Freundin verrückt weil ich die (fast) Diebin meiner Airpods "beleidigt" habe per Chat?

Unglaublich,dass ich wegen so Pipifax jetzt hier lande, aber würde gern mal die Meinung Dritter hören.

Ich habe meiner Freundin meine Airpods ausgelehnt. In der Klasse hats nur Frauen, falls dies wichtig sein sollte.

Es kam dazu, dass Sie die Airpods in Ihrer Tasche hinter dem Rücken am Aufladen war. Dann kam das Azzlackweib hinter sie (sie hat schon seit Tag 1 etwas gegen meine Freundin, obwohl sie noch nie ein Wort miteinander wechselten) und nahm diese dreist einfach aus der Tasche und wollte sie in ihre einstecken.

Meine Freundin hat dies aber bemerkt im letzten Moment und darauf behauptete die andere sie wollte sie nur verarschen.

So wie meine Freundin ist, hat sie auch nichts weiter gesagt und so getan als wär nichts passiert. Das lustige ist, dass eine Kollegin von meiner Freundin das ganze sogar zufällig bei einem Snapchatvideo noch aufgenommen hat.

Sie hat mir es dann erzählt und ich bin natürlich verrückt geworden, da es ja auch meine Airpods sind und diese auch nicht billig sind.

Ich hab mir dann die Nummer von dem Azzlackweib geschnappt und hab ihr einen guten Text geschrieben. Diese hat mich und meine Freundin dann wild beleidigt und drohte sogar mit einer Anzeige wegen „Datenweitergabe“ ( weil die Freundin mir die Nummer gegeben hat).

Sie hat auch gesagt, dass sie am Donnerstag (dann hat sie immer Schule) meine Freundin belästigen etc. und ihr mit keine Ahnung was allem gedroht. Jetzt ist meine Freundin verrückt auf mich, weil sie meint es sei alles meine Schuld und sie habe keine Lust auf Stress in der Schule und dass ich mich nicht auf ihr Niveau hätte senken sollen etc.

Aber hätte sich meine Freundin nicht rechtzeitig gedreht, wäre mein Eigentum jetzt gestohlen.

Findet ihr ich hab überreagiert ? Ich mein es geht hier immerhin um knapp 180 Euro und ich schwimme nicht in Geld.

Apple, Freundschaft, Beziehung, Sex, Recht, Liebe und Beziehung, airpods
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Apple