Rent a Friend - habt ihr Erfahrungen gemacht ist das gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Darkquie,

mir scheint, als wenn hier einige das Konzept hinter der Webseite nicht so wirklich verstehen würden. Natürliche mietet man sich da keine echten Freunde. Wenn man sich das Video auf der Seite ( also eine Erklärung zur Seite ) mal genauer ansieht, weiß man, worauf es die Betreiber abgesehen haben. 

Die Seite bietet den Usern einfach nur die Möglichkeit, sich so zu sagen Gesellschaft zu mieten für den Fall, dass man allein ist oder vielleicht sogar in eine neue Stadt reist in der man niemanden kennt.

Wichtig ist vor allem auch, dass es sich bei der Seite um ein Amerikanisches Projekt handelt. Die Amerikaner haben eh andere Ansichten wenn es um so etwas geht.

Ehrlich gesagt finde ich den Gedanken gut sich dort anzumelden und anderen Usern anzubieten, ihnen gegen Bezahlung Gesellschaft zu leisten. Es gibt in unserer Gesellschaft leider immer mehr Menschen die nicht wissen, wie man sich anderen gegenüber öffnet und für solche Menschen ist das doch wirklich perfekt.

Man bezahlt jemanden dafür zum Beispiel ins Kino zu gehen und kann unter Umständen eine wirkliche Freundschaft aus der ganzen Sache entwickeln. Im schlimmsten Fall hat man einfach nur ein Paar Euro verdient und ist mal wieder raus gekommen.

Natürlich sollte man sich aber auch die Frage stellen, wie sicher die ganze Sache wirklich ist. Man weiß ja nie so wirklich, an wen man dort gerät. Aber ich denke die Betreiber werden sich zu diesem Thema sicherlich etwas überlegt haben.

Ich finde es auf jeden Fall eine Gute Idee und denke, dass es einen Versuch wert ist. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß dabei und hoffe, dass Du viele nette Menschen kennen lernst. Alles Gute für Dich :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Freund mieten, du bekommst Geld von ihm und das ist dann dein Freund?

Also unter Freunde versteht man was anderes. Sieht eher nach Menschen aus, damit man nicht alleine ist.

Möchtest du dir nicht einen richtigen Freund suchen, mit dem was unternehmen kannst?.  Reich wirst du bei dem Job sicher nicht.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article8941345/Bei-RentAFriend-com-kann-man-sich-Freunde-mieten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkquie
20.03.2016, 18:05

Ou man ich hab doch einen normalen Job ich wollte es nur ausprobieren und ich erhoffe mir doch keine Freundschaften? Deine Antwort ist nicht hilfreich ich hab nach Erfahrungen gefragt wie das denn ist und so weiter... Ich will dadurch auch nicht reich werden wer hat denn das behauptet?

0

Also willst Du wirklich Zeit mit jemanden verbringen, den Du dafür bezahlst?  Ich denke auf Dauer wird Dir das nur Kosten aber keinen Nutzen bringen. Hast Du keine sozialen Kontakte, Schul- Arbeitskollegen etc., machst Du Sport in einem Verein ....man kann überall Menschen kennernlernen - die sich später dann für Dich und nicht für Dein Geld interessieren ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spiegelzelt
20.03.2016, 18:02

ich glaube er will sich bezahlen lassen um ein Freund für jemanden zu sein nicht anders herum

0
Kommentar von Darkquie
20.03.2016, 18:03

Ich will kein Geld für die Leute bezahlen ich will mich selbst anbieten, dass sie für mich bezahlen damit ich mit den Mädels oder Jungs mal ins Cafe gehe oder mal mit gehe zb.

0

Was möchtest Du wissen?