Nach welchen Kriterien Kontrolliert die Polizei?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man entwickelt eine Art "Radar", ein Gefühl, ob da was nicht stimmen könnte oder nicht.

Dieses Gefühl wird durch Erfahrung aufgebaut, bei welchen Dingen hat man bereits vorher Rechstbrecher erkannt und erfolgreich gefunden.

Und danach geht man vor.

Das kann von der Person, der Situation, Kleidung, Erscheinungsbild, Verhalten, Blick, Reaktion, Örtlichkeit, Zeitpunkt, u.v.m. abhängen.

Ja, auch Hautfarbe. Wenn der Polizist in einer Gegend Dienst tut, in welcher oftmals Straftaten von Menschen anderer Herkunft begangen wurden und er in der Vergangenheit diese besonders oft als "Klienten" hatte, schlägt sein Gefühl in Zukunft auch darauf an.

Stimmt, ich denke, das ist menschlich.

Wenn ich jetzt einen Schwarzen sehen würde, wie er was schlimmes macht, würde ich viel eher schon aus Prinzip einem Schwarzen mehr misstrauen als einen weißen. Nicht wegen seiner Herkunft, sondern wegen meiner Erfahrung.

1

Feste Kriterie gibt es nicht, wonach die gehen kann man sich ja denken, offiziell sagen dürfen sie das natürlich nicht. Die halten halt den an, bei dem sie am ehesten denken, etwas zu finden.

"Kriminalistische Erfahrung" nennt man das, wenn dann ein Schwarzer am Bahnhof 100 mal kontrolliert wird und ich nicht...

Laufe mal nachts mit einem großen Rucksack auf dem Rücken durch die Stadt. Ich wette, dann wirst du kontrolliert.

Das sind sehr viele Parameter, die einen Polizisten zu einer Kontrolle veranlassen können.

In aller Regel sucht der Schutzmann Indizien, die nicht ins Muster passen.

z.B.

in einer Wohngegend voller Rentner, gehen vormittags 2 junge Menschen "spazieren"

ruhige Bürogegend und ein junger Menschen geht da mit einem Rucksack herum

u.ä.

0

Hm stimmt, in so einem Rucksack kann man ja ziemlich viel verstecken.

Aber mir ist aufgefallen, das ich Nachts vor allem kontrolliert werde, ich spaziere ganz gerne nachts und da werde ich auch ab und an mal kontrolliert. Klar, kann ich verstehen, wenn mir jemand nachts übern weg läuft, und es kein Polizist ist, habe ich auch einen erhöhten Aderenalinspiegel, weil ich ja nicht weiß, was der andere um diese Uhrzeit draußen macht. Da finde ich sogar andere verdächtig, obwohl ich selber rausgehe, aber ich weiß ja, das ich nur spazieren gehe, aber den anderen kenne ich ja nicht, und weiß nicht, was er vorhat.

0

Die treffen die Auswahl nach quasi dem gleichen Prinzip wie jeder auch im Supermarkt sein Obst und Gemüse aussucht: äußeres Erscheinungsbild in Kombination mit den langjährigen Erfahrungswerten.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe ein Faible für Paragraphen, Vorschriften & Verordnungen

Aussehen, Hautfarbe, Herkunft (Äußeres Erscheinungsbild) uvm.

Naja, nach Hautfarbe denke ich nicht, oder es macht vielleicht die Erfahrung, ich glaube wenn ich schon mehr Dunkelhäutige z.B. bei verbrechen erwischt habe, werde ich selber auch eher zur Dunkelhäutigen Tendieren, aber vielleicht kontrolliert man die als erstes, meistens werden danach auch noch andere kontrolliert. Aber ich denke, wenn man nicht gerade Erfahrung im Polizeidienst hat, isst das so oder so ziemlich schwer zu sagen, weil mans selber am Ende eh nicht weiß.

0
@MaxFischer1611

Sagt ein Max Fischer? Mein Lieber, du wirst nie Rassismus in deinem Leben erfahren:) du kannst das nicht mal beurteilen! Bitte äußere dich nicht zu so etwas.... danke

white privilege

0
@pradamarfa

Naja, also ich weiß jetzt nicht, ob Leute wegen ihrem Namen zu verurteilen auch dazu gehört, ist ähnlich sagen wir es mal, am ende kommt das selbe raus.

Und es gibt auch Rassismus gegen weiße (musste ich leider auch schon miterleben) aber ich stecke das immer ganz gut weg, bin in der Beziehung nicht empfindlich, aber einige sind da extremst empfindlich, weshalb man auch Sprüche unterlassen sollte. Es gibt sogar Teile, das ist aber zum Glück nicht hier, sondern vor allem auch in den USA, da sollte man als weißer bestimmte Gebiete nicht betreten. Und einige machen da mehr, als nur par Sprüche klopfen. Also, Rassismus gibt es sowohl bei Schwarzen als auch bei weißen. Solange es nicht körperlich wird, ist mir wie gesagt egal, was die anderen zu mir sagen. Ich könnte zwar kontern und Witze über seine Hautfarbe machen, weil die Bemerkung von einem Dunkelhäutigen Menschen kam, aber das ist er mir einfach nicht wert. Und wie heißt es manchmal so schön: "Der klügere gibt Nach". Da war ich in dem Fall der Kluge, und er der Dumme. Er hat ja auch schließlich die Bemerkung gemacht.

0
@MaxFischer1611

"Und es gibt auch Rassismus gegen weiße"

Gehts dir gut? Schonmal was von der Rassentheorie gehört??? Alter! Die Weißen haben die Rassentheorie erschaffen und sich als die mächtigsten dargestellt etc. Wie kann es gegen Weiße Rassismus geben, wenn sie es selber erschaffen haben, um sich also ihre "Rasse" als mächtigste "Rasse" darzustellen?? Bilde dich mal bisschen MAX

0
@pradamarfa

Falsch, Rassismus kann es per Definition gegen JEDEN geben, selbstverständlich auch gegen weiße.

Oder wäre es kein Rassimus wenn jemand auf die Straße gehen würde und explizit weiße angreifen und töten würde einfach nur weil sie biologisch andere Merkmale haben?

Wenn sich hier jemand Bilden sollte dann bist das du...

(meist ideologischen Charakter tragende, zur Rechtfertigung von Rassendiskriminierung, Kolonialismus o. Ä. entwickelte) Lehre, Theorie, nach der Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten biologischen Merkmalen hinsichtlich ihrer kulturellen Leistungsfähigkeit anderen von Natur aus über- bzw. unterlegen sein sollen
dem Rassismus (1) entsprechende Einstellung, Denk- und Handlungsweise gegenüber Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten biologischen Merkmalen

Übrigens...wenn du Rassismus gegen eine bestimmte Gruppe von Menschen leugnest bist du selbst ein Rassist.

2
@pradamarfa

Naja, nach der Aussage frage ich lieber nicht nach deinem Alter. :D

Aber hast du schonmal was von Amerika, Afrika oder so gehört?

Dort gibt es Teile, da traut man sich nicht als weißer rein, teilweise werden weise dort richtig unterdrückt.

Wie gesagt, Rassismus kann JEDEN betreffen.

0
@pradamarfa

Dacht ich mir schon, das du nichts von den Gebieten in Amerika gehört hast.

0

Was möchtest Du wissen?