Zeitraffer bei Canon eos 1100D

4 Antworten

Da gibt es ein Programm, heißt Magic Lantern. Des macht es quasi automatisch für dich. Hab ein gutes Tutorial gefunden wo es erklärt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=D1uFLwenjps

du meinst die funktin „intervall-aufnahme“. nein, das hat sie nicht.das hat keine canon, soweit ich weiß. aber du kannst das entweder per hand mit kabelauslöser machen, da gibt es sogar welche mit timer, per laptop mit software oder mit einem batteriegriff, der auch einen timer besitzt.

das mit dem griff ist zweimal cool. zum einen hast du so eine bessere griffigkeit und längere batterielaufzeit UND es sieht megacool aus ^^

0

Solche Aufnahmen macht man meistens per Zusatzsoftware, über nen Computer dran.

Ich würde dir von zu langen Timelapse Videos aber abraten, außer das ist deine Ersatzkamera bzw. du hast sie extra dafür gekauft. Der Verschluss der kleinen Canons schafft vlt um die 20.000 Aufnahmen (auf wie viel sie genau ausgelegt ist weiß ich nicht).. kann natürlich sein dass deine auch 200.000 schaft, kann aber auch schon nach 4000 schluss sein. Was ich sagen will ist, den Verschluss zu schonen ist immer eine gute Idee. Wenn die Kamera mehrere hundert mal in kurzer Zeit auslöst, kann das die Lebenszeit enorm einschränken.

lg

Danke. Nein ist meine "Haupt" Kamera und will sie schonen. Bin erst 14, habe lang für sie gespart..

0

Was möchtest Du wissen?