Mehlwürmer wie vorbeugen und wie genau entstehen die?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lager Mehl und andere stärkehaltige Lebensmittel am besten schön kühl und trocken. Also am besten nicht in der Nähe des Backofens, der Heizung oder an anderen Orten, zu denen warme Luft und Feuchtigkeit vordringen kann. Außerdem sollten Sie neue Vorräte zur Bekämpfung von Mehlwürmern immer sofort in fest verschließbare Gläser umfüllen.

Die kauft man meistens mit ein. Vorbeugen kannst du, indem du alles was die mögen in verschliessbare Behälter tust und regelmässig auf Befall kontrollierst. Man sieht das an "Spinnweben" im Mehl (oder was du da grad hast)

Die entstehen nicht einfach. Es müssen Eier ins Mehl gelegt werden, aus denen die Mehlwürmer schlüpfen.

Verhindern kannst du das, indem du das Mehl in luftdichte Plastikboxen umfüllst und diese mit einem Deckel luftdicht verschließt.

Außerdem solltest du dringend einmal alle Schränke, am besten auch die gesamte Küche, gründlich reinigen.

Was möchtest Du wissen?