehmen.

Oder möchtest du den Kaminofen an das Verbindungsstück von der Heizungsanlage anschließen? Weil du vom Ofenrohr sprichst. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass sowas irgendjemand abnehmen wird, von der technischem Machbarkeit mal abgesehen.

Wende dich an einen Fachmann sicherheitshalber. Keine experimente und Basteleien

Ich habe schon einige Öfen installiert.

Weißt du ob es für die Verbindung einen speziellen Ofenrohradapter gibt?

Zur Abnahme muss ich doch ohnehin einen Fachmann aufsuchen...

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?