Gerichtliches Mahnverfahren von EOS gültig?

Hallo zusammen,

ich habe seit sehr langer Zeit Schriftverkehr mit der bekannten EOS Inkasso, die ja zur Otto Firmengruppe gehört.

Hier wird folgendes eingefordert.

Ich habe bei Otto (dummerweise) etwas auf Rechnung bestellt. Beruflich bin ich viel unterwegs, habe daher auch die Ware mehrere Wochen noch nicht mal gesehen. Ich habe dann eine Mahnung von Otto erhalten. (1. Mahnung). Darauf hin habe ich sofort mit Echtzeitüberweisung die Forderung von Otto beglichen, inklusive der Mahngebühren. Eine Woche später kam dann noch mal ein Schreiben von Otto. Auch hier machen Sie noch die offene Rechnung gültig. (War aber keine Mahnung, nur eine Bitte zu Zahlen) Ich habe dann sofort meinen Kontoauszug per Mail geschickt. Darauf kam die Antwort, dass die Mitarbeiterin das geprüft hat und auch sieht, dass die Forderung beglichen wurde. Sie muss aber noch nachforschen weshalb das Schreiben kam.

Ein paar Tage später kam erneut eine Mail von einem anderen Mitarbeiter. Er wiederum hat dann gesagt, dass Otto nun nicht mehr zuständig ist, sondern EOS Inkasso das verfahren übernommen hat.

Man kann sich denken, es folgte ein Schriftwechselkrieg zwischen EOS und mir. Ich habe ca. 6 Mails auf jedes Schreiben von EOS geschrieben, in denen ich auf die gezahlten Kosten von Otto verwies. Diese wurden ja deutlich vor Einschaltung von EOS beglichen. EOS war das aber schlicht egal. Ich habe dann auch irgendwann jegliche Schreiben ignoriert. Als dann der Telefonterror begann, habe ich erneut an EOS geschrieben und die Sachlage aus meiner Sicht erklärt. Darauf kam dann aber keine Antwort mehr.

Nun habe ich einen Mahnbescheid erhalten. EOS macht bekanntlich sowieso viel zu hohe Zinsen geltend. (laut berichten im Internet).

Nun ist meine Frage. Soll ich das einfach zahlen, was ich aber definitiv nicht machen wollen würde, da ich mich, meiner Ansicht nach im Recht befinde und ich diesen Dreckschwei** nicht noch das Geld in den Ars** pumpen möchte, oder soll ich Widerspruch einlegen?

(Verzeiht mir meine Wortwahl :D)

In wie weit ist EOS dafür bekannt, dann auch wirklich bei Widerspruch ein Zivilprozess einzuleiten? Ich habe da definitiv keine Lust drauf, vor allem nicht in der aktuellen eh schon schwierigen Lage und dann noch nach Hamburg zu fahren, um so ein Prozess zu führen.

Ich freu mich über eure Antworten. Vielen Dank

Bestellung, EOS, Inkasso, Mahnbescheid, Otto
Wechsel zur Telekom nicht möglich?

Hallo zusammen. Ich habe folgendes Problem:

Ich bin damals von Vodafone zu 1&1 gewechselt, weil das Kabelnetz total instabil war und 1&1 mich außerdem mit einer PS5 locken konnte (ja ich weiß, Schande über mich).

Bei 1&1 bin ich jetzt etwas über ein Jahr, und bin überhaupt nicht zufrieden. Das Internet (250mbts 244 kommen an) ist super gar keine Frage. Aber TV ist eine Katastrophe.
Der Receiver, der Stick oder auch die App auf FireTV laufen nicht rund. Ständig hängt sich irgendwas auf.
dann sagten mir alle aus der Familie und auch Freunden „gehe zur Telekom!“.
da ich noch ein Jahr habe bis Vertragsende bei 1&1 habe ich gedacht, ich beauftrage jetzt schon einen Wechsel ohne Geräte, und kaufe mir dann selbstständig alle Geräte zusammen bis zum Schalttermin der Telekom (bin nicht so für Leihgeräte).

Also beauftragte ich einen Anbieterwechsel von 1&1 zur Telekom. Lange Zeit hörte ich gar nichts, bis dann ein Brief der Telekom kam. Darin stand: „Derzeit können wir Ihren Wunsch leider nicht ausführen“ .

Grund: Rückstände bei der Telekom aus einem früheren Vertrag, verwaltet durch EOS DID.

Ja, früher gab es mal Rückstände, das ist richtig. Ich schaute in meine Schufa: Nichts. Schaute meine Unterlagen durch und sah, die Schulden sind beglichen.
Ich also Kontakt zu EOS DID aufgenommen mit der Bitte um ein Erledigungsschreiben. Es waren 2 Forderungen der Telekom. EOS antwortete innerhalb ein paar Tagen und schickte mir 2 Erledigungsschreiben der Telekom zu. Außerdem bat ich EOS, der Telekom die Erledigung mitzuteilen.

Ein paar Tage später versuchte ich erneut einen Anbieterwechsel in Auftrag zu geben.
dann wieder Post der Telekom.
kurz gesagt: leider nicht möglich, da Schulden bei EOS Inkasso.
Des weiteren schreibt die Telekom:

„Sobald Sie bei EOS DID alles erledigt haben, begrüßen wir Sie gern als neuen Kunden“

Aber genau das habe ich doch getan?
Also scheint es so als würde EOS der Telekom einfach keine Informationen zur Erledigung zur Verfügung stellen.

Hat jemand das gleiche Problem und könnte mir weiter helfen?
Über ein paar nützliche Tipps würde ich mich sehr freuen.

Internet, Anbieterwechsel, EOS, Telekom, Telekomhilft
Preiswertes Zoom-Objektiv für EOS 200D?

Hallo liebe Community!

Ich habe mir vor ein paar Monaten die neue Canon EOS 200D mit Standard-Objektiv 18-55mm f/4-5,6 gekauft. Im Oktober bin ich als Hobby-Fotograf auf einem Konzert (sowohl im Bühnengraben als auch bei den Technikern gegenüber. Dafür suche ich ein möglichst preiswertes Objektiv, habe mir schon einige in die engere Auswahl genommen und freue mich auf eure Empfehlung (gerne auch andere):

  • Sigma 18-300mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM (380€)
  • Sigma 18-250mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM (290€)
  • Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM (360€)
  • Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM (180€)

Großes/Kleines Problem: Angeblich funktioniert der Autofokus der Canon nur bis Linsenöffnung f/5,6. Das würde bedeuten, dass ich die Brennweiten der beiden Sigmas nicht ganz ausschöpfen könnte, sondern nur bis sie f/5,6 erreichen.
Bei welcher Brennweite wird dies ungefähr der Fall sein?

Preislich ist das EF-S 55-250mm natürlich sehr attraktiv, jedoch befürchte ich, das wechseln des Objektivs mit meinem Standard-Objektiv könnte anstrengend werden, falls ich die unteren Brennweiten benötige.
Was ist eure Erfahrung damit?
Werde ich selbst im Bühnengraben wahrscheinlich gar nicht weniger als 55mm Brennweite benötigen?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und eine Empfehlung, welches Objektiv sich auch preislich lohnt!

Kamera, Kunst, Fotografie, Technik, Canon, Objektiv, EOS, Konzert, Spiegelreflexkamera, Technologie, sigma

Meistgelesene Fragen zum Thema EOS