Kann man den Rollator auch benutzen, wenn man jünger ist und 2 beschädigte Knien hat (Arthrose)?

Im Prinzip haben ja viele Arthrose im Knie, aber ich kenne nur eine persönlich die deswegen Rollator benutzt. Ich weiß auch nicht wie weit bei ihr Arthrose fortgeschritten ist.

Ich habe selber 2 beschädigte Knien, darunter Arthrose, aber im Moment geht es wieder von Schmerzen her. Trotzdem hatte ich mir vor einiger Zeit mal einen Rollator angeschafft, weil er auch praktisch war zum Einkaufen. Doch jetzt schäme ich mich ihn zu benutzen, da meine Arthrose aushaltbar ist von Schmerzen her.

Nun kenne ich aber auch ältere Leute die nicht unbedingt eine Gehbehinderung haben und trotzdem ein Rollator benutzen. Ich weiß, dass die wahrscheinlich was anderes haben. Ich finde den Rollator aber praktisch zum Einkaufen, da ich kein Auto habe und Einkaufstrolley die man ziehen muss nicht mag. Ich schiebe halt gerne lieber was, wie einen Einkaufswagen oder so.

Mir hat der Rollator auch sehr gut erstmal gefallen, weil er auch Luftbereifung hat und sehr stabil ist. Doch sollte ich mit meinen eigentlich 34 Jahren sowas überhaupt benutzen, wenn ich noch keine andauernden Schmerzen habe im Knie oder kann man den trotzdem zum Einkaufen benutzen?

Zum Einkaufen praktisch auch für dich benutzbar 79%
Ich würde ihn nicht verwenden an deiner Stelle 21%
Leben, Medizin, einkaufen, Menschen, Krankheit, Arthrose, Behinderung, Erwachsene, Gehbehindert, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Knie, Rollator