Nasser Ruß bildet sich im Ofenrohr und tritt aus

3 Antworten

Offenbar ist dein Brennmaterial ziemlich feucht und erzeugt nicht schnell genug ausreichend Hitze, um die Feuchtigkeit schnell nach oben abziehen zu lassen. Daher gibt es (?im Ofenrohr,?im Kamin) Kodensflüssigkeit, die nach untenrinnt und da irgendwo austritt. Das kann besonders bei kaltem Kamin jetzt leicht passieren.

das holz ist 2 jahre getrocknet und bevor ich gefliest habe habe ich damit auch geheizt und es war alles super meine schwiegermutter sagte grade das wir hinten am kamin einen hebel haben der den abzug regulirt der war zu daran könnte es gelegen haben ^^

0

"nasser ruß", also teer "bildet" sich nur bei zu feuchtem brennmaterial. wenn du also holz verfeuerst, was nicht mindestens ein, besser zwei jahre trocken gelagert wurde, wundert MICH dein schwarzer schmier nicht.

Lass das den Schornsteinfeger prüfen, der hat es schließlich 3 Jahre lang gelernt

darauf wär ich net gekommen^^ hehe nur spaß ich habe die wand gefliest und alles abgebaut nun als ich es neu eingebaut habe fing das mit dem siffen an deswegen frag ich ja aber danke trozdehm

0
@desimarcell

Dann kann der Schornsteinfeger sagen, was Du falsch gemacht hast!!

Das ist doch eindeutig Kondenswasser von irgendwoher

0

Was möchtest Du wissen?