Kamera für Fotografie (Wildtiere,Pferde)?

Hallo

Ich bin leider etwas überfordert bei der Auswahl. Vor die Linse sollen vor allem Pferde, sowohl als Portrait, als auch in Bewegung. Ansonsten Wildtiere, also Rehe, Vögel (auch im Flug) und was man sonst noch zu Gesicht bekommt.

Ich habe eine Lumix dmc-fz200, würde aber auch gerne umsteigen und mal was neues ausprobieren. Sei es nun Canon, Nikon oder sonst eine. Ich habe gelesen, dass das Gehäuse nicht so krass sein muss und dass es besser ist wenn man das dadurch gesparte Geld für ein gutes Objektiv ausgeben sollte.

Wünschenswert wäre ein Tele-Objektiv, welches lichtstark ist, eine hohe Brennweite hat und eine kurze Verschlusszeit hat. Es sollte einen sehr guten Zoom haben, ohne dass sich das Bild arg verschlechtert.

Vom Preis her darf es gerne bis 1000€ gehen und drüber. Solltet ihr jetzt was passendes kennen was aber teurer ist, könnt ihr das auch gerne sagen. Aber über 2000€ sollte es nicht gehen.

Was die Einstellungen betrifft bin ich noch nicht so gut. Vielleicht kennt ihr eine Internetseite auf der Abkürzungen und Begriffe erklärt sind. Manches steht ja auch in der Bedienungsanleitung, aber aus denen werde ich nicht so richtig schlau.

Wenn ihr mir helfen könnt bin ich euch sehr Dankbar. Ich füge noch ein paar Bilder hinzu, die ich mit meiner jetzigen Kamera gemacht habe. Ich weiß nicht ob das nützlich ist für euch, vielleicht zum einschätzen worauf ich aufbauen möchte.

Foto, Kamera, Fotografie, Technik, Objektiv, Hobbyfotografie, Technologie, Tierfotografie, neue Kamera, Tiere fotografieren
7 Antworten
Sigma 18-200mm F3,5-6,3 vs Canon EF-S 18-135mm 1:3.5-5.6?

Hallo zusammen

Da es Anfang nächstes Jahr für mehrere Monate nach Indien geht bin ich auf der Suche nach einem ordentlichen Allroundobjektiv. Ich reise mit dem Rucksack somit spielt Gewicht eine große Rolle, desweiteren ist es mir zu riskant ständig viele Objektive mitzunehmen falls diese gestohlen werden sollten. Außerdem wird es auf der Reise auch häufig Momente geben in den keine Zeit für einen Objektivwechsel sein wird. Aus diesen Gründen möchte ich wirklich nur ein Objektiv mitnehmen. Bildqualität ist für mich das wichtigste Kriterium allerdings ist mir bewusst dass die Qualität niemals mit einer Festbrennweit oder Objektiven mit einer geringeren Brennweitenspanne vergleichbar ist. Das Objektiv dient nicht nur für Schnappschüsse sondern auch für Bilder in die ich mehr Zeit stecken werde um das Best mögliche aus dem Motiv herauszuholen. Die Kamera an der das objektiv benutzt wird ist die canon 200d. Ich habe zwar auch Teleobjektive mit bis zu 300mm Brennweite in Betracht gezogen allerdings vermute ich dass ich in Sachen Bildqualität zu große Abstriche machen muss. Ich fotografiere nun seit ca einem Jahr und weiß wie ich die Kamera einzustellen habe um das Foto zu bekommen das ich möchte. Ich bin zwar kein Profi aber als kompletten Anfänger würde ich mich auch nicht mehr sehen und somit möchte ich auch ein gutes Objektiv mit dem ich mehr als nur Schnappschüsse machen kann. Für weitere Objektivvorschläge bin ich offen und über den ein oder anderen Erfahrungsbericht würde ich mich freuen ;)

LG

Kamera, Fotografie, Canon, fotografieren, Objektiv, DSLR, Spiegelreflexkamera, sigma, Reisen und Urlaub
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Objektiv

Großer Unterschied Nikon Objektiv Af-P und AF-S?

3 Antworten

objektives und subjektives recht..? unterschied

4 Antworten

unterschied zwischen subjektiv und objektiv?

4 Antworten

Wo liegt der Unterschied zwischen Samyang, Walimex und Rokinon?

4 Antworten

Kann mir jemand erklären, was subjektiv und was objektiv bedeutet?

8 Antworten

Objektiv Brennweite in "optischen Zoom" umrechnen

6 Antworten

foto machen ohne objektiv?

6 Antworten

Unterschied 35 mm & 50 mm Objektiv?

8 Antworten

AF/MF, was ist das?

5 Antworten

Objektiv - Neue und gute Antworten