mutter petzt beim vater?

hallo,

ich bin 18 und wohne noch bei meinen Eltern. Meine Mom beschwert sich oft das ich nicht aufräume und nicht es ordentlich hinterlasse. Also meine ich das ich es besser mache. Wenn ich aufräume ist es aber nie genug oder ich mach es dann falsch bzw. sie wischt dann nochmal drüber und empfindet es als nicht ordentlich. Dann gibt es noch ein paar andere Sachen die sie stört und das hat sie mir aber nicht persönlich gesagt sondern meinem Vater weitergepetzt was ich jetzt am Telefon nebenbei erfahren habe. das sie hinter meinem Rücken reden. Ich möchte das sie mit mir dann darüber reden und nicht immer hinter meinem Rücken. Immer wenn allgemein etwas ist geht meine Mutter zu meinem Vater als wäre sie total unfähig und eine Ziege die einem hinterher rennt. Und ich darf mir das dann später wieder anhören. Sie ist eine die dauernd petzt und generell eine die sehr gerne lästert. Ohne lästern kann sie nicht und das stört mich sehr doll. Unteranderem hat mir mein vater erzählt dass sie sich sorgen machen. Sie meinten sie machen sich sorgen weil ich nicht mal die einfachsten DInge hinkriege...ich bin auf einer Uni, habe nebenbei einem Job weil ich bald ausziehen möchte und habe meine Träume. Ich bin vlt auch manchmal faul zugegeben besonders jetzt aber das ist weil ich verdammte Semesterfrerien habe! Aber auch da lerne ich weil wir Prüfungen haben. Die sagen das immer so als wäre ich dumm und kann nichts und das stört mich. Ich habe das Gefühl sie können mich nicht akzeptieren so wie ich bin.....Wir wohnen wohlhabend, besser als andere. Aber das was sie nicht verstehen ist das mir das überhaupt nicht wichtig ist. Dauernd geht es nur darum wie gut wir das haben und ich mich nicht so tun soll.... Mir ist aber die Akzeptanz wichtig, und das man sich wohl fühl und so sein kann wie man möchte und aufeinander rücksicht gibt. Meine mom würde zum Beispiel nie in einer einzimmerwohnung überleben können ohne einen Garten oder ohne ihren geliebten Möbeln. Und ich sehe es einfach nicht ein dinge zu tun die dann hinterher eh falsch sind oder wo es nicht reicht im Gegensatz einfach das zu tun was einem spaß macht. Zum Beispiel wollte ich mit meinem Freund campen gehen und dann kam mein Vater an und meinte warum macht ihr das nicht so und so....das was du da machst ist doch nicht schön und total doof. Das hat mir dann wieder die Laune vermießt. Ich weiß nicht ob ich überreagiere aber mich stört sowas und vor allem wenn man hinter meinem Rücken redet und nicht Auge zu Auge. Ich kann es nicht nachvollziehen und verstehe es nicht. Vielleicht ist ja einer von euch Eltern und kann mich da ein wenig aufklären bzw vlt kann jemand von euch das nachvollziehen und mir erklären warum das manchmal so ist.

Eltern, Petzen
Warum sind einige Menschen solche Eiferer?

Ein Arbeitskollege von mir ist in meinen Augen ein Eiferer.

Macht irgendjemand einen Arbeitsfehler, forscht er akribisch nach und will der Erste sein, der dem Chef persönlich davon berichtet.

Er ist regelrecht aufgekratzt und bleibt so lange im Büro sitzen (statt in die Produktion zu gehen und mit der Arbeit zu beginnen), bis der Chef den Dienst antritt, damit bloß nicht jemand anders dem Chef zuerst davon berichtet.

Neulich starb ein relativ junger Kollege und als der Eiferer davon erfuhr, rief er sofort unseren ehemaligen Chef an, damit er es von ihm als erstes erfährt.

Er ist auch immer sehr eifrig darin, bestimmten Vorgesetzten, die ihm gefallen, laufend zu sagen, dass es kein Problem ist, wenn er Überstunden macht. Er belässt es aber nicht dabei, sondern wiederholt immer wieder, dass es kein Problem sei. Er mache das schon. "Keine Sorge. Ich kümmere mich um alles. Kein Problem. Du kannst Dich auf mich verlassen. Kein Problem..."

Gleichzeitig lässt er vor anderen oder auch in Meetings verlauten, wer seiner Meinung nach sich mit unwichtiger Arbeit beschäftigt und dass der Chef da mal eingreifen müsse. Der Chef jedoch sieht das anders und wertschätzt die Arbeit der anderen Kollegen.

Was ist mit diesem Kollegen los? Ist das ein Eiferer? Er wurde von seiner langjährigen Freundin nach 10 J verlassen, weil er sie dauernd kritisierte und hinter ihrem Rücken über ihre Unordnung, ihre Schwester, den Bruder, ihren Umgang mit Geld etc lästerte.

Seitdem ist er Junggeselle, zuvor hatte er auch alleine gelebt, da sie ihm zu unordentlich und ungeschickt mit Geld gewesen war.

Er hat nur wenige Freunde über einen Sportverein und macht sich auch dort gerne wichtig. Ansonsten hatte er nur mit seiner alten Mutter zu tun, die vor einiger Zeit dement im Altenheim starb.

Zuvor hatte er immer betont, die Mitarbeiter seiner Bank würden ihn hofieren, da er mal das Vermögen seiner Mutter erbt. Letztlich haben die Pflegekosten das Vermögen aufgefressen.

Er sieht mit 46 aus wie ein alter Mann.

Was ist mit solch einem Menschen los?

Verhalten, Psychologie, Charakter, Egoismus, Gesellschaft, Petzen, Soziologie
Meine Schwester petzt immer. Was soll ich tun?

Hallo Leute

Ich habe eine 3 Jahre jüngere Schwester, die wirklich vieles Petzt. Man könnte meinen sie werde dafür belohnt. Es ist echt grausam, ihr könnt es euch kaum vorstellen. Sie petzt Sachen die sie selber macht.

Ich muss z.B für eine grosse Prüfung üben, aber statt ein paar Stunden zu üben zwingt mich meine Mutter den ganzen Tag zu üben ;(. und da ist es ja klar das man sich ein bisschen YouTube, Games usw. gönnen möchte. Genau das ist das Problem, denn sie muss oft Hausaufgaben machen und da spiel sie einfach eiskalt mit ihrem Tablet. Da sie mich wie schon mehrmals erwähnt oft petzt will ich ihr das gleichtun und sag das meiner Mom, aber sobald Ichs ihr gesagt habe sagt sie schau doch für dich und nicht auf andere oder sie sagt ich soll sie doch lassen.

Ausserdem stalkt mich meine Schwester die ganze Zeit und wenn ich die Tür schliesse, wartet sie ein bisschen ab und platzt einfach rein um mich auf frischer Tat zu ertappen. Sie hat früher sogar einfach in mein Handy geguckt was ich alles schaue und all meine Whatsappchats gelesen ;;(. Zum Glück hab ich ein neues Kennwort erstellt. Manchmal kommt es soweit dass sie mich sogar erpresst und ich geh manchmal drauf ein und gib ihr z.B. Süsses aber ein paar Tage (manchmal Stunden seufz) später wird sie irgendwie wütend und sagt alles meinen Eltern.

Sie ist so schlimm dass sie mir nicht mein Geld zurück schuldet. Ausserdem fing sie sogar an einfach etwas zu erfinden und sagt es meiner Mutter und dann komm ich richtig dick dran. Es war so, ein Tag war sie so richtig angepisst und da hab ich mich irgendwo angeleht und ein Zündholzschächtelchen betrachtet, habs aber zurückgelegt. Später fing ich an Holz zu reiben und es war KLAR ERSICHTLICH DASS ICH KEIN ZÜNDHÖLZCHEN ANGEZÜNDET HABE!! Und was macht sie? Sie geht zu meinen Eltern sagt ich hätte ein Zündhölzchen angezündet und da komm ich wieder hart dran! Das hier war nur ein reales Beispiel.

Nun oft ist es so das wir beide den Laptop nehmen und was zusammen angucken dürfen, aber wir können uns nicht einigen da sie und ich verschiedenes mögen. Und wisst ihr was sie da macht!? Sie fängt an zu schreien und tut so als ob wir uns so richtig heftig streiten und da ziehen uns die Eltern den PC ein und wir BEIDE kommen drunter obwohl ich nix gemacht habe!

Es ist oft so wenn sie mich petzt liegt sie im unrecht da sie mich einfach stalkt und mein Privatleben verletzt. Ich hingegen merk durch Zufall wenn sie etwas verbricht. Aber wenn ich sie petzen will lässt sie mich 1) nicht ausreden 2) fängt sie an mich anzuspucken und mich zu schlagen.

Wenn ich versuche sie zu erpressen verpetzt sie alte Sachen von mir die mehrere Wochen alt sind dass ist auch so wenn ich sie ärgere.

Nun ich finde ich habe genug für Heute geschrieben. Ich hoffe ich werde eine hilfreiche Antwort finden und bedanke mich im Vorraus für alle Antworten.

MFG Aediih

Petzen, Schwester, Streit
Hilfe habe gepetzt :(

Hey Leute, Gestern haben welche in meiner klasse ( 8.klasse) mit E-Zigaretten und Wasserpfeifen geraucht. Mehr mals in den zwischen stunden sie haben schon oft großen Mist gebaut aber mich hat das genervt und meine Freundinnen auch eine freundin von mir ist Klassensprecher und wir haben überlegt ob wir zum Klassenleiter gehen wie wir das diskutiert hatten ist unser Lehrer darauf aufmerksam geworden er wollte nach der Stunde mit uns reden ( er wuste nicht um was es sich handelt ) das bekamen auch die Mitschüler mit doch dann musste meine freundin gehen und dann ging eine andere Freundin zum Gespräch mit und wir sagten es dem Lehrer wir sagten keine Namen nur das es Jungs waren heute war ich krank ( Mandelentzündung :( ) und dann ruften nach der schule die jungs an und sagten das eine Mitschülerin ihnen gesagt hätte das ich sie verpetzt habe ich sagte das ich es nicht war da ich überfordert war :( meine freundin ruften sie auch an meine anderen Freundinnen sagten das die Jungs heute angst hatten das die Taschen kontrollieren da sie Zigaretten und E-Zigaretten und 9g Grass dabei hatten ( sagen die Jungs ) andere jungs wollen jetzt rausbekommen wer sie verpetzt hat und haben meine Freundinnen gefragt sie haben aber dicht gehalten... Ich hab jetzt angst und es tut mir auch irgend wie leid aber war das richtig ?? Muss ich mich wirklich auf ärger gefast machen? Was soll ich tun ??? Sry für den langen Text Thx für tipps

Tipps, Rauchen, Petzen
Petzen - Aber warum?

Hallo,

Ich musste eben über das Thema "petzen" nachdenken.

Ich habe vor einiger Zeit aus persönlichen Gründen in der Schule ziemlich häufig gefehlt. Manchmal bin ich sogar aus dem Haus gegangen, jedoch nicht zur Schule - In erster Linie, damit meine Mutter es nicht mitbekommt.

Jedenfalls hatte ich dadurch keine Probleme in der Schule; Ich habe es weiterhin geschafft, die verlange Leistung zu erbringen.

Es gab einen in meiner Klasse, der direkt bei mir um die Ecke gewohnt hat. Jedenfalls bin ich eines Tages mal wieder morgens aus dem Haus gegangen, mit der Absicht nicht zur Schule zu gehen.

Ich bin erst mit dem Bus zum nächsten Bahnhof gefahren, von dort aber nicht wie üblich richtung Schule, sondern in die Gegenrichtung in die Innenstadt.

Besagter Schüler aus meiner Klasse ist mir in der S-Bahn in Richtung Innenstadt hinterher, mit dem Ziel mich später bei den Lehrern zu verpetzen. Das Tat er dann auch! Er hat mit seinem iPhone Bilder mit TimeStamp gemacht und diese dann der Klassenlehrerin vorgelegt.

Ich bin mit diesem Schüler eigentlich immer ziemlich gut ausgekommen. Er war jedoch schon immer als "Petze" bekannt.

Ich frage mich, was solche Leute dazu treibt so einen Aufwand zu betreiben nur um andere zu verpetzen? Ich meine, hätte er dadurch irgendeinen Vorteil erlangt, könnte ich es noch halbwegs verstehen. Außer den Konsequenzen für mich, hat diese Aktion aber nichts eingebracht.

Außerdem ist das nicht seine einzige "Petz-Aktion". Dieses Verhalten zeigt er des öfteren, meist sind es hochgradig triviale Dinge, die den Lehrern zugesteckt werden. In einigen Foren konnte ich ähnliches lesen, es scheint wohl ganz schön viele dieser petzenden Leute zu geben.

Ich wüsste mal gerne, was in diesen Menschen vor geht. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit Petzen? Ist hier vielleicht jemand selbst eine "Petze" und kann mir erklären, wie man dazu kommt sich so zu Verhalten?

Was haltet ihr davon? Wie würdet ihr auf solch eine Situation reagieren?

Wäre sehr interessant zu erfahren.

MfG.

Schule, Verhalten, Menschen, Psychologie, Charakter, Gesellschaft, Lehrer, Petzen, Soziales

Meistgelesene Fragen zum Thema Petzen