Wie lange braucht man bis man einen Spagat kann?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nei einer sportlichen Vorgeschichte kann das sehr schnell gehen.

Ich konnte innerhalb einer Woche einen perfekten Spagat..und das obwohl ich, außer dem Schulsport, seit zwei Jahren nichts sportliches gemacht habe..meine Sportlehrerin hat mir den Tipp gegeben immer nach dem Aufstehen so weit runter, dass es leicht zieht..das hat mir am Ende geholfen..sonst habe ich Übungen gemacht, die ich auf Youtube gefunden habe..

Die Effektivste war, sich auf den Rücken zu legen und die Beine hoch zu machen und dann so dicht wie es geht an eine Wand rutschen (mit dem Po) und dann die Beine spreizen und ein paar Minuten so liegen bleiben. Es sollte schon ziehen, sonst bringt das nichts und dabei hörst du dir am besten Musik an, sonst wird es langweilig.

Was gut ist um deine hinteren Oberschenkel zu dehnen, ist dich einfach nach vorne zu beugen und dich hängen lassen.

Also hei erstmal :)  bin 11 jahre alt und ich geje zum geräte turnen da habe ich so ungefähr zum spagat 3 tage gebraucjt und meine schwester ist 12 und sie geht nicht zum geräte turnen und macht uch keine sportart sie hat es in 1 woche geschafft ich rate dir jeden morgen zu strecken es gibt gute dehnübungen und da könntest du es in kürzester zeit schaffen viel glück.  LG lara :D

Z .b. Schaue mal bei youtube vorbei da gibt es tolle übungen die es zeigt :D

0

Hallo Jette17,

wie lange man braucht, ist von Person zu Person unterschiedlich und hängt zum einem von der gelenkigkeit der Person als auch von den Bändern und Sehnen sowie dessen Dehnfähigkeit ab. Aber auch wie alt die Person ist und nicht zuletzt wieoft man übt haben darauf Einfluss. Ein halbes Jahr ist aber im Durchschnitt realistisch.

Folgende Übungen sind zu empfehlen:

Wichtig ist, das du dabei deine Schmerzgrenze respektierst, und nicht oder nur wenig darüber hinaus gehst. (Ein wenig ziehen darf es aber und soll es auch.)

Du kannst z.B. nach dem dich auf gewärmt hast, im stehen mit den Füßen immer weiter nach außen rutschen, bis du ein ziehen in den Oberschenkeln spürst. Dann diese Position kurz halten und wieder entspannen. Das ganze wiederholst du ca. 10 mal.

Wenn du diese Übung das letztemal gemacht hast, bleibe in der Grätschenstellung und setze dich nach hinten hin. Dann versuche mit den Händen den Fuß zu greifen. Lege dabei deinen Oberkörper auf das Bein. (Das ca. 1 Minute halten) dann richte dich mit Oberkörper wieder auf und wiederhole das mit dem anderen Bein. Mache zunächst 10 - 15 später 20 - 25 Wiederholungen. Dann lege dich mit dem Oberkörper mittig zwischen die Beine nach vorne und versuche dich dabei so lang wie möglich zu machen. Rutsche dazu mit dem Oberkörper immer weiter nach vorne, bis du dich dabei fast wieder aufrichtest.( Wichtig, dabei die Grätschenstellung beibehalten und die Beine nicht weiter schließen.) Dann wieder nach hinten rutschen, bis du wieder sitzt. Das Ganze auch wieder 10 . 15 mal wiederholen.

Je häufiger man übt, um so schneller geht es, empfehlenswert ist eine kurze Einheit morgens direkt nach dem Aufstehen und eine intensivere Einheit am Abend. Wenn du es es besonders schnell können willst musst halt mehrmals täglich üben.

Du kannst aber auch nebenbei auch im Alltag üben.

Dazu kannst du z.B. im Sitzen auf einem Stuhl deine Knie soweit du kannst nach außen drücken, bis du ein leichtes ziehen in den Oberschenkeln spürst. Das hälst du dann ca. 5-10 Minuten, danch entspannst du kurz. Das ganze solltest du auch ca. 10 mal wiederholen. Die Übung kannst du ruhig 2-5 Mal täglich mit jeweils 10 Wiederholungen machen. Dadurch trainierst du nicht nur die Muskulatur, sondern lockerst auch die Sehnen und Bändern, so das du dann beim Spagatüben immer weiter herunter kommst.

Je nach dem wie weit du schon herunter kommst, kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis man ganz in den Spagat kommt. Je häufiger man übt, um so schneller geht es.

Viel Erfolg.

einfach jeden tag soweit runter wie möglich, so dass es ziemlich spannt. Dann merkst du, dass es mit der zeit immer weiter geht. So habe ich ihn jedenfalls gelernt. So nach 3-4 Wochen kannst du ihn dann. Kommt darauf an, wie regelmässig du übst.

Es ist unterschiedlich. Wichtig ist das wenn du dich dehnst du nicht übertreibst. Wenn du jeden tag 10-15 min dehnst dann müsste es so in 3-4 Monaten hinhauen.

Immer wenn du Zeit hast üben so weit du runter kommst und die Übungen sind ganz gut👇🏻

 - (Dauer, dehnen, Spagat)  - (Dauer, dehnen, Spagat)

ich hab meine kleine schwester als sie vllt 8 jahre war einfach immer weiter runtergedrückt bis es ein richtiger spagat war. sie kann's heute noch :P

Das beste ist, du hast einen festen freund. dann geht alles sehr schnell mit dem spagat!

Jetzt kriege ich auch Lust, den Spagat zu lernen.

Was möchtest Du wissen?