Wie halte ich meinen Macbook Pro davon ab ständig neuzustarten (mid-2010)?

Ich habe es schon mit Google-suchen versucht und mich schon zu dem Thema belesen, aber da kam vieles was irgendwie nicht ganz zu meiner Situation passt und ich bin mir unsicher welche dieser Schritte überhaupt nötig sind.

Es ist nämlich so, dass die Lüfter praktisch immer auf Hochturen arbeiten, schon beim Starten. Gerade wenn ich League of Legends spiele startet er dann sehr häufig neu (manchmal gar nicht, manchmal 8 mal in einem Spiel) was den kompletten Spielspaß nimmt, gewinnen unmöglich macht und wahrscheinlich irgendwann auch in einem Bann enden wird.

Die Neustarts treten aber nicht nur bei LoL auf, sondern auch mal 2 Minuten nachdem ich den Laptop starte. Ich habe einfach mal 1 und 1 zusammengezählt und vermutet, dass er sich wegen Überhitzung neustartet.

Die Lüfter habe ich schon gereinigt, sie sind zwar immernoch laut scheinen aber beide zu funktionieren.

Ich habe dann eine Runde ARAM gespielt um zu gucken ob es was gebracht hat und direkt wieder 3 Neustarts miterleben müssen.

Nun gibt es also entweder die Möglichkeit, dass die Lüfter einfach nicht mehr funktionstüchtig sind und ich neue brauche oder, dass es ein Softwareproblem ist, dsss man irgendwie lösen könnte.

Für den Fall, dass es ein Softwareproblem ist, kann mir jemand mal zusammenfassen, welche Möglichkeiten es gibt das Problem zu lösen? Also z. B. irgendwas mit SMC resetten oder so. Wie genau das ablaufen muss finde ich dann schon heraus, will nur wissen was es alles gibt, was ich ausprobieren könnte. Falls die Hardware ersetz t werden muss ist es auch egal, ich werde kein Geld mehr in den Laptop investieren.

Dass die Lüfter laut sind ist mir egal, es geht mir darum, dass er nicht ständig neustarten soll.

Apple, Computer, Lüfter, Neustart, MacBook Pro, Überhitzung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Apple