Soll ich mir einen Facebook-Account einrichten, bin unsicher?

Bis heute habe ich es geschafft Facebook zu meiden. Ich bin bis heute von den vielen Negativmeldungen zu Datenmissbrauch usw. verunsichert. Obwohl es auch bei mir, wie ja viele stets behaupten, nichts zu verheimlichen gibt. Auch wird immer wieder genannt, man könne seinen Zugang dort fast nie wieder löschen.

Ich benutze allerdings WhatsApp schon seit Jahren, noch bevor es zu Facebook gehörte. Ich bedauerte diese Übernahme, sah aber keinen wirklichen Grund WA zu deinstallieren, ich nutze es nach wie vor gerne.

Meine Frau nutzt FB und erzählt mir ständig, wer in unserem kleinen Ort was macht und wieviel sie z.B. zur Kommunalpolitik und zu lokalen Ereignissen mitbekommt. Diese Dinge gehen an mir alle vorbei, da ich keine örtliche Zeitung lese, noch nicht mal die kostenlosen, ist einfach nicht mein Medium. Höchstens die Online-Ausgabe könnte ich mir vorstellen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit FB?

Sind meine Bedenken unbegründet?

Danke im voraus für Euern Rat.

Nein, auf keinen Fall. Die missbrauchen nur deine Daten. 57%
Teils, teils. Kannst du machen, wenn Du aufpasst, was du postest. 30%
Ja klar, gar kein Problem. Facebook braucht man heute. 11%
Internet, Datenschutz, USA, Facebook, social-media, Datensicherheit, Soziales Netzwerk, mark zuckerberg, US Server, WhatsApp, Datenmissbrauch im Internet, Abstimmung, Umfrage
27 Antworten
Facebook/Datensicherheit/Straftaten/Daten an Dritte?

Hallo zusammen,

aufgrund der neuen Datenschutz -Grundverordnung  halte ich einen Vortrag über Datensicherheit im Netz, wie z.B. Facebook, Google etc. mit personenbezogenen Daten, wie IP-Adressen, Krankheitsbildern, Lebensumstände etc. umgehen und ebenso wie Behörden mit Straftaten im Netz klarkommen.

Facebook zum Beispiel gibt Daten von Nutzern (Name, Ort, IP-Adressen) die sich nicht an die „Regeln“ halten (Drohung, rechtes Gedankengut, Kinderpornografie, Morddrohungen, Mobbing) an Dritte weiter, welche dann bei der Staatsanwaltschaft Anzeige erstatten.

Meine Fragen sind:

  1. Darf Facebook überhaupt IP-Adressen speichern und weitergeben?
  2. Bringen diese IP-Adressen den Behörden überhaupt etwas (vor allem bei Fakeaccounts), da sie bei vielen Anbietern täglich geändert werden und sehr ungenau sind.
  3. Können  die Behörden überhaupt jedem Delikt (Nacktheit, (Kinder)pornografie, Hasskomemmentare, Drohungen, Morddrohungen) nachgehen, da hier ja nur eine begrenzte Zeit für einen Antrag beim Provider zusteht, bevor dieser die  IP-Adressen löscht? (Telekom bzw. Vodafone z.B.: 7  Tage.)
  4. Darf Facebook in Privatenchats mitlesen?
  5. Ich habe teilweise gelesen, dass die obengenannten Provider aus Datenschutzgründen auch bei richterlicher Anordnung die Daten der Kunden  verweigern rauszugeben. Stimmt das?

Ich würde mich sehr über eine fundierte Antwort freuen, da ich im Internet keine genauen Angaben gefunden habe und die Meinungen stark auseinander gingen.

Vielen Dank

Facebook, Recht, Datensicherheit
1 Antwort
Würdet Ihr einen Massengentest verweigern?

In einem Fall wurden alle männlichen Eigentümer eines Handys, das in im Umkreis eines Tatortes auf Mobilfunkmasten/Funkzellen eingeloggt/angemeldet war zum Massengentest herangezogen.

Ist es nicht so, das der Kreis der "potentiell Verdächtigen" weiter eingeengt werden hätte können, wenn Handynutzer, die sich nur kurzzeitg im Empfangsbereich dieser Mobilfunkzellen, sich also im Transit befanden, weil sie dran vorbei gefahren sind und schon aus diesen Gründen nicht Täter hätten sein können?

Müssen vorher alle anderen Ermittlungstechniken angewandt werden? Was ist, wenn die Ermittler schlampig arbeiten und vor Anforderung eines gerichtlichen Massengentests nicht alle Techniken anwenden, um den Kreis der "potentiellen Täter" zu minimieren, nach dem Ausschlußverfahren? Wie leichtfertig gehen Richter mit Anordnungen zu massenhaften Speichelproben um? Wer garantiert, das Negativ-Proben gelöscht werden? Wann werden diese Proben gelöscht? Was ist, wenn der Täter nicht im Kreis der "potentiell Verdächtigen" zu finden ist, bleiben die Daten dann für immer gespeichert? Welche rechtliche Handhabe gibt es, gegen einen richterlichen Beschluß zum Gentest Widerspruch einzulegen? Wird mit solchen Anordnungen nicht das Recht auf informelle Selbstbestimmung und die Unschuldsvermutung genommen?

Würdet Ihr einen Gentest verweigern? Warum?

Datensicherheit, handyortung, Bürgerpflicht, Massengentest, Unschuldsvermutung
10 Antworten
Datensicherheit bei Computerreparaturen gewährleistet? Denkste!

Mein Vertrauen auf die Diskretion von Computerkundendiensten ist tief erschüttert. Mir ist zum Bewusstsein gekommen, das diese ja Zugang zu meinen intimsten Gedanken haben. Sie können meine Briefe lesen, sie stöbern in meinen Daten herum, wissen, wo ich wann eine Webseite besucht habe, können sogar Spähprogramme einbauen und können alles dies unter Umständen zu meinem Schaden nutzen. Dies alles, wenn sie sagen, dass sie den PC unbedingt mitnehmen müssen, weil es bei mir zu Hause zu lange dauert. Dass ich das Herunterladen von umfangreichen Dateien ja wirklich auch selbst überwachen kann, steht da nicht zur Debatte. Mitnehmen und weg.

Nun ist mir auch klargeworden, dass wer auch immer an meinem PC vor Ort herumdoktert, als erstes, bevor er sich seiner Aufgabe widmet, einen USB-Stick einsteckt, ohne mir zu sagen warum und wozu. Da kommt mir der Verdacht auf, dass er ja erstmal Daten herunterlädt. Welche, wozu?. Bisher hat mir noch niemand sagen wollen, warum und wozu.

Ein weiterer Punkt ist, das wiederholt die Kundendienstler sich nicht etwa ostentativ abwenden, wenn bei Bedarf Geheimkodes eingegeben werden müssen, wie an jedem Bankautomaten üblich, sondern starren auf Tastatur und Bildschirm, wie letztlich bei der Reinstallation von Skype. Damit hätte ich ja alle meinen Kontakte preisgegeben, denn manche haben ja da ein gutes Gedächtnis.

Also bitte, was tun und wie groß ist die Gefahr des Missbrauchs?

Computer, Datensicherheit, Kundendienst
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Datensicherheit

Wie komme ich aus dem Netzwerk Twoo wieder raus? - Bitte dringend Hilfe!

16 Antworten

Jemand benutzt heimlich mein Whatsapp accound mit!

4 Antworten

Was ist Datenpflege?

2 Antworten

WLAN Spionage?!

5 Antworten

Wo/Wie alte Dokumente wie Reisepass und Personalausweis sicher entsorgen?

3 Antworten

Wo kann ich den WLAN Verlauf einsehen?

2 Antworten

Können andere meinen Browserverlauf von fremden Computern einsehen?

6 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Datenschutz und Datensicherheit?

4 Antworten

Threema Screenshots?

3 Antworten

Datensicherheit - Neue und gute Antworten