Hatte ein Date mit einem Rechtsextremen und AfD Wähler, fand ihn persönlich sehr lieb, aber die Ideologie geht mal gar nicht, sollte ich ihm eine Chance geben?

Hallo,

ich selbst bin für Toleranz, Vielfalt und Akzeptanz und vor allem für Frieden. Ich bin zudem auch noch sehr feministisch veranlagt und könnte niemals mit jemandem zusammen kommen, der zum einem im Kopf etwas "zurückgeblieben" ist bzw. stagniert ist und unrealistische Werte und Normen Vertritt, die sogar menschenverachtend und gewaltverherrlichend sind. Ich habe ihn darauf angesprochen und ihn halt gefragt, wie er bezüglich gewissen Standpunkten und historische Ereignissen in Relation auf die Humanität solche Kriegsverbrechen und vor allem den Holocaust und Akte tolerieren oder gar preisen kann, was ich um ehrlich zu sein einfach nur krank finde. Er meinte auch, dass er eigentlich nur in dieser Szene drinnen ist, weil seine ganzen Freunde dort sind und er sich alleine sonst fühlen würde. Ich glaube, dass er gewisse Selbstwertprobleme hat und halt einsam ist. Er meinte auch, dass er gerne aus dieser Szene aussteigen würde.

Ich weiß um ehrlich zu sein gar nicht was ich tun soll. So viele Red flags kamen im Gespräch auf.

Sollte ich ihm eine Chance geben oder eher lieber mich selbst quasi schützen und ihn höflich abservieren.

Was meint ihr?

Date, Politik, Beziehung, Liebe und Beziehung, Neonazi, Partner, Partnerschaft, Rechtsextremismus, Neonazismus, AfD, Ideologie, Philosophie und Gesellschaft
Wie geht man damit um, wenn das Date nicht ehrlich ist und nicht sagt, dass er kein zweites Treffen möchte?

Hallo,

ich hatte mich vor zwei Wochen mit meinem Date getroffen. Wir hatten eigentlich jeden Tag vor und nach dem Date geschrieben, meistens nur oberflächlich also was man halt so gemacht hat etc. und ab und zu noch gewisse Sachen nachgefragt. Nach dem ersten Date meinte er zum Abschied, "wir schreiben" und haben uns halt ganz normal verabschiedet und umarmt. Da war ich mir nicht sicher, ob er überhaupt noch Interesse hatte. Also schrieb ich ihm nach dem Date, dass ich das Treffen sehr schön fand usw. Er erwiderte, aber ich bin mir nicht sicher, ob er das einfach aus "Höflichkeit" geschrieben hat, aber naja.

Am nächsten Tag meldete ich mich bei ihm. Am darauffolgenden Tag er sich bei mir. Also wir haben uns da immer abgewechselt. . Nachdem ich ihn nach 2 Wochen gefragt hab, ob er sich erneut treffen möchte, meinte er, dass er das gerne tun würde, aber es zurzeit bei ihm nicht geht. Ich meine, ich weiß nicht unbedingt wie ich das auffassen soll.

Es kann sein, dass er das so meint, wie er es schreibt, oder einfach als Ausrede, um einen nicht direkt sagen zu wollen, dass er doch kein Interesse hat. Naja, ich verstehe, dass er mich nicht direkt verletzen möchte, aber ich fände es echt besser, wenn er einfach ehrlich wäre, weil das einen mehr verletzt und einem unnötige und falsche Hoffnungen macht bzw. erzeugt. Jetzt sind zwei Tage vergangen und er hat sich nicht mehr gemeldet. Ich glaube eher, dass das jetzt in einem "Ghosting" enden wird, was ich echt schade finde. Aber wenn es so sein soll, dann ist es eben so.

Was meint ihr, sollte ich am besten jetzt tun? Ich bin schon etwas verletzt um ehrlich zu sein, aber ja, so ist ja das Leben.

Liebe Grüße

Katrin

Dating, Liebe, Freundschaft, Schreiben, verliebt sein, Beziehung, Liebe und Beziehung, ghosting
Soll ich mich von meinem Partner trennen?

Ich werde keinen großen Text schreiben sondern nur Stichpunkte über ihn schreiben weil es recht viel ist und ich anhand dieser Stichpunkte vlt ein paar Meinungen bräuchte, ob ich Schluss machen soll oder nicht weil ich noch so n bisschen blind vor liebe bin und vlt nicht alle red flags erkenne das hier ist nur das offensichtliche:

-möchte kontrollieren wann ich wohin gehe

-möchte kontrollieren was ich esse/trinke

-trifft sich regelmäßig mit anderen Frauen um mit denen zu "Kuscheln" (er behauptet es ist nur kuscheln ich glaub ihm das aber nicht mehr)

-möchte kontrollieren mit wem ich befreundet bin

-möchte kontrollieren was ich anziehe (ich bin anscheinend laut ihm auch zu freizügig gekleidet mit einer kurzen hose und einem tshirt)

-er ist extrem eifersüchtig auf alles und jeden

-er will wenn wir uns sehen nur durchgehend sex haben oder so und dann haut der wieder ab

-ich muss ihm egal wo auch in der schule eine Nachricht schicken das ich noch lebe und jede stunde ein Bild von mir das ich ihn nicht betrüge

-er versucht auch zu kontrollieren wie und über was ich rede

-er versucht auch zu kontrollieren was ich in meiner Freizeit tue

-er versucht auch ständig mich zu verändern (körperlich) indem er mir entweder gar kein essen mehr gibt oder kaum mehr was wenn ich bei ihm bin weil ich anscheinend noch mehr Gewicht verlieren soll ich hab wegen ihm schon in einem Zeitraum von nem Monat knapp 10kg verloren und das nicht gerade auf eine gesunde Art

Also falls sich wer das alles durchgelesen hat wär ich über eure Antwort sehr froh ob ich jetzt Schluss machen soll oder nicht

Liebe, Beziehung, Sex, Trennung, Liebe und Beziehung