Welche Kriterien sind wichtig um ein Hörspiel zu bewerten?

Ich möchte eine Playlist erstellen, nur mit den bestbewertetsten Hörspielen. Es geht um ganze Hörspielreihen... Ich möchte gerne Punkte vergeben bzw. Abziehen. Ich stelle mir da entweder vor: Jedes Hörspiel startet entwder bei 0 und arbeitet sich dann hoch durch "Punkte in Kategorie XY", bzw. bekommt keine oder gar welche abgezogen wenn sie in der jeweiligen Kategorie dementsprechend negativ aufallen - versteht ihr was ich meine? Ich könnnte mir aber das auch so vorstellen dass wir annehmen das jetzt alle HS z.B. bei 100 Punkten beginnen und man dann entweder über 100 kommen kann oder eben, je nach dem was das Hörspiel hergibt, in der Punktzahl abrutscht. Ich möchte es schon sehr exakt machen; sprich: ein bis zwei Kommastellen können letztendlich einen Unterschied ausmachen.

Ich glaube ich möchte auch Minuswerte erzielen lassen können... was meint ihr dazu?

Welche Kriterien eignen sich gut?

Würde ein "Nostalgiebonus", eine Punktereduzierung von XX%, für Folgen die schon sehr alt sind oder bei mir sonst so und so besser abschneiden würden weil ich sie früher selbst besaß, Sinn machen?

Starte bei 0 Punkten für alle 100%
Starte bei XXX... Punkten für alle 0%
Freizeit, Nostalgie, Mathematik, Entspannung, Style, Bewertung, Radio, Social Media, Psychologie, Autor, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, bibi-und-tina, die drei Fragezeichen, Filme und Serien, Hörspiel, Liebe und Beziehung, Pumuckl, Stil, Kriterien, Abstimmung, Umfrage
Anhand welcher Kriterien unterscheidet man Rock von Heavy Metal?

Hallo.

Jeder kennt sicher Bands, die man dem Genre Rock (mit vielen Subgenres) einordnet.

Ebenso kennt man Bands, die man dem Genre Heavy Metal (mit mindestens ebenso vielen Subgenres) unterordnet.

Doch woran misst man, ob eine Musik Rock oder eine Musik Heavy Metal ist?

Theorie 1:

Bands, die als Rockbands gelten bestehen meistens aus 4 Elemente (1x Gitarre, 1x Bass, 1x Schlagzeug, 1x Gesang), die entweder von 3 oder 4 Bandmitgliedern verkörpert werden.

Bands, die als Heavy Metal definiert sind, haben meistens 5 oder mehr Elemente (bspw. 2x Gitarre, 1x Bass, 1x Schlagzeug, 1x Gesang) und so gut wie immer mindestens 4 Bandmitglieder.

Doch gibt es wiederum ja auch Rockbands, die zusätzlich noch ein Keyboard drin haben, wodurch sie ja auch wieder auf 5 Elemente kommen.

Theorie 2:

Es könnte auch an der Taktgeschwindigkeit liegen.

Rocksongs haben meistens eine Taktgeschwindigkeit von 120 oder weniger.

Heavy Metal-Songs haben meistens eine Taktgeschwindigkeit von mehr als 120. Selbst Taktgeschwindigkeiten von 180 oder 200 sind da keine Seltenheit.

Theorie 3

Könnte es auch über die melodischen Struktur definiert sein?

Rock-Kompositionen orientieren sich ja sehr häufig an der Struktur der Popmusik, sprich nach der magischen Drei- oder Vier-Noten-Formel bzgl. der melodischen Thematik.

Heavy Metal-Kompositionen orientieren sich melodisch und von der Komplexität ja schon fast in Richtung der klassischen Musik (wobei die Klassik meist sogar NOCH komplexer ist). Nur eben mit Rock-Instrumenten vorgetragen.

Immerhin haben die weltberühmten Klassik-Musiker vergangener Jahrhunderte wie Mozart, Beethoven, Bach, usw. ja auch den Headbanger erfunden, den man heute praktisch nur noch mit der Metal-Szene in Verbindung bringt.


Doch mich interessiert der tatsächliche, musikwissenschaftliche Hintergrund, nach welchen Kriterien man Rock und Heavy Metal voneinander unterscheidet.

Sicher gibt es da ja auch einige eingefleischte Musik-Freaks unter Euch. ;)

Musik, Rock, Freizeit, Wissenschaft, Metal, Heavy Metal, Unterschied, Kriterien, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Kriterien