Wann sollte man Mungobohnensprossen ernten?

Ich züchte nun schon zum vierten Mal Mungobohnensprossen. Ich habe sie immer vier Tage keimen lassen, da auf der Verpackung der Bohnen steht, man darf sie erst ab dem 4. Tag roh essen. Die Bohnen sind von Rapunzel. Komischerweise habe ich diese Info sonst nirgendwo gefunden. Sind sie irgendwie giftig, wenn man sie davor isst? Bei Alfalfa ist das ja glaub der Fall, aber bei Mungobohnen habe ich das noch nie sonst gelesen. Trotzdem steht es da.

Ich verfüttere die Sprossen hauptsächlich meinem Zwerghamster. Da möchte ich natürlich schon auf Nummer sicher gehen und nichts "giftiges" verfüttern.

Das Problem ist, dass die Sprossen aber nach vier Tagen schon zu weit sind. Sie sind, vorallem an dieser "dicken" Stelle, schon sehr violett und haben Keimblätter, die gut zu sehen sind. Wenn sie jeweils schon sehr violett waren, habe ich sie weggeschmissen, sonst habe ich einfach die Keimblätter rausgerissen. Denn das ist schon der nächste Punkt, sind die Keimblätter schädlich? Man sollte Sprossen ja eigentlich nicht so lange Keimen lassen, bis sich Blätter bilden.

Wann sollte ich nun die Sprossen ernten, sodass ich sie, wenn sie roh gegessen werden, nicht schädlich sind? Die Sprossen, die ich aktuell züchte sind nun drei Tage im Keimglas und auch die haben schon Blätter! Sie sind aber sonst grösstenteils weiss.

Pflanzen, Garten, Gemüse, Hamster, Ernte, Sprossen
Ich habe ein paar Fragen zum foggern?

Ich hatte bei meinem Hamster ende letzten Jahres zwei Mal Milben. Als ich dachte, ich hätte sie bekämpft, kamen sie wieder und darauf starb mein Hamster auch. (Jetzt mal ganz kurzgefasst)

Natürlich habe ich alles Hamsterzeug richtig gereinigt (Ausgebacken bzw heiss ausgewaschen) doch ich habe Angst, dass die Milben noch immer irgendwo in der Wohnung sind. Ich möchte mir bald wieder einen neuen Hamster holen und dann natürlich nicht nochmal das Milbenproblem haben!

Daher habe ich mich dazu entschieden, einen Fogger einzusetzen, genauer gesagt den von Ardap. Dazu habe ich aber ein paar Fragen.

Die wichtigste Frage ist diese:

Unsere Wohnung hat um die 100qm, da bräuchte ich 2 mal die 200ml Variante von Ardap. Ich habe aber Bedenken, dass der Nebel dann nicht überall hingelangt...eine Wohnung ist ja kein Quadrat, wo sich alles in jede Richtung gleich verteilen kann. Es gibt viele Zimmer, die nur durch schmälere Durchgänge (Türrahmen) ereichbar sind. Verteilt sich dann alles Richtig? Wenn ich zwei Fogger benutze, müsste ich theoretisch einen vor meinem Zimmer und den anderen im Flur aufstellen. So wären sie gleichmässig in der Wohnung verteilt. Nun habe ich aber eben Angst, dass der Nebel nicht in alle Räume gelangt. Wird der Nebel des Foggers, der vor meinem Zimmer steht, auch wirklich in mein Zimmer gelangen? Gleichzeitig aber auch ins Elternschlafzimmer und einen Teil des Wohnzimmers.

Wie lange muss ich danach lüften? In einem Video von Ardap wurde gesagt, man muss eine Stunde. Geht auch kürzer? Als ich das meiner Mutter gesagt hab, ist sie ganz verrückt geworden, weil sie meinte, dass unsere Vermieterin das auf keinen Fall mitbekommen soll. (Wir dürfen nur um die 5-10 Lüften wegen den Heizkosten) Und unsere Vermieterin wohnt direkt nebenan...

Kommt der fogger überall hin? Oder gibt es Stellen, die man anders behandeln muss, die nicht damit erreicht werden? Und muss ich Schränke offen lassen oder schliessen? Im Video wurde gesagt schliessen, aber das macht doch keinen Sinn, die Viecher könnten ja im Schrank sein. (Vorallem dort wo ich mal Hamsterzubehör gelagert habe)

Gibt es sonst etwas wichtiges zu beachten?

Danke für eure Hilfe!!

Tiere, Haustiere, Insekten, Hamster, Chemie, Tierarzt, Insektenschutz, Kammerjäger, Milben, Milbenbefall, Parasiten, Insektizid, fogger, parasitenbefall
Ich suche nach bestimmten Aquarienprodukten (für Wasserwechsel)?

Ich betreibe seit einigen Wochen ein 30L Nano Aquarium. Ich habe mit der Zeit gemerkt, dass ich für den Wasserwechsel noch zwei Produkte benötige. Es geht zwar auch ohne, aber mit den Sachen wäre es besser. Vorallem da bei mir häufig Garnelen nach dem Wasserwechsel sterben und ich nicht weiss wieso. Vielleicht liegt es an der mangelnden Technik.

Das Wasser, welches neu ins Aquarium kommt sollte ja etwa die gleiche Temperatur haben, wie das Wasser was vorhin schon drin war. Ich habe das bis jetzt einfach abgeschätzt indem ich die Hand reingehalten habe. Ich würde die Temperatur aber gerne ganz genau überprüfen. Im Aquarium ist zwar ein analoges Thermometer, aber bis dieses die richtige Temperatur anzeigt, vergeht zu viel Zeit. Daher bin ich auf der Suche nach einem Digitalen welches die Temperatur innert einer Minute oder so anzeigt. Nur weiss ich nicht, auf welche Digitalen Thermometer das zutrifft, und wie ich herausfinden kann, ob ein Thermometer meinen Erwartungen entspricht.

Das Wasser habe ich immer mittels Schlauch aus dem Aquarium genommen. Dazu bin ich einfach bei der einen Seite des Schlauches mit dem Mund drangegangen und habe fest daran gesogen, als würd ich einen Strohhalm benutzen. So floss das Wasser schön aus dem Aquarium. Umgekehrt geht das aber leider nicht, da das Aquarium über dem Wassereimer mit dem neuen Wasser steht. Deshalb habe ich das Wasser immer vorsichtig reingekippt. Nun frage ich mich, ob es doch eine Möglichkeit gibt, das Wasser mit einem Schlauch ins Aquarium zu befördern. Eine Art Pumpe oder sowas, die man am Schlauch anbringen kann. Dann kann ich das Wasser aus dem Eimer raussaugen und ins Aquarium befördern. Es gibt zwar die Möglichkeit, das Wasser direkt aus dem Wasserhahn auszusaugen, aber das ist mir zu kompliziert und finde ich nicht nötig für ein so kleines Becken. Ich möchte wirklich einfach das Wasser aus dem Eimer ins Aquarium befördern mit einem Schlauch.

Leider weiss ich nicht, nach welchem Produkt ich da suchen soll. Es gibt allerlei Pumpen, aber ich habe keine Ahnung, welche für was nützlich ist.

Technik, Aquarium, Fische, Garnelen, Aquaristik, nano-aquarium, Wasserwechsel
Woran merke ich, dass mein Korsett (Skoliose) zu klein ist? (nach dem Essen drückt es fest auf den Bauch, liegt das am Korsett oder am Essen)?

Ich habe seit März ein Korsett gegen meine Skoliose. Woran merke ich, dass es mir zu klein ist? Man findet echt gar nichts dazu im Internet. Könnte es jetzt von der Zeit, in der ich es habe, schon so weit sein? Irgendwie muss man es ja daran merken, dass es vielleicht nicht mehr an den Körper passt, oder an falschen Stellen drückt...aber wie genau, weiss ich nicht. Kann mir da vielleicht jemand sagen, was Anzeichen dafür sind, dass es zu klein ist?

Ich habe seit vielleicht 4 Wochen oder noch länger das Problem, dass nach dem Essen, vorallem am Abend, das Korsett am Bauch richtig fest drückt. Bisher war das nur so, wenn ich sehr viel gegessen habe. Dann habe ich das Korsett vielleicht 15 Minuten gelockert und es ging wieder. Aber jetzt fühlt sich mein Bauch jedes mal so voll an und es drückt über längere Zeit auf meinen Bauch. Sonst passt es aber noch super, wie ich finde. Also nur am Bauch drückt es, und auch nur nach dem Essen.

Ich habe zuerst immer gedacht, dass ich einfach allgemein zu viel esse und vielleicht weniger Essen sollte, aber als ich das Korsett während dem Essen mal ausgezogen hatte, hat sich mein Bauch nicht wirklich voller als sonst angefühlt, halt recht normal. Glaube ich zumindest, ich kann es halt irgendwie auch nicht genau sagen. Wenn ich das Korsett wieder anziehe, drückt es dann wieder mehr. Könnte das ein Zeichen sein, dass es mir nicht mehr passt? Weil so lange habe ich das Ding ja noch nicht...

Komischerweise ist das meistens am Abend so, manchmal aber auch sonst zu Mahlzeiten. Mittags esse ich unter der Woche in der Schule, da habe ich das nie. Nur zu Hause...Wenn ich am Abend also diesen Druck hatte, dachte ich am Morgen auch, dass ich gar keinen Hunger habe. Dabei meine ich das glaube ich nur, weil es eben noch drückt. Ich bin mir halt auch nicht sicher, ob ich vielleichtwirklich doch keinen Hunger habe, und es gar nicht vom Korsett kommt. Vielleicht ist das ja auch so eine Phase in der Pubertät...Weil allgemein esse ich glaube ich wirklich mehr. Ich kann irgendwie weiter essen, auch wenn ich eigentlich satt bin. Es macht mich halt nicht satter, aber später merke ich es dann halt. Also ich glaube ich esse auch wirklich mehr. Aber vielleicht bilde ich es mir wiederum nur ein...ach kompliziert, diese Sachen xD Mein Bauch sieht gerade schon sehr ungewohnt voll aus...

Ich kann mich auch nicht so sehr daran erinnern, wie es sich anfühlt, wenn ich das Korsett ausziehe, weil ich es irgendwie direkt wieder vergesse bzw. es auch gar nicht beurteilen kann...

Übrigens habe ich bald einen Thermin beim Orthopäden, da werde ich natürlich nachfragen. Aber ich wollte mich einfach schonmal etwas vorbereiten mit dieser Frage, weil ich denke, dass die meisten Leute es an anderen Sachen merken, dass das Korsett zu klein ist.

essen, Ernährung, Rücken, Gesundheit und Medizin, Korsett, Orthopäde, Skoliose
Welche Tiere kann man in einem Gehege bis 1 m² halten?

Ich habe aktuell nicht vor, ein neues Haustier anzulegen, aber ich liebe es einfach, neues Wissen über Tiere anzueignen. Aktuell habe ich einen Hamster, vielleicht möchte ich irgendwann ein weiteres Haustier, was ähnlich viel Platz benötigt wie ein Hamster.

Welche Tiere kann man also in einem Gehege halten, was folgende Angaben hat:

-bis 1 m² gross (gibt ja Tiere, die weniger Platz als 1 m² benötigen, aber gehen wir mal davon aus, dass eine grösse von bis zu 1 m² möglich wäre)

-Es ist ein Holzgehege mit vorne Plexiglas und einem Gitterdeckel, der auch abgenommen werden kann, es hat nur eine Ebene, die am Boden. Die Höhe beträgt ca 50 cm.

Einrichten kann man es, wie man will. I

Ich will mal gerne etwas speziellere Tiere kennenlernen.

Was ich mir schon überlegt habe, was man da halten könnte:

-Hamster

-Mäuse (Farbmäuse, Rennmäuse, Vielzitzenmäuse, mehr kenne ich nicht, vlt kann mir da jemand noch mehr vorschlagen)

-Lemminge

Aber denkt wirklich nach, ob das Tier was ihr nennt, da wirklich ins Gehege darf. Sowas wie Ratten dürfte man da ja nicht reintun, die bräuchten ja mehrere Etagen.

Nennt mir einfach ein paar Tiere, die ihr noch kennt für das Gehege. Am besten auch mal was unbekanntes, vlt Exotisches.

Und falls das Tier knapp nicht in das Gehege passt, weil das Gehege vielleicht knapp zu klein ist oder weil sonst eine Kleinigkeit nicht passt, nennt das Tier trotzdem, man kann ja immer noch was abändern oder Etagen reinbauen.

Maus, Tiere, Haustiere, Hamster, Nager, Tierhaltung, exotische tiere, Lemminge
Wie läuft ein Tierarzt besuch mit einem Hamster ab und was muss man beachten?

Ich möchte nächste Woche mit meinem Hamster zum Tierarzt gehen, da ihre Krallen leider sehr lange sind, trotz artgerechter Einrichtung. Ausserdem will ich den Tierarzt gerade noch fragen, an was es liegen könnte, dass mein Hamster so dick ist. Um den Grund sollte es aber nicht gehen, und bitte schreibt jetzt auch nichts darüber weil meine eigentliche Frage eine andere ist.

Nun habe ich mir einen guten Tierarzt rausgesucht.

Aber wie läuft das genau ab bei einem Tierarzt Besuch mit dem Hamster? Muss man da vorher anrufen und ich anmelden oder kann man einfach so vorbeigehen? Oder ist das egal. Falls es da verschiedene Möglichkeiten gibt, werden wir am Montag einfach mal dort anrufen.

Und wie soll ich das dann machen mit dem Aufwecken des Hamsters? Ich kann ja nicht warten, bis der Hamster wach ist. Soll ich ihn dann aufwecken? Weil mein Hamster mag es nicht so. Als ich sie das letzte mal versehentlich aufgeweckt habe, war sie die nächsten Tage richtig bissig. Aber ich habe sie da auch echt sehr doll gestört und sogar angefasst. Ich wusste nicht, dass sie unter der Etage schläft und da habe ich einfach ins Streu gegriffen, wo sie lag. Ich wusste es halt nicht. Jetzt weiss ich es besser. Aber da sie danach ein paar Tage gebissen hat, weiss ich nicht, wie sie reagiert, wenn ich sie "normal" wecke. Also, wie soll ich das genau machen? (keine Angst, sie hatte sich da nicht verletzt, war aber einfach "wütend") auf mich

Irgendwie tut es mir auch leid, dass ich "nur" wegen Krallenschneiden sie aufwecken muss und zum Tierarzt bringe, wegen Stress meine ich. Wie "schlimm" findet ihr das mit dem Stress? Ich meine, klar das muss gemacht werden aber irgendwie tut mir da meine kleine auch leid wegen dem Stress. Keine Ahnung, ob das jemand nachvollziehen kann.

Tiere, Haustiere, Hamster, Zwerghamster, Nager, Tierarzt