Rollladen kaputt Reparatur einfordern?

Hallo, der Rollladen zum Balkon ist vor ca. einem Monat runtergekracht und komplett durchgebrochen. Ich habe der Hausverwaltung Bescheid gegeben, die meinten, dass sie sich darum kümmern werden. Jetzt heißt es allerdings, dass im September alle Fenster ausgetauscht werden mitsamt Rollläden. Deshalb wäre eine jetzige Reparatur nicht wirtschaftlich, da dieser mit den neuen Fenstern nicht kompatibel wäre und dann erneut neu gemacht werden muss. Eine Reparatur würde theoretisch ca. 500-600€ kosten und wäre wohl auch erst in einem Monat möglich. Meine Bitte um diese Reparatur wurde abgelehnt.

Mir wurde nur angeboten den Rollladen entweder drinzulassen oder rausnehmen zulassen und außen eine Art Fließ anzubringen, sodass ich diesen tagsüber rausnehmen kann und auch Zutritt zu meinem Balkon habe.

Der Fließ wird die Helligkeit aber nicht vollständig abschirmen und auch nicht gegen Hitze schützen. Morgens knallt die Sonne besonders rein.

Den Rollladen drin zulassen kommt für mich auch nicht in Frage, da dort der Zutritt zu meinem Balkon ist und ich es bedrückend finde den Rollladen tagsüber unten zu haben (habe allerdings noch eine weitere Fensterfront und Fenster, sodass genug Helligkeit tagsüber vorhanden wäre).

Ich hatte die Wohnung mit funktionierenden Rollläden im April diesen Jahres angemietet.

Ich bin normalerweise kein pingeliger Mieter, allerdings stört mich dies sehr, da ich gesundheitlich angeschlagen bin und schon geringe Helligkeit und Hitze meinen Schlaf erheblich beeinträchtigt.

Laut meiner Recherche wäre eine Mietminderung von höchstes 5% möglich, was für mich aber keinerlei Trost wäre.

Meine Frage wäre, ob ich diese Reparatur einfordern kann und ob dies gerechtfertigt wäre.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Rollladen kaputt Reparatur einfordern?
Haus, Wohnung, Recht, Mietrecht, Vermieter, Handwerker, Jura, mieten
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mieten