Kannst unbesorgt sein. Durch den reinen Aktivierungsprozess bekommt man keinen Virus.

BTW ist Angst ein schlechter Berater. Und sollte mit Wissen beseitigt werden. Ich benutze nicht mal einen Virenwächter und bin täglich im Internet.

Du klingst paranoid. Und dass du dich deswegen selbst so einschränkst sollte dir eigentlich zu denken geben. Stell dich deiner Angst und du wirst sehen wie unbegründet sie ist.

Einen Virus kannst dir auch über einen USB Stick holen. Deswegen ist in großen Unternehmen USB auch nicht erlaubt. Internet schon.

Und dann gibt es noch was mieses: https://www.heise.de/security/meldung/BadUSB-Wenn-USB-Geraete-boese-werden-2281098.html

...zur Antwort

Wenn du theoretisch weißt wie es geht und sie also nicht fragen musst was du machen sollst ;) dann ist hinterher auch noch früh genug es ihr zu sagen.

...zur Antwort

Ja ist wie bei Netflix.

https://www.amazon.de/gp/primecentral?ie=UTF8&ref_=nav_youraccount_prime

Da sieht wie lange es noch läuft.

...zur Antwort

Ja kauf woanders. Lass dich nicht von denen gängeln.
Als nächsten verlangen sie dass du dir Guthaben kaufst.

...zur Antwort

https://www.test.de/Handyversicherung-Wenig-Schutz-fuer-viel-Geld-4762056-0/

Fazit: Das Geld kann man sich sparen.

...zur Antwort

Alles drin, dafür ist das Angebot aber natürlich bedeutend kleiner und nicht so aktuell wie bei Prime.

Das Kauf- und Mietangebot bei Amazon ist ZUSÄTZLICH. Ein Bonus. Da wird nichts abgezwackt, da kommt was hinzu.

...zur Antwort

Kontaktiere die Bank der Karte und frage die.

Bei mir wird alle halbe Jahre meine primäre KKarte gesperrt wenn ich über's Ausland shoppe. Allerdings bekomm ich dann eine Mail darüber mit Hotline zum Entsperren. Weiß ja nicht wie komfortabel/kundenfreundlich deine Bank da ist.

Könntest auch mal mit der Karte was einkaufen um zu sehen ob sie generell geht oder nicht. Wenn sie geht kannst auch den Netflix Support fragen.

...zur Antwort

Für Prime und Netflix nutze ich den FireStick am TV. Oder den Blu-Ray Player (der ist smart). Da muss der TV nicht smart sein.

Auf Handy und Tablet hab ich die entsprechenden Apps, die erlauben auch das offline speichern.

Mein PC ist auch am TV angeschlossen, also alle anderen Möglichkeiten gehen somit auch. Als Fernbedienung nutz ich die Unified Remote App (Tablet/Handy). Das Gegenstück muss auf dem PC installiert sein.

...zur Antwort

Wenn du keinen Leistungsverlust haben willst, dann muss das Aufnehmen und Speichern ein anderer Rechner übernehmen. Dafür gibt es Boxen (oder eben wirklich ein anderer PC). Für einfache Spielereien lohnt sich so eine Anschaffung aber nicht. Kosten ~250€ die Dinger.

...zur Antwort

Ist in offiziellen Shops aber billiger als bei diesen inoffiziellen Händlern.
Preisvergleich: https://isthereanydeal.com/game/myheroonesjustice/info/
34,30€ bei GameBillet.

Und wenn es in Steam geadded ist, ist es egal woher.

...zur Antwort

Klar kann sie Netflix nutzen.

Was sie hat weiß ich aber nicht. Ich schätze das türkische Angebot.

...zur Antwort

Dass ihr euch so von Amazon gängeln lasst. oO WT...

Kauft woanders!
https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/3189F471421.html?q=nintendo%20switch&sortKey=minPrice

https://www.ebay.de/itm/332951637029
Da geht auch Paypal
Und man kann Shoop oder Payback mitnehmen.

...zur Antwort

Es gibt den automatischen Zahlungsverzug nach 30 Tagen (Abs. 3) wenn nichts anderes angegeben/vereinbart ist.
Ein Endverbraucher muss darüber belehrt werden (auf der Rechnung; Pflicht vom Verkäufer), bei einem gewerblichen Käufer wird das Wissen vorausgesetzt.

Meist wird ja aber ein Datum angegeben oder ein Zeitraum in Tagen ab Rechnungsdatum und da braucht man das da oben nicht.

Sonst fallen mir keine Pflichten ein. Es gibt kein Gesetz das nem Verkäufer vorschreibt Forderungen einzutreiben. Im eigenen Interesse wird er das tun... vor Verjährungsende. Welchen Weg er geht ist auch nicht vorgeschrieben.

Die Zahlung anzunehmen ist noch ne Verkäuferpflicht aus dem KV.

...zur Antwort

Inkasso nimmt nicht nur 3€ Gebühr. Und da kommt auch keine Mail, da kommt ein Brief.

...zur Antwort

Unglücklich, unzufrieden, ohne Absicht gleichgültig. Das sind doch Wörter die verstehen auch 6jährige?

Bei dem Zimmerargument würd ich sagen: Auch ein Depressiver muss sein Zimmer aufräumen. Depressionen sind eine Erklärung, aber keine Ausrede. Und wenn du keine Lust hast zum aufräumen, dann bist du faul und nicht depressiv. Wenn ich dir sag dass wir hinterher in den Park gehen, dann freust du dich darauf, fühlst dich motiviert doch dein Zimmer aufzuräumen. Einem Depressiven ist das egal, je nach Stärke der Depression. Die kann schwanken ist aber nie weg. Ein leicht Depressiver lernt zu funktionieren. Bei ganz schweren Depressionen hört er auf zu funktionieren.

Ich finde der Artikel hat gute Metaphern: https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article116411419/Eine-Depression-laesst-das-Herz-taub-werden.html

Depressionen können kommen wenn man sich länger in ausweglosen Situationen befindet, man keine Kontrolle darüber hat und keine Macht was/das zu ändern. Dabei ist es egal ob das tatsächlich so ist. Allein das negative Gefühl und die negativen Gedanken reichen um langsam abzustumpfen. Sie kommt langsam und schleichend und wird deswegen oft spät erkannt.

Und wenn ein Kind es nicht versteht, ist das okay. Viele Erwachsene können es auch nicht wirklich erfassen. Als wenn man nem Blinden die Farbe Rot erklärt.

...zur Antwort

Brief mit (realistischer) Lieferfrist.

Wenn ihr nichts ausgemacht habt dann musst ihn erst in Verzug setzen.

...zur Antwort

Voll die fette Elefantendoku gibt's auf Netflix. Homie Tyke macht alle platt. Bis voll die krassen Cops kommen.

www.netflix.com/title/80066806?source=android

...zur Antwort