Drogentest negativ! Welches Recht habe ich gegenüber der Polizei?

Ich bin heute (mit meinem Roller) in eine allgemeine Verkehrskontrolle gekommen. Nachdem nichts auffälliges gewesen war, so wurde ich von einem (von 3) Polizisten gegragt, ob ich einem Drogenschnelltest zustimmen würde.

Ich war verwundert und frug, warum sie einen machen wollen. Die Antwort hieß, das ich so aussehen würde. (Vom optischen her habe ich seit meiner Kindheit etwas tiefe Augenringe. Drogen, Alkohol oder Zigaretten habe ich mein Lebtag noch nie genommen!)

Ich lehnte dem Drogentest zunächst ab. Habe dann aber nachgegeben und stimmte dem Urintest zu, wenn ich wieder pinkeln könnte. Da ich aber kurz zuvor auf Toilette war, so hatte ich schlechte Karten!

Die Polizei nahm mich mit auf die Wache und ich trank dort in etwa 2 Liter Leitungswasser! Ich konnte einfach nicht pinkeln und somit nahm mich die Polizei nach ca. 1/2 Stunde mit zum nächsten Krankenhaus mit, um dort eine Blutuntersuchung machen lassen zu können. Dort, vor Ort konnte ich dann aber Urin abgeben und der Befund war nicht überraschend "negativ"!

Nach 2 Stunden war ich dann endlich wieder bei meinem Roller und der Tag war für mich beendet und zu meiner Verabredung (nichts wichtiges) bin ich dann nicht mehr gefahren.

Ich finde wirklich nichts rechtliches im Netz, außer "Wende Dich an einen Rechtsanwalt".

Bevor ich das jedoch mache, möchte ich nur wissen, ob ich mir so ein Procedere von der Polizei gefallen lassen muss? Und habe ich irgendeine Rechthabe gegen sowas vorzugehen, nur weil die Polizei aufgrund von äußerlichen Gegebenheiten (körperlich aber keine Auffälligkeiten!) meint, das ein konkreter Verdacht bestehen könnte.

Die Polizisten, die diesen Test durchgefochten haben, waren nicht sehr freundlich! Alle anderen Polizisten auf der Wache waren mir gegenüber sehr freundlich und einfühlsam für meine Situation.

Die Namen der Polizisten habe ich mir zum Schluss geben lassen.

...zur Frage

Das ist wirklich schwierig. Ohne Anwalt geht da sowieso nichts.

Denn die Problematik ist das bei einem begründeten Verdacht das alles erlaubt war und ist.

Nur definiere mal bitte begründet. Und es ist ja auch logisch das Polizisten ja auch von äußeren Merkmalen ausgehen müssen. Die haben ja auch kaum andere Indizien.

Du hast durchaus die Möglichkeit diesen schnelltest abzulehnen. Nur ziehen Sie eben andere geschütze auf und deine Ablehnung kann dann den Verdacht soweit bestätigen das dann der Labor Test auch unter Zwang durchführbar ist.

Also kurzum dieses Zenario ist ein Problem für viele Menschen die eben einfach verkrackt aussehen ohne was dafür zu können. Und genau das sind Situationen die auch eine blacklivesmatter Bewegung in Deutschland rechtfertigen. Weil nunmal Ausländer in allen Varianten viel eher diesen Verdacht angehängt bekommen. Ohne auf Statistiken einzugehen. Wir reden vom individuum

...zur Antwort

Ich gehe mal nur auf die Frage ein:

Social media sieht halt jeder. Außerdem sind es Bilder die festgehalten werden und auch gerne geteilt und gezeigt werden. Man will sich also immer von seiner besten Seite zeigen. Das die Realität anders aussieht, ist doch in der social media Welt völlig irrelevant.

Und innere Werte sind nunmal... Innen die sieht man nicht und kann man nicht zeigen

Außer indirekt wenn ich zb eine Schule in afrika Baue und das zeige. Leider wird dies selten als positiv aufgenommen sondern meist negativ. Also soviel zu deiner Theorie.

Ich bezweifle es ehrlich gesagt das das aussehen wirklich nur den 3. Rang bei dir belegt. Bewusst durchaus aber nicht unbewusst. Aber selbst wenn dies tatsächlich so ist, will ich ja nicht abstreiten oder falsifizieren:

So spielt aussehen für die meisten Menschen sehr wohl eine Rolle. Wie gesagt spätestens unbewusst.

Denn komischerweise sind hübsche Menschen immer mit hübschen zusammen oder?

...zur Antwort

Warum man manchmal sowas etwas gesundes hinterher sagt ist nicht wegen dem Alkohol an sich.

Sondern weitere Inhaltsstoffe. Außerdem ist Stress für viele Krankheiten mitverantwortlich und wenn geringe Mengen Alkohol helfen diesen abzubauen kann das theoretisch auch gesund sein.

Auch wird nachgesagt das man der Leber was zu tun geben sollte. Das stimmt aber die Leber braucht dafür keinen Alkohol xD.

Und zu guter letzt Gerüchte die Laster positiv darstellen werden immer hartnäckig verbreitet.

Lange Rede kurzer Sinn, Alkohol ist ein gift und es bleibt dabei. Auch kleine dosen sind schädlich.

Und jetzt kommt noch die krux, täglich 1 oder sogar 2 Gläser Wein sind NICHT wenig. Wenig bedeutet mal ein Glas zum essen sodas du vielleicht auf 30, 40 Gläser im Jahr kommst und nicht im Monat..

...zur Antwort

Kein SB hilft. Porno Konsum stark einschränken.

Gutes Vorspiel vor dem Vorspiel. Also die Lust ankurbeln bevor ihr im Bett landet.

Die Frau braucht ein guten und starken beckenboden. Also sollte deine Partnerin das regelmäßig trainieren. Ist auch by the way sehr gut für sie.

Viel ausprobieren und schauen was dich wirklich am besten stimuliert.

Und das aller aller wichtigste: kein Stress. Damit meine ich es allgemein aber auch dich nicht beim Sex stressen lassen. Sobald ich den Kopf da einschalte und drüber nachdenke ist es vorbei. Also Kopf aus und einfach fallen lassen. Ja es ist eine Art von Meditation. Muss man halt auch üben. Kommt nicht von heute auf morgen.

Wie lange seid ihr zusammen? Wieviele sexualpartner hattest du denn bisher oder ist es die erste?

...zur Antwort

Ich beantworte jetzt mal nur deine Frage die du erst am Ende stellst.

Nein mit 22 ist es dann auch wirklich soweit das man zumindest alleine alles gebacken bekommt. Klar die Mutter wird besser bügeln und kochen können und das aufräumen sieht bei Männern gerne mal anders aus als bei Mutti.

Aber es geht darum das man überhaupt kann. Ein Erwachsener Mensch sollte klarkommen wenn von heute auf morgen niemand da ist. Es muss nicht perfekt sein aber das Mindestmaß muss erfüllbar sein.

Dein Freund wird niemals was ändern solange er mit seiner mom unter einem Dach lebt genau so wenig wie seine mom. Ergo musst du solange damit leben. Also kannst du aufhören dich darüber zu ärgern. Sonst trenne dich halt vom Lappen weil ganz ehrlich das zeigt eine ganz bestimmte Art von Charakter und Mensch. Das geht ja nicht alleine her

...zur Antwort

hier gibt es mehrere mechanismen:

  1. deine freundin hat nicht wirklich angst dich zu verlieren. sie weiß das sie weiter machen kann und du wahrscheinlich ihr immer wieder verzeihen wirst. sie nimmt deine drohung nicht ernst.
  2. warum lügen menschen? um sich und/oder andere zu schützen. bedeutet sie macht etwas wovon sie ganz genau weiß dir wird es nicht gefallen aber sie will sich nicht mit den konquenzen auseinander setzten. das kann von letzter pudding essen bis hin zum seitensprung und eine 2. familie sein.
  3. Sind die Lügen denn nachvollziehbar? lügt sie also auch bei dingen wo es völlig unnötig ist? z.B sie sagt sie geht zu einem freund dabei besucht sie ihre mutter und es wäre garkein problem für dich? falls ja dann hat sie anscheinend eine krankhafte art und sowas sollte untersucht werden.

was du machen sollst? kommt natürlich sehr auf die lügen und stories an. aber eine beziehung ohne vertrauen macht halt null sinn. Liebe ist niemals allein ein grund für eine beziehung. es ist die basis das wir überhaupt von einer reden können. aber eine gute und erfüllende beziehung benötigt soviel mehr.

ich würde mich also trennen und einfach beide als single schauen ob sie sich soweit verändern kann. vielleicht findet ihr dann wieder zusammen. aber sie muss ganz alleine sein um sich ändern zu können und du darfst nicht auf sie warten. wenns sein soll kommt ihr wieder zsm

...zur Antwort

Sie ist sich nicht sicher, ob sie eine Beziehung möchte?

Hey, ich brauche mal einen Rat von dir!

Und zwar ist es so:

Meine beste Freundin, hatte einen Freund für fünf Jahre. Jetzt sind sie seit ca. einem Monat auseinander. Ihr Freund entschloss sich, schon vor ca. 2 Jahren, dass er doch eher Polygam leben will, also keine feste Beziehung haben möchte, weshalb er auch während der Beziehung sich das ein oder andere Ding mit einer anderen erlaubt hat. Es ist ein WUnder, dass das ganze noch zwei Jahre, bis jetzt, gut gehen konnte. Sie wusste nämlich davon. Jetzt komme auch ich ins Spiel. Vor einem Jahr habe ich auch begonnen Gefühle für sie zu entwickeln. Sie war mir schon immer sehr wichtig (damals als beste Freundin), doch jetzt liebe ich sie wirklich. Wir haben uns innerhalb des letzten Jahres auch schon öfter geküsst und sind intimer geworden (aber kein Sex, das war dann doch während der Beziehung Tabu).

Sie und ich haben im letzten Monat auch viel über uns geredet und sie meinte, dass sie durch diese Beziehung ein "emotionales Wrack" sei und sie "erstmal keine Beziehung haben möchte". Alles gut, kann ich vollkommen verstehen und werde sie da auch nicht zu irgendetwas zwingen. "Da ist etwas zwischen uns, doch ich kann nicht sagen, dass es Liebe ist, ich wünschte es wäre anders. Warte nicht auf mich. Vielleicht bin ich irgendwann wieder bereit für eine Beziehung, doch ich kann dir nichts garantieren" waren ihre Worte. Doch, ich will auf dich warten, weil ich einfach weiß, dass sie die richtige ist.

Jetzt die Frage an dich: Wie schätzt du ihre Gefühle mir gegenüber ein? "Ich wünschte es wäre anders". Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten? Soll ich noch mehr Zeit mit ihr verbringen? Ihr helfen sie wieder aufzubauen? Ihr zeigen, dass eine Beziehung auch anders laufen kann? Sie zum Essen oder zum Film schauen einladen? Was meinst du? Könnte da eine gemeinsame Zukunft zwischen uns entstehen? Vielen Dank!

...zur Frage

also mein ehrlicher rat:

ich vermute es wird nichts. ihr seid da zusehr buddies. und das ist ihr problem. es fehlt das knisten, die leidenschaft. Ihr versteht auch super klar und eigentlich ist alles perfekt außer...dieser funken. das ist das große problem bei der friendzone. der funken fehlt einfach. und das weiß sie. sie wünscht es sich anders aber diesen funken kann man nicht mit willen erzwingen.

du hast also wenn überhaupt nur eine chance. die leidenschaft wirklich entfachen. das geht aber wenn überhaupt nur mit vollgas. also kein aufbauen, kein guter freund sein sondern der lover, der heiße typ. ein richtig gutes romantisches date. aber ich meine nicht die valtentistag romantik. sondern die heiße romantik. es ist ein unterschied.

es kann gut sein das es nicht klappt, kann auch sein das die freundschaft dann kaputt gehen könnte. muss nicht aber kann. das muss dir klar sein. heißt es ist ein pokern im sinne All In.

aber auf zeit spielen, warten bis sie über die beziehung hinwegkommt. tut mir leid mein freund das wird auf keinen fall was. entweder jetzt richtig oder garnicht

...zur Antwort

naja deine noten sind schon eher mittelmäßig. also was du schonmal in der hinsicht tun kannst nicht nur träumen sondern auch disziplin. denn wirtschaftsrecht hat teilweise einen NC von über 2,0.

Ob ne private hochschule wirklich besser ist als ne staatliche würde ich auch eher anzweifeln. denn ich persönlich kann auch daraus folgendes rauslesen: Du hast nicht die Noten für ne staatliche hochschule gehabt also musstest du auf ne private gehen. obs stimmt oder nicht sei mal dahingestellt. Klar Vitamin B wäre auf einer privaten möglich aber auf einer staatlichen genau so. deswegen ich würde mich da nicht zusehr einengen.

was du studieren solltest bzw was dein job allgemein werden sollte ist schon von abhängig was du gut kannst und vorallem worauf du bock hast. ich weiß nicht ob dir das klar ist aber 100K ist wirklich ein extremer jahresverdienst. verdienen das überhaupt deine Eltern?

Du musst schon ein Topmann/Frau in deinem Beruf sein. Und zwar in jedem Beruf. das kriegst du halt nicht als Standard, egal was du studiert hast. um das aber sein zu können muss Leidenschaft dahinter sein. das geht also nur wenn du auch auf die tätigkeit an sich bock hast und nicht nur auf die kohle.

auch noch so ein Hinweis: für das was du beschreibst würde ein Jahresgehalt von 50-60k auch völlig reichen wenn es dir nicht um statussymbol und prozen geht. immerhin hast du ja bereits durch deine Eltern ein Background wie eine Immobilie oder sogar mehrere etc etc. da musst du nicht mehr soviel verdienen.

...zur Antwort

ja doch etwas kontakt sollte sein. was ich z.B machen würde wäre sowas wie fotos schicken und sowas schreiben wie #IchKannAuchSpaß haben oder #StrandVorDerHaustür sowas halt. ein wenig mit augenzwinkern.

nicht zusehr nach dem urlaub fragen, oder was sie macht das wird langweilig.

auch ne Frage wäre: na wie läuft die Souvenirjagd? was hast du denn schönes für mich gekauft^^

...zur Antwort

Warum wenden sich die Menschen im Internet alle von mir ab?

Sobald ich anderen offenbaren das ich psychisch krank bin, wenden sich die Menschen von mir ab, dass tut mir sehr weh. Ich habe dann den Gedanken das ich nichts wert bin.

Dabei erwähne ich keine Diagnose. Ich falle auch nicht mit der Tür ins Haus, so in der Art "Hallo ich bin der Tim, ich habe eine bipolare Störung".

2 Frauen haben mich auf einer Singleseite mal angeschrieben, wir hatten dann monatelang via Mail Kontakt, schon weil sie weiter weg wohnten. Nach 6 Monaten habe ich den beiden Frauen dann geschrieben das ich psychisch krank bin, eine traumatische Kindheit hinter mir habe. Die eine Frau hat mir dann noch einmal paar Mal geschrieben, jetzt nicht mehr und das obwohl sie selber psychisch krank ist. Die andere ging nach meiner Nachricht auf meine Seite, dass ist jetzt ein paar Stunden her. Ich glaube sie wird sich auch nie wieder bei mir melden. Manchmal habe ich den Eindruck das die das extra machen, damit ich noch mehr leide.

Eine Krankenpflegerin aus der Klinik sagte mir mal das ich keinem sagen soll das ich psychisch krank bin, weil die Menschen sich dann alle von einem abwenden würden. Ja, sie hat Recht, aber mir ging es so schlecht, ich kann eben nicht immer alles mit mir selbst ausmachen, auch wenn man das muss.

Gut, ich habe Freunde, die wissen um meine Krankheit, die wenden sich nicht von mir ab, aber virtuell sieht es anders aus.

Es ist auch schwierig sich immer Lügen auszudenken, nur damit die anderen nicht davon Wind bekommen, dass ich psychisch krank bin.

Meine Mutter sagte mir mal "was erwartest du denn, dass sind doch alles Fremde". Sie hat Recht, dennoch verletzt mich dieses Verhalten.

Doch so wie mir geht es auch anderen. Ich habe in der Psychiatrie mal eine Frau kennen gelernt die als Lehrerin tätig war, mit der Betonung auf war. Als die anderen Lehrer von ihrer Psychose erfahren haben, durfte sie ihren Job als Lehrerin nicht mehr ausübungen. Sie sagte ja auch "früher wären so Menschen wie sie vergast worden". Ganz schrecklich.

Eine ehemalige Internetbekannte sagte mal zu mir, "tja, psychisch Kranke sind eben Menschen 2. Klasse". Das hat mich sehr gekränkt.

Wie soll ich mit so einem Verhalten umgehen?

...zur Frage

eins vorab du solltest das nicht auf dich projezieren. was du leider tust. das ist nicht gut und richtig.

was macht eine Internetbekanntschaft erstmal aus: es gibt da 2 wichtige Punkte sie ist freiwillig und entstand meist ohne wirklichen kontext. und sie ist erstmal anonym und hat eine gewisse distanz.

darum kann ich mir hier auch ganz klar die freunde aussuchen und aussortieren wenns nicht passt.

und ich kann das leider auch nachvollziehen das man bei so einem geständnis ein fluchtreflex hat. denn man hat dann gleich die problematik die sowas besitzt im kopf. da es aber immer die möglichkeit gibt aus der sache "auszusteigen" machen es dann natürlich viele.

es ist nicht so das man dann ein mensch 2. klasse ist oder das man weniger wert ist. es ist schlicht und ergreifend das man sich nicht mit so einer thematik auseinandersetzen möchte. ich denke wenn du darüber nachdenkst kannst du das auch ein stück nachvollziehen.

...zur Antwort

generell sind asiaten global im nachteil. außer eben bei asiaten xD. Es gibt natürlich eine nicht allzu kleine Anime, Japan, Asien Fancommunity, aber im vergleich zum rest der welt dann doch gering.

...zur Antwort

naja soooo krass war es jetzt nie bei mir. aber es gab phasen in meiner schulzeit da war ich absoluter vollnerd.

ich wurde halt schon beachtet weil ich der einzige war der den lehrer immer wahrheitsgemäß gesagt hat ich habe geschwänzt. auch wusste ich meist immer die antwort auf die fragen der lehrer etc etc... aber darum gehts ja nicht.

ich kann dir nur folgendes sagen. ich habe mich geändert. was ich da so etwas rauslese ist das du doch eine gewisse Erwartungshaltung hast. es wirkt so als müsste die welt, die gesellschaft, einfach die anderen auf dich zukommen oder dir ein zeichen geben hey komm zu uns du darfst auch mitmachen. das ist leider das problem von vielen das sie darauf warten und logischerweise enttäuscht werden.

Ich habe einfach angefangen auf die leute zuzugehen. manche haben abgeblockt klar aber viele sind offener als man erstmal vermutet. deswegen hats dann auch geklappt.

Ich habe an mich und meinem selbstvertrauen gearbeitet. an meinen social skills, gespräch aufbauen, gespräch halten. die verschiedenen arten wie man leute anspricht. heißt die einen spreche ich mit Bruder an, die anderen eben nicht, jenachdem was augenscheinlich besser ist.

kurzum du kannst was ändern. ich würde empfehlen suche eine gruppe die ein gemeinsames hobby angeht. also sowas wie ein verein z.B. weil dann hast du immer ein gesprächsthema. und damit immer einen grund leute anzusprechen

...zur Antwort

du warst doch in sie verliebt? also solltest du es doch am besten wissen...

es ist so oder so komisch sie anzuschreiben wenn ihr keinen kontakt mehr habt. da gibts keine wirklich gute möglichkeit. also schreib doch einfach ein hey wie gehts?

dann kommen ein paar standardfloskeln und dann langsam ein gespräch aufbauen.

...zur Antwort
Hells Bells

was ein episches intro...

...zur Antwort

leider ist deine umfrage sinnlos weil mehrere aussgen zutreffen.

es ist zurzeit zwar möglich, hast ja ein paar beispiele genannt, aber auch nicht so möglich wie sciFi es uns darstellt.

Es wird hochgradig in diese Richtung geforscht. alleine sowas wie roboterarme als prothesen. Gehirntransplantation usw usw. und das nicht nur von der Regierung.

Es wird sicherlich in Zukunft einiges möglich sein. Irgendwann kommen wir an biologische Grenzen und dann ist halt noch die frage ist man ein Mensch wenn alles mit mechanik ausgetauscht wird. aber ob wir diese Grenze erreichen werden, DAS ist etwas was man noch nicht wissen kann und nur spekulieren kann. Ich persönlich glaube nicht das wir jemals soweit kommen werden aus mehreren gründen aber ich würde es nicht ausschließen.

...zur Antwort