windows mit usb stick booten, warum funktioniert es einfach nicht?

Hallo. Gestern ist mein PC einfach mitten im Game abgestürzt und lässt nicht mehr das Betriebssystem hochfahren. Wenn ich über die Festplatte starten will lädt er ewig und schaltet dauernd ein und aus und aus und ein. Über meine zweite Festplatte lässt er sich schon gar nicht starten. Also blieb mir nichts anderes übrig als einen bootfähigen USB Stick zu erstellen. Dadurch, dass ich nur ein Mac Book Pro als zweit-Computer besitze, war dies um einiges schwieriger. Ich habe es jetzt geschafft, einen USB Stick erstmal mit dem Festplattendienstprogramm auf FAT32 zu formatieren, als Master Boot Record Schema. Nachdem ich den Stick formatiert habe, habe ich mir von microsoft die Windows 8.1 Ger 64bit.iso heruntergeladen und mittels unetbootin (da die Möglichkeiten für Mac User nur sehr begrenzt sind) auf dem Stick die "bootbaren" Dateien geladen. Er wurde mir nach 1 Stunde auch als "success" angezeigt.

Als ich den Stick dann in meinen Rechner gesteckt habe, ihn gestartet habe und via F11 ins bootmenu gelangt war, wählte ich USB: Flash Drive 8.07 als bootoption #1.

Danach bootete ich meinen PC über den USB Stick. Nun wird mir die Fehlermeldung:

Non-System disk

Press any key to reboot

angezeigt. Sobald man dann "any key" drückt kommt folgende Meldung:

Please select proper boot device

Or insert boot media in selected boot device and press a key

Das Problem ist, dass ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich habe jetzt 2 USB Sticks von mir, die über 8GB sind, formatiert. Einen über das Mac Terminal mit sudo dd if.... den anderen über unetbootin. Ich habe es auch bereits mit Windows 8.1 32bit; 8.1 64bit; 10 64bit; und 10 32bit probiert.

Warum finde ich im Internet zich Lösungen von denen bis jetzt nicht mal Ansatzweise eine geholfen hat? Hat etwa keiner nen Plan? Ich hoffe mal die Leute die hier unterwegs sind, wissen da etwas mehr und können mir vielleicht helfen.

Danke.

Ps. Ich möchte das Windows dann wieder auf meinen Gaming PC installieren. Nicht auf dem Mac, bevor das jetzt einer denkt. Mit Boot Camp Assistant konnte ich leider auch keinen bootbaren USB Stick erstellen, da ich hierfür eine Windows CD/DVD brauche, welche ich nicht besitze.

Computer Microsoft Technik MacBook Pro Technologie Windows 8 Windows 10 Windows bootet nicht Spiele und Gaming
1 Antwort
MacBook Pro verkaufen, wo am besten?

Guten Tag!

Ich wollte gerne mein 2017er MacBook Pro verkaufen, da ich bald auf einen iMac umsteige.

Nun dachte ich, kein Problem, verkaufe ich das bei Eb..-Kleinanzeigen.

Also dort eingestellt, mit ausführlicher Beschreibung und vielen Bildern.

Angeboten habe ich es zur Abholung oder auch für 4,99 Aufpreis mit nationalem Versand.

Dann kamen auch über 30 Nachrichten, die ich auch beantwortet habe. Als ich mich am Abend wieder einloggen wollte bei den Kleinanzeigen, kam nur die Fehlermeldung „Nutzerkonto eingeschränkt“, und die Anzeige war gelöscht.

Leider habe ich vom Webseitenbetreiber keine Nachricht bekommen, warum mein Konto eingeschränkt und mein Angebot gelöscht wurde.

Jetzt konnte ich auf die weiteren Nachrichten der Interessenten nicht mehr eingehen, und konnte es dort also nicht verkaufen.

Wo könnte ich es denn noch anbieten?

Von EBay habe ich seit gestern die Nase voll.

Ich wollte mich dann bei Hood anmelden, aber dort muss man, bevor man was verkaufen kann, sich über die „Sofort-Seite“ mit seinen Online-Bank-Zugangsdaten einloggen, was mir komisch vorkam.

So probierte ich es bei Fairmondo. Dort kam die Fehlermeldung, dass man als Neuanmelder keine Artikel zu einem höheren Preis als glaub ich 100 Euro verkaufen kann (ich wollte gerne 950 Euro).

Habt ihr eine Idee, wo ich mein sehr gutes MacBook unkompliziert und schnell verkaufen kann?

Danke für eure Tipps!

Apple eBay Kleinanzeigen Handel MacBook Pro Onlinehandel
2 Antworten
Welche Möglichkeiten bei defektem MacBook Pro mit Garantie?

Servus, wie der Titel schon sagt würde mich interessieren welche Möglichkeiten man bei einem Defekt, bzw. Produktions- oder Konstruktionsfehler seitens Apple (bei mir sowie bei vielen anderen gehts um Tastaturprobleme, genauer gesagt funktioniert eine Taste nicht mehr) hat, welcher zu einem Defekt/Schaden beim MacBook Pro innerhalb der Garantie führt?

Gibt es nur die Möglichkeit das Gerät reparieren zu lassen? Oder wäre es auch möglich den vollen Kaufpreis einzufordern bzw. das alte Gerät zum vollen Preis erstattet zu bekommen, um sich evtl. gegen einen geringen Aufpreis das aktuelle Modell mit verbessertet Tastatur holen zu können?

Finde eine Reparatur nämlich wenig sinnvoll da mein 2017er Modell nicht etwa die verbesserte 2018er Tastatur mit Silikon Membranen bekommen würde, sondern eine identische 2017er Tastatur welche genauso Staub anfällig wäre wie die davor. Sprich es wäre dann nur eine Frage der Zeit bis auch diese wieder den Geist aufgibt.Nur wäre bis dahin dann wohl die Garantie verstrichen und ich müsste selbst dafür aufkommen.. (wäre aktuell noch nicht der Fall da Apple ein 4 Jähriges Austauschprogramm für die betroffenen Modelle gestartet hat).

Versteh einfach nicht warum man hier so sparen will und nicht einfach die stabilere 2018er Tastatur einbaut. Ok die soll aufgrund veränderter Bauteile nicht kompatibel mit den 16/17er Modellen sein.. aber dann haut halt die Membran Tastaturen auch in die Austauschtastaturen rein und geizt als Billion Dollar Company nicht so rum! Denn mit Nachhaltig hat das nicht wirklich viel zu tun was ihr da so treibt...

Apple Tastatur MacBook defekt Garantie MacBook Pro Apple macbook pro
3 Antworten
Welches laptop ist gut zur musikbearbeitung?

Hey ich will mir gerne ein laptop kaufen um damit musik zu machen.

Ich hab mich bisschen erkundigt und halt viel gehört dass das macbook dafür sehr gut geeignet ist (vor allem weil ich dazu das akai mpk mini holen will also das "drumpad" und das mit mac am besten funktionieren soll) Macbook hat ja garageband, was sehr gut und handlich sein soll und man kann auch gut videos bearbeiten was mir auch wichtig ist.

Und generell hab ich übers macbook (außer dem preis) nur gutes gehört deshalb würd ich das schon gerne holen

Die probleme sind: -der preis für ein macbook pro 13' 128gb liegt grade bei 1299€ und für eine schülerin ist das ziemlich viel (ich hab ausgerechnet dass ich mindestens ein jahr dafür sparen müsste und fast kein geld ausgeben kann) -ich hatte noch nie ein apple gerät weswegen das vielleicht vor allem anfangs schwer werden könnte -ich weiß halt echt nicht ob sich ein macbook wirklich für den preis lohnt ^^'

Also: 1.lohnt sich ein macbook für 1299€ 2.gibt es günstigere aber genauso gute alternativen? (Mit fokus aus musik und videobearbeitung und mit dem preis von solchen softwares mit eingerechnet) 3.gibt es kostenlose softwares? (Kostenlos weil ich hab nur einen laptop der nicht so schnell ist und das würde sich nicht lohnen viel geld auszugeben wenn es eh immer abstürzt

Danke im vorraus :)

Apple Musik Mac Windows Microsoft Rap MacBook Bearbeitung Beats Garageband MacBook Pro Musikbearbeitung producing Videoediting Trap LogicProX Laptop
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema MacBook Pro

Kann man Fortnite auf dem MacBook spielen?

4 Antworten

Wie kann ich mehrere Bilder in der iCloud markieren?

4 Antworten

Kann ich mein Mac Book auch anders Aufladen?

4 Antworten

Hallo, mein mac book pro hat sich aufgehängt bzw. hakt. weder die maus noch die tastatur reagiert.

5 Antworten

Wo ist hier die Strg Taste?

9 Antworten

Safari Fenster öffnet nicht mehr im Vollbild modus?

1 Antwort

Trackpad beim Apple MacBook Pro lässt sich nicht mehr drücken

5 Antworten

Fortnite auf Mac Book Pro 2015 ruckelt?

3 Antworten

Mac - Fotos/Dateien nicht mehr öffnen

6 Antworten

MacBook Pro - Neue und gute Antworten