Blähungen in stillen Momenten?

Hey allerseits,

Ich war schon immer jemand der unter Bauchschmerzen oder Nervosität leidet, jedoch wurde es schlimmer und peinlicher ! Uns war hab ich jetzt sehr oft Blähungen. Wenn ich in der Schule bin und im Unterricht sitze hoffe ich einfach nur, dass es nicht leise wird, denn dann fängt mein Bauch an wie wild zu blubbern und das sehr laut, es ist ein ziehen und es bilden sich Bläschen die leider auch teilweise raus wollen. Das unterdrücken ist auch nicht ohne, denn dann wird es lauter im Bauch und das ist total peinich. Es schränkt mich echt ein, ich will nicht mehr raus gehen mich mit Freunden treffen, einfaches reden in einem stillem Raum geht auch nicht mehr mit mir (oder auch so normal unter Freunden, oder im Wartezimmer sitzen wo andere sind und mehr solcher Situationen...), weil mein Bauch dann sofort anfangt. Es macht mich wahnsinnig und belastet mich. Woran kann das alles liegen , es passiert wie gesagt größtenteils leider wenn andere dabei sind, wenn ich allein zuhause bin ist es ok. Aber wenn die Blähungen wieder kommen werde ich ultra nervös und das einzige was ich mir nur noch denken kann ist, ob es jmd hören wird und wo und wann es wieder passieren könnte. Es ist einfach nur schlimm und macht mich verrückt, dadurch stresse ich mich so viel und will nirgendswo mehr hin und kann mich auch in der Schule nicht konzentrieren. Meinem Arzt hab ich mal kurz davon erzählt daraufhin hat er mir so ´´magensaftresistente Tabletten´´ gegeben die ich immer morgens nehme, aber wirklich besser ist es nicht :(

Was ist die Ursache ? Und was kann ich gegen dieses Problem tun ? Liegt es mehr an der Psyche oder ist mit meinem Magen/Darm was nicht in Ordnung ? Helfen Bauchmassagen oder so dagegen, die ich machen kann. Im Unterricht wo es am schlimmsten ist, macht mich das echt fertig, sodass ich beinahe alle Sterne sehe, und die Angst, dass jmd was mitbekommt ist groß, es muss nur kurz leise werden, oder es passiert auch so.

Danke schon mal im voraus

Schmerzen, Schule, Blähungen, blähbauch, Gesundheit und Medizin, Magen-Darm, Nervosität, peinlich, Psyche
3 Antworten
Blähbauch ohne Blähungen - wie bekomme ich ihn weg?

Hey. Ich bin Destina und bald 15 Jahre alt. Seit so ungefähr einem Jahr habe ich das Problem, dass, wenn ich nur eine Kleinigkeit esse, sich mein Bauch direkt verändert also dicker wird. Geschweige denn davon, die er aussieht, nach einer größeren Mahlzeit. Ich bin schlank also wiege ca 56 Kg bei 1,70cm Körpergröße. Mein Bauch ist morgens immer komplett dünn, so bin ich auch sehr zufrieden aber wenn ich dann nur eine Kleinigkeit esse, habe ich direkt einen kleinen Bauch. Es ist natürlich klar, dass der Bauch abends nicht genauso dünn ist wie morgens, aber so krass wie es bei mir ist, ist es sicher nicht normal und es war ja auch früher nicht so bei mir. Ich habe aber keine Blähungen und auch keine Bauchschmerzen oder so. Meine Ernährung in der Schulzeit ist so:

In der Schule: Vollkornbrot mit Kochschinken (manchmal auch Käse) und Gurke + einen Apfel.

Mittagessen: Das was meine Mum kocht, also eigentlich immer sehr gesund und frisch.

Zwischenmahlzeit: Unterschiedlich aber meistens Obst.

Abends: Naturmandeljoghurt mit gesundem Müsli (wirklich gesund und hochwertig) und manchmal auch Banane oder Apfel.

Ist natürlich nicht immer gleich und manchmal esse ich auch Süßigkeiten aber ich achte sehr auf meine Ernährung, bin aber nicht magersüchtig oder so, will auch gar nicht abnehmen. Hätte jemand eine Idee woran das liegen kann? Das macht mich wirklich fertig. In 1 1/2 Wochen fliegen wir in den Urlaub und ich habe Angst, mich am Strand nicht wohl fühlen zu können und mich einfach entspannen zu können. Wäre ich jetzt mit diesem Problem im Urlaub, wäre ich die ganze Zeit gestresst und würde versuchen immer nur wenig vorm Strand zu essen usw. Ich könnte es einfach nicht genießen. Ich wäre sooo unglaublich froh hätte ich dieses Problem nicht. Ich sehe mit dem Bauch nach dem Mittagessen oder abends wirklich schwanger aus. Ich habe die Vermutung, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass ich oft sehr schnell esse und nicht genug kaue. Ich hoffe es ist einfach das. Ich will endlich wieder ohne Bedenken essen können, und mich nicht nur morgens in meinem Körper wohl fühlen. 😪 würdet ihr an meiner Stelle vielleicht zum Arzt gehen?

Vielen Dank im Voraus, Destina

Ernährung, Körper, blähbauch, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
3 Antworten
Dickerer Bauch und 2 kilo zugenommen Hilfe?

Gerne möchte ich euch nach euren Meinungen, Erfahrungen und Tipps fragen, da ich echt schon am verzweifelln bin. Also ich bin 16 und w ich bin 1.67 und wog vis jetzt immer um die 48kg Ich war schon immer sehr schlank egal was ich essen würde. Nun ich hatte meine Periode seit 4 Wochen das letzte Mal (20.Mai). Ich mach mir langsam echt Sorgen, schwanger kann ich unmöglich sein ich bin ja noch Jungfrau. Aber trotzdem hab ich so einen komischen dicken Bauch, einen Blähbauch. Ich merke und fühle es dass, ich schwerer bin. Ich hab mich gewohen und bin jetzt um die 50kg. Wieso ich mach mir langsam echt Sorgen um mich und will meine alte Figur zurück. Ich rede mir auch schon ein schwanger zu sein, obwohl ich ja keinen Geschlechtsverkehr hatte. Ich weiss ist krank aber nun ja. Ich schau vielleicht zu viele Reality-Shows mit so jungen Mädchen Lol. Meine Mutter meint ich wäre gewachsen und es ist normal, dass man dann zulegt. Kann man ein Leben lang 48 kg wiegen? Ausserdem habe ich auch gehört man würde einen Blähbauch wegen den Wassereinlsgerungen im Bauch vor der Menstruation bekommen der dan wieder weg geht. Die Periode kann sich ja auch verspäten durch stress etc. (hatte in letzter Zeit viel Stress) will sie aber trotzdem bekommen (damit der Blähbauch weggeht). Ich war ausserdem sehr unzufrieden mit meinem Po und habe trainiert. Er ist auch grösser geworden und runder (dadurch kann man auch weitere Hüften und Becken bekommen oder) ???

blähbauch, Gesundheit und Medizin, Periode, Sport und Fitness
5 Antworten
Kann ich mich auf die negativen Schwangerschaftsfrühtests verlassen?

Ich habe zwei Schwangerschaftfrühtests von Viobella mit Morgenurin gemacht und es war nicht ansatzweise ein rosa Streifen zu sehen. Wenn ich schwanger wäre, müsste ich nun in der 21. SSW ausgehend von meiner Periode vor dem Geschlechtsverkehr gewesen sein und ich habe auch eigentlich keine Symptome außer einen sehr sehr starken Blähbauch der vor allem über meinem Schabmein im Unterleib sehr stark ausgeprägt ist. Soetwas hatte ich vorher noch nie und ich habe Angst dass es ein Babybauch sein könnte. Am morgen ist er zwar meistens weg aber über meinem Schambein habe ich trotzdem diese Wölbung die ich vorher soweit ich weiß nicht hatte und mein Unterleib fühlt sich ziemlich hart an. Meine Periode hatte ich zwar in den ersten beiden Monaten nach dem Geschlechtsverkehr ganz normal allerdings spielt sie in letzter Zeit etwas verrückt und ich hatte diesen Monat nur eine sehr schwache Blutung obwohl meine Periode ansonsten immer ziemlich stark ausfällt. Kindesbewegungen oder soetwas in der Art wären mir bisher nicht aufgefallen. Kann ich mich auf das Ergebnis der zwei Schwangerschaftsfrühtests verlassen? Ich habe extra Frühtests genommen da die doch schneller anschlagen.

Schwangerschaft, Baby, Sex, Blähungen, blähbauch, Gesundheit und Medizin, Kindsbewegungen, Periode, schwanger, Schwangerschaftstest, Unterleib, Zyklus, Babybauch, morgenurin, schambein, Schwangerschaftsfrühtest
3 Antworten
Sehe ich wie im 4. Monat schwanger aus?

Ich mache mir unglaubliche Sorgen, dass ich schwanger sein könnte, obwohl außer meinem Bauch eigentlich alle Indizien dagegen sprechen. Ich hatte zu Silvester Geschlechtsverkehr und das Kondom ist enorm verrutscht. Wäre ich damals schwanger geworden, müsste ich jetzt also im 4. Monat sein. Ich habe nach Silvester noch 2 mal die Periode bekommen und habe dann aber angefangen die Pille zu nehmen, also waren die Blutungen danach nur Abbruchsblutungen. Die Pille habe ich allerdings nur 1,5 Monate genommen und sie mittlerweile schon wieder vor ein Paar Wochen abgesetzt. Letzte Woche habe ich 2 Schwangerschaftstests gemacht, die beide negativ waren aber nun habe ich Angst, dass ich sie falsch angewendet habe bzw. sie zu lange in den Urin gehalten habe und das Ergebnis dadurch verfälscht wurde. Mein Bauch war bisher immer sehr flach aber in den letzten Monaten hat sich das geändert und vorallem mein Unterleib direkt über dem Schambein ist nun stark nach vorne gewölbt und ich könnte schwören, dass das vorher überhaupt nicht der Fall war. Sieht mein Bauch denn aus, wie er Ende des 4. Schwangerschaftsmonats eben so aussehen würde? Wenn ihr nicht glaubt, dass ich schwanger bin, woran könnte das mit dem aufgeblähten Unterleib dann liegen? Außer den Veränderungen an meinem Bauch, habe ich ansonsten keine Symptome. Ein Bild von meinem Bauch habe ich angehängt.

Bauch, Schwangerschaft, Pille, Sex, blähbauch, Gesundheit und Medizin, schwanger, Unterleib, Anti-Baby-Pille, Babybauch, schwangerschaftsmonat
20 Antworten
Bauch ist permanent aufgebläht. Was tun?

Hallo Leute,

ich habe permanent einen aufgeblähten Bauch und das tut schrecklich weh.

Jetzt kommt noch dazu das ich so ein dröhnen im Kopf habe und ich die ganze Zeit ein Schwindelgefühl habe + Übelkeit.

Mein Rücken vor allem an den Seiten schmerz fürchterlich... mein Masseur sagte mir das da der Darm Langläuft und dieser wohl verklebt sei.

Habe alle möglichen Allergietests schon gemacht von Laktose über Gluten bis hin zu Fruktose usw. alles ok und auch eine Darmspiegelung sagt das alles ok ist. Die Schnerzen wurden sogar schon einmal so stark das ich 2x ins Krankenhaus musste. Einmal mit dem RTW und das andere mal hatte ich es noch gerade so eben im Auto als Beifahrer geschaft. Dort hatte man mir dann einen Einlauf gemacht und dann bin ich wieder Nachhause. Aufs WC gehts auch nur einmal in 4-5 Tagen... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und in diesem Zustand macht das Leben alles andere als Spaß! Dieser Schmerz und man passt auch nur noch in Jogginghosen rein... und der auch die Rückenschmerzen mit dem zusätzlichen Schwindel... egal was ich esse und trinke... in Moment probiere ich alle möglichen Teesorten aus und auch Iborogast usw. hilft mir nicht weiter. Ich bin auch um ähnlich zu sein viel zu schwach um überhaupt noch irgendetwas auf die Reihe zubekommen. Liege seit Tagen nur noch im Bett und auch dieses hier zu schreiben ist sehr sehr anstrengend. Mir fällt noch ein das ich eine sehr starke Atemnot habe... weiß jemand was ich noch machen kann? Liebe Grüße und danke

blähbauch, Gesundheit und Medizin, Nierenschmerzen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Blähbauch

Blähbauch und druck auf der Blase?

3 Antworten

Blähungen von Erkältung?

4 Antworten

Tipps gegen wahnsinnig dicken Bauch nach dem Essen?

18 Antworten

Blähbauch nach Gallen Op

4 Antworten

Nach cheatday (Diät) 1, 5kg zugenommen?

3 Antworten

Blähungen wegen kohlrabi?

6 Antworten

Blähbauch und unerklärliche Gewichtszunahme

6 Antworten

Dicker Bauch und leichte Verstopfung seit 4 Wochen, was kann das sein?

4 Antworten

Blasenentzündung + aufgeblähter Bauch

1 Antwort

Blähbauch - Neue und gute Antworten