Vorgezogene Schultern wieder nach hinten bekomen?

Hallo wie der Titel schon verrät habe ich sehr nach vorne gezogene Schultern da ich vor ein paar Jahren Sehr viel Brust trainiert aber fast nie Rücken Trainiert. Auch sitze ich im Alltag of schief ich denke Mal jeder kennt es (eingerollt mit Handy etc...)

Ich habe dann das Training aufgegeben weil ich Wirklich bei jeder Brust übung so nach dem 2 Satz starke schmerzen habe. Brust bzw Schultertraining ist heute für mich nicht mehr möglich. Ich war auch schon beim MRT da wurde aber gesagt das alles gut aussieht. Ein Sportarzt hat dann Mal gemeint das wenn sich meine Schulter aufpumpt die ganzen Sehnen und Nerven darin eingeklemmt werden und dadurch den Schmerz auslösen.

Jedenfalls will ich jetzt was ändern und man liest und hört ja immer wieder das man die hintere Schulter trainieren soll etc und vorallem Brust dehnen.

Meine Frage: Gibt es hier wirklich jemanden der das wirklich Mal hatte und auch wirklich wegbekommen hat? Bzw hat da jemand Erfahrung wie man das auf lange Sicht durchhält gerade das mit dem dehnen das mache ich meistens so 3 Tage dann war's das wieder. Weil sich an meiner Schulter Position nichts verändert und ich such keine wirkliche dehnung in die Brust bekomme. Ich weiss auch das es nicht von heute auf morgen geht.

Ich wäre dankbar für antworten und wie gesagt am besten von jemanden der das wirklich Mal hatte oder hat( was denke Mal relativ viele Leute sein dürften)

Danke im vorraus! ;)

Sport, Fitness, Bodybuilding, dehnen, Schulter, Kraftsport, Gesundheit und Medizin, Schulterschmerzen, Sport und Fitness

Meistgelesene Fragen zum Thema Dehnen