Wie bekomme ich diesen Photo effekt hin und wie heißt er?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

3 Antworten

Das ist kein Effekt, sondern nur ein Trick, wenn man aus einem Hochformatvideo oder -bild ein Querformat zu machen, ohne dass es komplett doof aussieht.

Du nimmst das Foto auf die Hintergrundebene und ziehst es so groß, dass es die ganze Ebene ausfüllt. Dann musst du es noch ziemlich stark weichzeichnen.

Dann nimmst du das gleiche Foto nochmal und legst es scharf in die vordere Ebene.

ich werde es mal mit photoshop versuchen. Ich denke aber dass nicht jeder photoshop hatt also müsste es auch eine app dafür geben. Kennt hier jemand eine app dafür das würde sehr viel zeit sparen anstatt jedes bild aufwendig in photoshop zu bearbeiten ?

0
@kindgottes92

Ich hab ja photoshop xD. Ich finde es nur ziemlich umständlich wenn man mal unterwegs ist und schnell was hochladen will dann braucht man extra ein bearbeitungs programm

0

Er heißt "Ichbinzudoofummeinekamerarichtigrumzuhalten".

Leute, denen das geforderte Format entweder unbekannt oder sch...egal ist, zoomen das Bild nochmal groß und ziehen es auf das gewünschte Gesamtformat hinter das eigentliche Bild / Video.

Ob es eine App dafür gibt? Keine Ahnung. Wenn ja, sollte sie verboten werden, weil es beim Betrachter zu Augenschäden und Wutanfällen führen kann.

Grrrrrr.....

Ich denke ich hätte lieber die hochformat bilder hochladen sollen. Meine frage war nämlich nicht auf das querformat bezogen XD

0

Das ist aus purer Verzweiflung der eigenen Inkompetenz entstanden nicht ordentlich filmen oder fotografieren zu können. N Monitor dreht man halt nicht einfach mal senkrecht und dreht die Auflösung automatisch.

Beim Monitor entstehen schwarze Ränder Links und Rechts. Ist hässlich. Damit es nicht ganz so hässlich ist, wird das Video eben formatfüllend (wobei es noch andere Möglichkeiten gibt) in den Hintergrund gesetzt und damit das nicht total ablenkend ist noch stark unscharf gemacht.

Ist trotzdem hässlich und ablenkend.

Der Weichzeichnungsfilter der verwendet wird heißt idR Gaußscher Weichzeichner. Das ist kein Photoshop-Ding, sondern was allgemeines.

Besser du filmst und fotografierst gleich in dem Format in dem es letztendlich genutzt werden soll, dann bist nicht auf so armselige Lösungen angewiesen die dich als zu blöde zum aufnehmen deklarieren.

Was möchtest Du wissen?