Welche (Spiegelreflex-)Kamera könnt ihr mir empfehlen?

Hallo liebe Fotographen,

ich möchte gerne meine Fotoausrüstung erweitern und mir eine professionellere Kamera zulegen. Ich habe mich selbst schon informiert, will aber dazu gerne nicht so viel schreiben, damit ich eure Antworten nicht beeinflusse ;-)

Bisher habe ich eine Nikon V1benutzt, mit der ich insgesamt sehr zufrieden bin. Allerdings gibt es einige Situationen, bei der ich mit der Kamera an die Grenzen komme, vor allem, weil es nur eine sehr begrenzte Auswahl an Objektiven gibt. Ich würde gerne in professionellere Fotographie einsteigen. Meine neue Kamera soll folgendes können:

-ich möchte den Nachthimmel fotographieren können

-Tierfotographie (Teleobjektiv)

-es sollen weitwinkligere Aufnahmen möglich sein

Ich habe gelesen, das eine Vollformatkamera aber dann weniger geeignet für Teleobjektivaufnahmen ist und umgekehrt eine mit APS-C Sensor nicht so gut für Landschaften und z.B. den Nachthimmel funktioniert. Gibt es eine Kamera, die (natürlich mit den passenden Objektiven) trotzdem beide Bedürfnisse zufriedenstellend erfüllen kann?

Größe und Gewicht ist mir zwar nicht komplett unwichtig, aber da ich für unwegsames Gelände und für den "normalen" Einsatz ja immernoch meine V1 benutzen kann, ist mir das nicht gar so wichtig; Preislich habe ich zwar durchaus eine maximale Schmerzgrenze, würde aber gerne eure Meinungen ersteinmal unabhänig davon hören :-)

EIne andere und wahrscheinlich ersteinmal günstigere Alternative wäre, an meiner Nikon mit Hilfe eines Adapters "große" Objektive zu verwenden. Hat damit jemand Erfahrungen?

Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte ;-)

Foto, Kamera, Fotografie, Technik, Fotographie, Photographie, Spiegelreflexkamera, Technologie
5 Antworten
Freeware Software zum Nachbessern von Fotos?

Hallo,

ich habe hier einen Batzen an Fotos von einer "heiligen Trauerfeier" erhalten, welche leider großteils über- und unterbelichtet, teils unter- bzw. übersättigt sind. "Halos" und "Dunst" sind ebenfalls ein Problem. Teilweise auch Unschärfen sowie Kontrast-/Schattenprobleme.

Ich habe mir gestern Helicon Filter 5.6.3 runtergeladen und mich darin kurzfristig aber intensiv eingearbeitet. Soweit kann ich sagen, dass ich damit bei den meisten Fotos schon recht gute - teilweise sogar beachtliche - Ergebnisse erziele. Einzig bei Fotos mit sehr starker Überbelichtung und knallweißleuchtendem Himmel fällt es mir schwer da ein gutes ausgewogenes Ergebnis zu erzielen. Hierzu muss ich mich noch eingehender mit dem Selection-Tool beschäftigen: dies sollte es ermöglichen den Himmel vom Horizont abzugrenzen und selektiv nur den Himmel zu bearbeiten...

Ich versuche bei der Bearbeitung auch die dazugehörigen Histogramme zu berücksichtigen. Manchmal hilft es zu verstehen, an welcher Stelle noch ein Feinschliff von Nöten ist...

Mich interessiert aber, welche Programme ihr für das Nachbessern von Fotos regulär anwendet und welche ihr einem Einsteiger empfehlen könnt... Helicon Filter ist ja nur eins von vielen. ;-) Erzählt bitte mal...

Computer, Musik, Photo, Software, Freeware, Photoshop, Gimp, Bildbearbeitung, Technik, Grafik, Fotobearbeitung, Grafikbearbeitung, Paint.net, paintshop, Photographie, Raw, Technologie, JPEG, Nachbearbeitung
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Photographie

Instagram Bio mit "just for fun" oder einem Stichwort wie z.B. "Photographer" versehen?

1 Antwort

Lost Places in/nahe Karlsruhe?

5 Antworten

16 Megapixel viel?

7 Antworten

Fujifilm Instax 210 Fach nachträglich öffnen

1 Antwort

Seriöse KinderCasting Agentur in Nürnberg?

8 Antworten

Kann man den Spreepark in Berlin 2015 noch (illegal) besichtigen?

3 Antworten

Wie spiegelt man Objekte ineinander mit Affinity Photo oder Photoshop also Bilder ?

2 Antworten

Wo bekommt man einen Glimpsecatcher her?

2 Antworten

Hat die Canon Eos 1300 D eine Spiegelvorauslösung/-Verrieglung?

3 Antworten

Photographie - Neue und gute Antworten