Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

❓ ➡️ — Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

Hallo ihr Lieben! 🫂

Heute suche ich Lieder, Bands, Alben über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge, vorzugsweise in deutsch, gern aber auch in englisch - naja, und wenn es so motivierend und vitalisierend wie Hosanna meus ist, auch in Latein - .. Dabei suche ich so etwas wie zb:

  1. Sabaton - "The Last Stand"
  2. Heimataerde - "Bruderschaft"
  3. das sogenannte "Palästina"-Lied
  4. Globus - "Preliator" (Hosanna meus)
  5. Saxon - "Crusader"
  6. Tiggy - "My Crusader" (not really pro, trotzdem good)

Keine Songs, die kritisch zu dem Thema stehen, sondern pro sind.

Ich brauche solche Songs zum einen wegen meines gläubigen Hintergrundes, zum anderen weil ich oft mit meinen eigenen inneren Sarazenen in Form von Depressionen zu kämpfen habe und solcherlei Songs das einzige ist, was mich erreicht, was mich von dem tiefen Punkt, an dem ich mich oft befinde, abholt .. das einzige, was mich aus dem Gewölk grauer Gedanken im tristen Einerlei unserer Tage herauszieht, auf die Beine stellt und freier atmen lässt.

Deshalb bin ich sehr dankbar für jeden guten Tipp, was da noch in diese Liste passen könnte.

Ach, und by the Way:

Alles Gute zu GuteFrage's 16.tem! 💜

Musik, Rock, Song, Englisch, Deutsch, Liedsuche, Religion, Lied, Jesus, Kirche, tempel, Spiritualität, spirituell, Christentum, beten, Akon, Band, Bibel, Christen, christlich, Christliche Musik, christlicher Glaube, Christus, Crusader, deutsche Lieder, Deutsche Musik, evangelisch, Evangelium, Gebet, Gemeinde, gläubiger, Glaube, Gott, Gottesdienst, Halleluja, Heilige Schrift, Heiliger Geist, Israel, Jahwe, Jerusalem, Jesus Christus, Katholiken, katholisch, Katholizismus, Kirchengeschichte, Kreuzzüge, Lateinisch, Lied gesucht, Liedersuche, Lobpreis, Messias, Mittelalter, Musikband, musikgeschmack, Musiktherapie, Musiktitel, Orient, Palästina, Papst, Pilgern, rockband, Rockmusik, Songsuche, suche-lied, Tempelritter, Templer, Teufel, Gläubig, Musikart, Pilgerweg, Bruderschaft, christliche lieder, Dogma, Gottessohn, Kreuzritter, Musikalben, Musikalbum, Musikempfehlung, musikfrage, Musikrecherche, Musikrichtung, Musikrichtung gesucht, musiktitel-gesucht, Musiktitelsuche, Nazareth, Pilgerfahrt, Pilgerort, Pilgerreise, protestanten, Song gesucht, spiritual, suche-song, 16Jahregutefrage
Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

Hallo ihr Lieben! 🫂

Heute suche ich Lieder, Bands, Alben über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge, vorzugsweise in deutsch, gern aber auch in englisch - naja, und wenn es so motivierend und vitalisierend wie Hosanna meus ist, auch in Latein - .. Dabei suche ich so etwas wie zb:

  1. Sabaton - "The Last Stand"
  2. Heimataerde - "Bruderschaft"
  3. das sogenannte "Palästina"-Lied
  4. Globus - "Preliator" (Hosanna meus)

Keine Songs, die kritisch zu dem Thema stehen, sondern pro sind.

Ich brauche solche Songs zum einen wegen meines gläubigen Hintergrundes, zum anderen weil ich oft mit meinen eigenen Sarazenen in Form von Depressionen zu kämpfen habe und solcherlei Songs das einzige ist, was mich erreicht, was mich von dem tiefen Punkt, an dem ich mich oft befinde, abholt .. das einzige, was mich aus dem Gewölk grauer Gedanken im tristen Einerlei unserer Tage herauszieht, auf die Beine stellt und freier atmen lässt.

Deshalb bin ich sehr dankbar für jeden guten Tipp, was da noch in diese Liste passen könnte.

Musik, Song, Englisch, Deutsch, Liedsuche, Religion, Lied, Jesus, Kirche, Spiritualität, spirituell, Christentum, beten, Akon, Band, Bibel, Christen, christlich, Christliche Musik, christlicher Glaube, Christus, Crusader, deutsche Lieder, evangelisch, Evangelium, Gebet, Gemeinde, gläubiger, Glaube, Gott, Gottesdienst, Heilige Schrift, Israel, Jahwe, Jerusalem, Jesus Christus, katholisch, Kirchengeschichte, Kreuzzüge, Lateinisch, Lied gesucht, Liedersuche, Lobpreis, Messias, Mittelalter, Musikband, musikgeschmack, Musiktherapie, Musiktitel, Naher Osten, Orient, Palästina, Papst, Pilgern, rockband, Songsuche, suche-lied, Tempelritter, Templer, Teufel, Gläubig, Musikart, Pilgerweg, Bruderschaft, christliche lieder, Dogma, Gottessohn, Kreuzritter, Musikalben, Musikalbum, Musikempfehlung, musikfrage, Musikrecherche, Musikrichtung, Musikrichtung gesucht, Nazareth, Pilgerfahrt, Pilgerort, Pilgerreise, religiös, spiritual, suche-song, tracksuche, aleppo, Evangelisation, JHWH, Theokratie, Yeshua, Songsuche dringend
Wie sage ich meiner Familie dass ich Deist bin?

Hey,

also erstmal zur Gesamtsituation:

ich bin in einem sehr Christlich-Konservativen Haus aufgewachsen.Meine Familie geht in eine Freikirche welche allerdings recht fundamentalistisch ist.Mein älterer Bruder hat meiner Familie vor einem halben Jahr gestanden dass er Atheist ist,seitdem hat er keinen Kontakt mehr zu ihnen(er wohnt in Dänemark) meine Mutter hatte einen Nervenzusammenbruch und heult sich immernoch regelmäßig bei mir aus,wie schrecklich es doch ist dass er vom Weg angekommen ist und wie er nur zu so einem „Monster“ werden konnte.

ich habe immer viel bei uns in der Kirche mitgearbeitet,bin bei unserer Jungendkirche im Kernteam(das kleinste Feld der Leiter) und leite einen großen Bereich in der Jungendarbeit.Es hat mir immer viel Spaß gemacht,aber ich merke dass ich vieles was gelehrt wird nicht meiner Sicht und glauben entspricht.Nun ist es so dass ich schon seit gut 2 Jahren immer mehr auf Kriegsfuß mit dem christlichen Glauben stehe.

Ich finde viele Praktiken einfach falsch,kann mich immer weniger mit den Werten unserer Kirche identifizieren und mit den Aussagen des Christlichen Glaubens.Ich glaube an einen Gott,aber nicht an einen wie er in der Bibel steht.Ich glaube nicht dass es Himmel und Hölle gibt,dass Gott nur heterosexuelle Menschen geschaffen hat,das Sex vor der Ehe falsch ist, das die Welt nach den Grundsätzen der Bibel existiert etc.

für mich ergibt es keinen Sinn dass Gott jeden Menschen liebt aber in der Lage ist Menschen höllische Qualen anzutun weil jemand nicht an ihn glaubt oder gesündigt hat. Es wird immer gesagt für Gott ist keine Sünde schlimmer als die andere,aber gleichzeitig stellen christen immer das eine schlimmer da als etwas anderes etc.Ich hasse die homophobie und teils kruden Ansichten in christlichen Gruppen.

für mich kommt die Religion einfach heuchlerisch rüber.Ich selbst würde mich als deist bezeichnen,ich glaube an einen Gott aber nicht an eine Religion.Nun weis ich nicht wie ich meiner Familie das mitteilen soll.

ich habe seit knapp 4 Monaten einen nicht-Christlichen Freund, weswegen ich sowieso schon Stress in der Kirche & Familie hab und überlegt wird ob ich aus der Leitungsposition rausgenommen werde da ich kein Vorbild mehr bin.Meine Eltern waren extrem enttäuscht von mir als ich ihnen das eröffnet habe.Ich kann mir nicht vorstellen wie’s wird wenn ich ihnen sage dass ich den christlichen Glauben ablehne.Da ich erst 17 bin und noch 2 Jahre zur Schule muss,ist ausziehen leider keine Option.

War jemand von euch eventuell schon einmal in der selben Lage?Habt ihr Tipps wie ich mit der Situation umgehen soll wie ich meiner Familie meine Sichtweise am besten erklären kann?

vielen Dank

Religion, Familie, Kirche, Christentum, Psychologie, Atheismus, Atheist, Christus, Kirchenaustritt, Liebe und Beziehung, Philosophie und Gesellschaft
Glauben fromme Christen daran, dass Dämonen einen Menschen besessen können?

Habe dies gefunden:

Nach der  biblischen Erzählung bereiste  Jesus „das Gebiet von  Gadara“ (lt. Matthäus, in Markus und Lukas „das Gebiet von  Gerasa“, allerdings liegt nur Gadara nahe beim  See Genezareth), traf dort den/die Besessenen und sprach mit den Dämonen.
Im Evangelium nach Markus ist zu lesen:
Und er fragte ihn: Was ist dein Name? Und er spricht zu ihm: Legion ist mein Name, denn wir sind viele. ( Mk 5,9  ELB)
Ähnlich im Evangelium nach Lukas:
Jesus fragte ihn: Wie heißt du? Er antwortete: Legion. Denn er war von vielen Dämonen besessen. ( Lk 8,30  ELB)
Die Dämonen identifizieren Jesus als „Sohn Gottes“ und bitten ihn, sie nicht in die  Hölle ( Lk 8,31  EU) zu schicken. Tatsächlich aber steht in den griechischen Urtexten kein Wort für das Jenseits, wie zum Beispiel  sheolGehennaHades oder  Tartaros. In Markus 5,10 wird das griechische Wort  chora verwendet, das mit ‚Gegend‘ übersetzt wird, aber auch einen leeren Raum beschreiben konnte. In Lukas 8,31 steht hingegen  abyssos, eine bodenlose Tiefe.
Jesus trieb die Dämonen aus ( Apopompe) und kam gleichzeitig ihrer Bitte nach: Er erlaubte ihnen, in eine Schweineherde einzufahren. Die 2000  Schweine stürmten daraufhin in den  See Genezareth, wo sie ertranken. Die Schweinehirten flohen und erzählten das Vorkommnis in der Stadt, woraufhin die Bürger den Geheilten und Jesus aufsuchten, „sich fürchteten“ und Jesus baten, ihr Gebiet der  Dekapolis zu verlassen. Der Geheilte wollte sich Jesus anschließen, aber Jesus schickte ihn aus, diese Geschichte bekannt zu machen.
Religion, Islam, Jesus, Bibel, Christus, Dämonen, Evangelium
wie konvertiere ich zum Islam? Ich war Atheist, habe Gott verleugnet & sogar Späße über ihn gemacht kann er mir verzeihen und wie konvertiere ich?

Kurze vor Info : ( ich war gläubiger Christ war jede Woche 4 mal in der Kirche habe das alte und neue Testament durch gelesen, da waren zu viele wiedersprüche dann bin ich Atheist geworden und dann habe ich an die Wissenschaft, Evolution usw geglaubt)

Jetzt zur kleinen „Story“

Ich habe einfach so mal gesagt „wenn es dich gibt Gott rechtleiten mich“ dann habe ich mir gedacht wenn es wirklich einen gott geben muss, muss es 1 sein und nicht 3 oder sonst was, dann habe ich eine Ich mich bei mehreren religonen umgeguckt so wie beim Buddhismus, sikhismus, judentum, satanismus, und dann bin ich auf den islam gestoßen und bin da hängen geblieben ich habe mir koran Rezitatoren angehört und musste aus Emotionen weinen dann habe ich mir direkt den koran bestellt und habe den koran in 2 Wochen durchgelesen, und dort steht nichts negatives oder sonst so was man so hört, ich musste weinen wo ich diese Verse gelesen habe und hatte Gänsehaut am ganzen Körper aus irgendeinem Grund.Es fühlte sich so spirituell an obwohl ich an sowas garnicht glaubte, dann habe ich mir ein Video über die Wunder im koran angeschaut die vor 1400 drinne standen und es war einfach krass, ich habe es nicht geglaubt, wollte es unbedingt wiederlegen da ich irgendwie ein Problem mit dem islam hatte und ich hatte ausreden gesucht, doch dann habe ich mich gefragt, ey wenn ich konvertiere bin ich ja in der Religion dann bin ich ein Teil davon und brauche es nicht zu hassen oder sonst was

und jetzt habe ich akzeptiert das es nur einen gott gibt und Mohammed, Jesus, abraham, Noah alle gesandte gottes sind

Religion, Islam, Kirche, konvertieren, Christentum, Bibel, Christus, Glaube, Gott

Meistgelesene Fragen zum Thema Christus