Brauner Pelzkäfer aber keine Larven sichtbar?

Guten Tag, wir sind in einen neusanierten Altbau gezogen. Aus zwei Wohnungen wurde eine Wohnung (Maisonette) gemacht. Die Bauzeit betrug 2 Jahre. Wir sind nun im März eingezogen. Seit ein paar Wochen finde ich in der oberen Etage mal einen „braunen Pelzkäfer“. (Vermute ich zumindest!) Lange haben diese bei mir nicht überlebt. Ich habe diese lediglich auf dem Parkettboden gefunden. Gestern einen in meiner Besteckschublade (Küche ist gerade im Aufbau und Schränke nicht komplett dicht!). Brotkäfer schließe ich aus, da das Kopfschild/Kapuze nicht eindeutig erkennbar ist.

ich habe nun die Zierleisten abgesaugt. Diese können aufgrund von verschiedenen Materialien und Fußbodenheizung nicht komplett abgedichtet werden, da es eh reißen wird …

Ich habe diese nun abgesaugt und mit Ardap Green Insektenspray besprüht. Im Kleiderschrank selbst habe ich auch nichts gefunden. Im Bett und in der Kommode ebenfalls nicht. Unterm Bett/Sofa wird ebenfalls gesaugt, da zugänglich und wir einen Hund im Haushalt leben haben.

Uns sind diese erst aufgefallen mit dem Lüften. Wir haben überall Gaze dran, außer im Schlafzimmer an der Balkontür, da aufgrund der Größe dies eine Sonderanfertigung wird.

sind diese sehr schädlich? Wenn die adulten Käfer hinein kommen, ich sie „schnell“ finde und töte, kann da ein Befall oder Käferinvasion vorgebeugt/verhindert werden?

Lieben Dank für Erfahrungen.

Ergänzung anbei ein Bild:

Brauner Pelzkäfer aber keine Larven sichtbar?
Tiere, Insekten, Ungeziefer
Hilfe Teppichkäfer?

Ich habe vorgestern Teppichkäfer Larven in meinem Zimmer entdeckt, die sich in den Federn von einem alten Traumfänger versteckt haben. Seit drei Tagen bin ich alles am durchsuchen und habe bis jetzt in fast jedem Schrank oder Kiste Larven gefunden ( die meisten haben sich nicht bewegt, ich hoffe die sind tot???). Vor allem den Kleiderschrank zu durchsuchen ist unfassbar Zeitaufwendig, da ich jedes Kleidungsstück einzeln untersuchen muss, denn ich habe nicht die Möglichkeit meine Sachen einzufrieren und bei 60 grad kann ich sie leider auch nicht waschen, dann würde das meiste einlaufen oder kaputt gehen. Deshalb habe ich bis jetzt nur einen Bruchteil des Schrankes durchsuchen können und arbeite mich Fach für Fach vor, räume alles aus, reinige mit Essig, sprühe dann Lavendel Duft rein und lege die Sachen wieder rein, allerdings bevor ich das Regal darunter sauber machen konnte.

Lohnt sich das überhaupt oder krabbeln die Larven dann einfach wieder nach oben? Ich bräuchte noch einige Tage bis alles durchsucht ist und sind bis dahin Larven die ich noch nicht gefunden habe nicht schon wieder an die schon gereinigten Plätze zurück gekrochen?

Wie werde ich die Larven am schnellsten los?? Von mir aus auch chemische Behandlungen.

Hat jemand Erfahrung mit Fogger gemacht bei Teppichkäfern? Es ist einfach nur furchtbar ekelhaft und ich hab das Gefühl die Larven sind in jeder Ecke.

Außerdem sind dann gestern beim Putzen noch diese Larven gefunden. Sind das auch Teppichkäfer Larven nur kleiner oder habe ich noch andere Schädlinge?

Ich brauche dringend Antworten

Hilfe Teppichkäfer?
Tiere, Insekten, Käfer, Schädlinge, Ungeziefer, Larven, fogger, teppichkaefer

Meistgelesene Fragen zum Thema Ungeziefer