Mehlkäfer - durch Fenster oder Befall drin?

Hallo an alle,

Mich macht es schon richtig fertig. In den letzten Tagen habe ich immer wieder Mehlkäfer im Kinderzimmer im Dachgeschoss gefunden. Vor allem Abends, wenn ich meine Kleine hingelegt habe, saß plötzlich wieder irgendwo einer. Parallel habe ich immer gelüftet und habe dann vermutet, dass diese durch das Fenster kommen. Dann haben wir unsere Tochter erstmal im anderen Kinderzimmer unten untergebracht. Lebensmittel hatte ich schon alle kontrolliert. Nichts gefunden - trotzdem entsorgt. Wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, dass diese von dort kommen, weil hier unten in Küche, Wohnzimmer keine zu sehen waren. Dann habe ich jetzt oben gar nicht mehr gelüftet und abgewartet, ob dann immernoch welche kommen oder das Thema erledigt ist. Gestern Abend habe ich dann im Kinderzimmer wieder 7 Stück gefunden. Manche lagen einfach plötzlich da (auf dem Rücken) und manche habe ich versteckt gefunden in einer Kuscheldecke oder zwischen anderen Sachen. Ich habe extra nicht mehr gelüftet und trotz alle dem welche gefunden. Können das noch welche sein, die vor vllt einer Woche schon eingeflogen sind und jetzt Abends / Nachts raus kommen oder können diese auch irgendwie anders rein kommen? Der Dachboden ist komplett neu ausgebaut. Es wurde alles gedämmt und dicht gemacht. Legen die ihre Eier auch irgendwo in der Wohnung, Kuscheltiere, Kleidung oder so ab?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Käfer, Kammerjäger, Mehlwürmer, Ungeziefer, Mehlkäfer, Käfer im Haus
2 Antworten
Leopardgeckos aufpäppeln wieviel Mehlwürmer?

Ich hab mir seit gestern zwei ca. drei jahre alte Leopardgeckos angeschafft wahrscheinlich sind es Weibchen. Sie waren extrem verwahrlost und hatten seit einem halben Jahr nur einmal eine Gurke bekommen. Für mich ist es ein Wunder dass sie noch leben. SIe hatten keine wärme wesshalb sie wahrscheinlich in eine längere Winterruhe gefallen sind was sie vl. gerettet hat. Jetzt stellt sich die Frage wie ich sie am besten aufpäppeln soll. Sie haben gestern am Abend gleich mal eine Schüssel Wasser ins Terrarium bekommen, aus der sie dann auch fleißig getrunken haben. Heute bin ich einkaufen gegangen und hab Sand Mineralienpulver und Mehlwürmer gekauft. Ich bin der Überzeugung, dass sie Grillen oder Heimchen in ihrem Zustand nicht fangen können. Meine eigentliche Frage ist jetzt, wie viel und wie oft soll ich die kleinen füttern? Wäre es klug ein anderes Geschäft aufzusuchen wo man Wachswürmer kaufen kann? Und kann ich ihnen einfach die ganzen Würmer geben? Meine Katzen würden alles auffressen und platzen, wie ist das bei Geckos? Hören die auf zu essen wenn sie genug haben? Und macht es viel aus, wenn ich ihnen fürs erste mal was gebe obwohl sie eigentlich erst am Abend fressen sollten?

Ich weiß das sind viele Fragen, aber ich würde mich sehr freuen wenn ich wenigsten eine Antwort zu einer Frage habe ;)

Ich bedanke mich im vorraus schonmal für eure Antworten

LG everWolf

echsen, Eidechsen, füttern, Fütterung, Gecko, leopardgecko, Mehlwürmer, aufpäppeln
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mehlwürmer

mehlkäfer in der wohnung!

5 Antworten

HILFE! ich habe Mehlwürmer oder Maden in der Küche!

7 Antworten

Mehlwürmer wie vorbeugen und wie genau entstehen die?

3 Antworten

mehlwürmer?GIFTIG?

4 Antworten

Kann man Mehlwürmer gefahrlos essen?

11 Antworten

Sind Mehlwürmer schlimm?

10 Antworten

Mehlwürmer im Mehl. Warum?

5 Antworten

Was kann man gegen Mehlwürmer machen?

4 Antworten

Wie alt wird ein Mehlwurm

3 Antworten

Mehlwürmer - Neue und gute Antworten