Handyreparatur - Daten vorsichtshalber löschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Gym80951996,

bei der Reparatur eines iPhones sind immer zwei Dinge zu beachten.

1. Sichere Deine Daten! Wenn das Gerät nach Herstellervorgaben ausgebessert wird, ist die Chance erheblich groß, dass nach einer kurzen Überprüfung, ob ein Garantie- oder Gewährleistungsausschluss vorliegt, intern ausgetauscht, sprich, Du wirst ein anderes Gerät mit einer anderen IMEI zurück bekommen.

Vorteil dabei: Bei diesen Geräten ist normalerweise ein frisches Display und eine frissche Batterie enthalten.

2. Falls die Funktion "Mein iPhone finden" oder die Aktivierungssperre aktiv ist, bitte diese rausnehmen. Solange die nämlich aktiv ist, kann das Gerät nicht wieder dem Reparaturzyklus zugegeben werden und eine Reparatur wird nicht stattfinden.

Es ist daher nicht wirklich eine Frage, ob Du Deine Daten löschen solltest (ja, kann nie schaden), sondern eher, dass Du Deien Daten vorher ordentlich sicherst.

Am besten über iTunes auf dem PC, da kannst Du ein BackUp erstellen, welches Du dann wieder auf das neue Gerät aufspielen kannst.

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Löschen brauchst du sie ja nicht, kannst sie ja in icloud speichern und danach auf deinem handy löschen oder du ziehst die bilder etc. auf den pc und löscht die daten danach auf deinem handy. Eine weitere Variante wäre, dass du ein backup machst mit itunes und dann kannst die daten auch löschen und wenn dein handy wieder hast kannst das backup wiederherstellen und hast wieder alle daten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
17.05.2016, 16:52

Weiß nicht wie das alles geht nutze keine Cloud und auch kein iTunes

0
Kommentar von theSuperstar007
17.05.2016, 16:53

Lad dir itunes mal herunter und dann google einfach iphone backup erstellen da wird alles erklärt, wenn du es gemacht hast kannst du dein handy zurücksetzen und wenn du es wieder hast kannst das backup wiederherstellen

0

Hallo Gym80951996,

wenn es sich für dich komisch anfühlt, mach ein Backup mit iTunes und setz dein iPhones auf Werkseinstellungen zurück.

Löschen der Daten ist definitiv nicht notwendig.

Warum möchtest du deine Daten nicht löschen und was genau ist defekt?

LG KaRg0tH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
17.05.2016, 16:54

Ich nutze keine Cloud o.Ä., um Daten zwischendurch zu speichern. Ist mir jetzt auch zu kompliziert. Daten sollen bleiben wegen wichtiger Fotos und Notizen. Danke für deine Antwort

0

Rein rechtlich dürfen die sich deine Bilder nicht anschauen. Aber es sind immer noch Menschen, die da arbeiten und Menschen sind neugierig, kommen auf blöde Ideen und machen Fehler. Daher würde ich an deiner Stelle ein Backup machen und das Handy auf Werkseinstellung zurücksetzen. Unglaublich viel Zeit nimmt es nicht in Anspruch und du kannst dir sicher sein, dass kein Praktikant sich deine Fotos anschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönliche Daten, Bilder , Dokumente oder auch Videos würde ich extern speichern und dann löschen. Ist ja nicht so ein großer Aufwand. Sicher ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?