Was ist der Unterschied zwischen Datenschutz und Datensicherheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Datenschutz schützt die Privatsphäre eines jeden Menschen. Es gibt dir das Recht zu entscheiden, wer was über dich weiß und verbietet die missbräuchliche Verwendung von Daten, die im Bezug mit deiner Person stehen.

Datensicherheit befasst sich allgemein mit dem Schutz von Daten. Dabei ist es egal, ob diese einen Bezug zu deiner Person aufweisen oder nicht.

Quelle: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/unterschiede-zwischen-datenschutz-datensicherheit-informationssicherheit-oder-it-sicherheit/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine, Datenschutz bedeutet, dass z. B. ein Unternehmen mit dem Du zu tun hast, Deine Daten nicht ungefragt weitergeben darf.

Datensicherheit müsste gewährleisten, dass diese Daten auch nicht von Unbefugten abgegriffen werden könnten (Verschlossene Aktenschränke, passwortgesicherte Dateien, verschlüsselte Datenübertragung, etc.)

Eine Gewähr übernehme ich für diese Antwort aber nicht ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
09.08.2016, 12:09

Gute Antwort, hätte es kaum anders definiert ;)

0

Datenschutz und Sicherheit sind eigentlich untrennbar. Wenn du deine Daten schützt, sind sie eigentlich sicher. Es kommt auf die Stärke des Schutzes an.

Ich habe die Möglichkeit meine Daten zu sichern, ob sie dann ausreichend geschützt sind, steht auf einem anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus dem Stegreif?

Datenschutz bezieht sich auf die Persönlichen Daten wie Anschrift, Name usw.

Datensicherheit auf virtuelle Daten wie Kontakte auf dem Handy usw.

Aber ohne Gewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?