Was wäre das richtige Multimedia Gerät Das Macbook oder ein Asus Ultrabook?

Ich habe vor einigen Monaten noch ein versiegeltes Macbook Pro 15 in der Basis Version aus 2017 bei Ebay für 1300€ ersteigert.

Jetzt habe ich noch zusätzlich ein Asus Ultrabook namens ROG Flow X13 für 1500€ ersteigert.

Nun fällt mir die Entscheidung relativ schwer. Entweder entscheide ich mich für eines der beiden Geräte, oder behalte sie beide. In dem Fall würde der Urlaub dieses Jahr ausfallen.

Hautsächlich wird folgendes auf den Geräten gemacht: Filme und Musik schauen, im Internet surfen, Schreibarbeiten sowie einige wenige Computerspiele wie z.B. Eurotruck Simulator und Age of Empire. Das würde das Macbook auch schaffen unter Bootcamp.

Für den Asus spricht folgendes: Eine starke CPU Ryzen 5800HS, GTX 1650, es ist klappbar und kann als Tablet benutzt werden, Eine externe Grafikkarte kann angeschlossen werden, für die Zukunft sehr interessant.

Beim Macbook hingegen gefällt mir die exzellente Bedienung. Das Touchpad ist hervorragend. Ältere Spiele laufen ohne Probleme. Das eingebaute Videobearbeitungsprogramm ist mir vertraut.

Was wäre die bessere Wahl oder sollte ich beide Geräte behalten?

Entscheidung für das Asus Ultrabook 81%
Entscheidung für das Macbook 15 Pro 2017 19%
Beide Geräte behalten 0%
Apple, Computer, Technik, Notebook, MacBook, Asus, Technologie, Gaming Laptop
Eltern vom Laptop/MacBook überzeugen?

Hey.

Ich habe halt seit einem Jahr seit der sechsten Klasse Homeschooling und bin jetzt siebte (12 Jahre alt). Damals, als wir mit Teams angefangen haben, habe ich das erste iPad Pro aus 2017 benutzt. nebenbei habe ich noch ein gebrauchtes iPhone 7 aus 2016. Allerdings benutz ich das iPad nicht nur für den Online Unterricht, sondern auch um zu schreiben, da ich bald meine erstes Buch veröffentlichen werde, zu zeichnen auf ProCreate, Videos zu schneiden und Sachen zu programmieren. Hin und wieder, das aber eher selten, spiele ich auch ein bisschen Minecraft drauf.

Allerdings stürzt das iPad die ganze Zeit ab und die Tastatur verbindet sich nicht mehr richtig. Es ist wie gesagt aus 2017 und ich brauche es die ganze Zeit. Die meisten Programme, die ich zum programmieren brauche, kann man hier nicht drauf installieren, schreiben tue ich mit Pages, allerdings kann ich viele Sachen nicht in das richtige Format hier machen und auch oft treten viele Probleme auf. Der Touchscreen funktioniert auch nicht mehr wirklich und ich kann es nur noch mit dem Apple Pencil der ersten Generation und einer Bluetooth maus verbinden. Deswegen wollte ich mir jetzt das MacBook Air 2020 holen.

Ich habe auch schon mehrmals mit meinen Eltern gesprochen, aber sie akzeptieren nur dieses MacBook, wenn ich besser in der Schule werde. Mein letztes Zeugnis hatte glaube ich ein Schnitt von 2,0 oder so ähnlich. Aber ich kann halt nicht besser werden. Ich wurde in der ersten Klasse, in der fünften und vor zwei Monaten gemobbt und bin deswegen im Unterricht sehr still. Ich versuche es ja immer, mich zu melden, aber es geht halt nicht. Dazu muss man sagen, dass ich eigentlich auch ziemlichen schlau bin, viel lese, mir schnell Sachen merken kann und auch ohne lernen meistens 1-2 schreibe. Bloß halt nicht in Englisch. Meine Aussprache ist sehr behilfswürdig und ein Mädchen lacht mich die ganze zeit aus. Manchmal gelte ich halt nur als „die verwöhnte, reiche Prinzessin“, obwohl ich mich versuche, davon zu distanzieren. ich trage nur Turnschuhe, jeans und Hoodie/T-shirt in den ich mich wohlfühlen und keine markenklamotten. Außerdem gehe ich dreimal - fünfmal in der Woche zum Radsport (vor Corona auch noch voltigieren, schwimmen, tanzen)

Habt ihr vielleicht andere Möglichkeiten, meine Eltern von einem MacBook Air zu überzeugen? bitte jetzt nicht sowas wie „du bist noch zu jung“ und ähnliche Sachen. Auch auf Teams während den Videokonferenzen funktionieren oft mehrere Sachen wegen dem iPad nicht. Und es sollte ein MacBook sein, weil alles bei uns zuhause apple ist und ich sonst auch nicht mehr richtig über Pages schreiben könnte, es mit allem synchronisieren könnte etc.

Ein MacBook könnten wir uns auch leisten beziehungsweise ich kann es mir auch selber kaufen, da das einkommen meiner Eltern deutlich über dem Durchschnittsgehalt liegt und wir auch in einer villa wohnen.

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten

LG May

Technik, MacBook, Eltern überreden, überreden
MacBook Pro m1 Violett Stich in einem Schreibtisch?

Hallo,

wollte mal fragen, ob jemand dasselbe Problem hat bzw. ob jemand das Problem bei sich Reproduzieren kann.

Problem: Violett Stich in einem Schreibtisch, wenn in mehreren Schreibtischen verschiedene Programme geöffnet sind.

Habe mein MacBook Pro schon austauschen lassen, leider treten die Probleme auch beim Austauschgerät auf.

Reproduktion:

1. Mehrere Schreibtische öffnen so 6–10

2. Zu Schreibtisch 1 wechseln und ein Programm aus der Liste (Siehe unten) öffnen.

3. Dasselbe wird auch in den folgenden Schreibtischen gemacht, bis der Effekt wie auf dem Bild erscheint.

(Programme, bei denen ich den Violett Stich feststellen konnte: Mail, Safari, Karten, Fotos, Kalender, Kontakte, Erinnerungen, Notizen, TV, Musik, Systemeinstellungen, Nachrichten, FaceTime, Wo ist?, Bücher, Sprachmemos, Aktien, Word, PowerPoint, ...)

Es würde mich sehr freuen, wenn ein Paar mit m1 Mac’s das mal ausprobieren würden, und ihr Ergebnis hier Posten.

Ich habe (vor dem Austausch) mit dem Apple-Support schon alles Mögliche versucht. Beispielsweise macOS Neu zu installieren, Display Kalibrierten, Gesicherter Modus, Diagnose, ... . Bitte nur Lösungsmöglichkeiten, wenn ihr dasselbe Problem hattet, und es lösen konntet.

Schon mal vielen Dank im Voraus an alle.

LG Max

MacBook Pro m1 Violett Stich in einem Schreibtisch?
Apple, Office, Programm, Microsoft Office, Safari, MacBook, Mac OS X, iOS, MacBook Air, MacBook Pro, Schreibtisch, Technologie

Meistgelesene Fragen zum Thema MacBook