Liebherr CNP 4313 Kühlgefrierkombination kühlt nicht genug und Display zeigt falsche Temperatur an?

Guten Abend,

Meine Kühlgefrierkombi von Liebherr kühlt seit ca. 1 Monat im Gefrierbereich nur noch eingeschränkt, und die tatsächliche Temperatur in dem Gerät entspricht nicht der der Temperatur, die auf dem Display angezeigt wird. Der obere Bereich, der Kühlbereich funktioniert normal.

Auf dem Display steht für den Gefrierbereich Minus 26 Grad, doch die tatsächliche Temperatur beträgt in der oberen Schublade Minus 18- Minus 19 Grad, in der mittleren Minus 14 - Minus 16 Grad und in der unteren Schublade Minus 15 - Minus 17 Grad, obwohl ich die maximale Gefriertemperatur eingestellt habe.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Temperatur sofort um 2-3 Grad ansteigt, wenn ich neue Tiefkühlware in den Gefrierschrank lege, diese erhöhte Temperatur bleibt trotz Superfrost Taste mindestens 1 Tag bestehen.

Nachdem ich das Gerät vor ca 1 Monat schnell abgetaut habe (2 Stunden) hat es ca 2 Tage gedauert, bis es auf Minus 18 Grad runter kühlte. Die Minus 18 Grad werden aber seitdem nur noch in der einen Schublade erreicht- in der oberen- in den beiden anderen nicht mehr.

Ich hoffe, dass ich beim Abtauen ( mit heißem Wasser und Föhn) nicht das Thermostat oder etwas anderes beschädigt habe...Bis zu dem Tag, an dem ich abgetaut habe, kühlte das Gerät konstant in allen 3 Schubladen auf Minus 22 Grad, so wie ich es von einem 4 Sterne Gefrierschrank auch erwarte.

Es handelt sich um eine Nofrost Kühlgefrierkombi. Normalerweise muss man ja Nofrost-Geräte gar nicht abtauen. Aber da mein Kind mehrmals nacheinander die Tür minutenlang offen stehen gelassen hatte, hatte sich an der Rückwand eine dicke riesige Eisschicht gebildet, ca. 30 × 20 cm, und 3-4 cm Dicke. Deshalb habe ich das Gerät im Schnellverfahren abgetaut, mit Hilfe von heißem Wasser und einem Föhn.

Ist das Gerät nun ganz oder teilweise kaputt?Ich frage mich, wieso die frühere Gefriertemperatur nicht mehr erreicht wird. Ist eine Reparatur möglich? Die Kühlgefrierkombi ist 2,5 Jahre alt,und ich habe dafür 665 Euro bezahlt.

Normalerweise ist Liebherr doch eine der besten Marken bei Kühl-und Gefrierschränken, deshalb wundert es mich , dass es bei dem Gerät zur Vereisung kommt (schon mehrere Male), zumal es ja ein Nofrost-Gerät ist, wofür man ja einiges mehr bezahlen muss,

und dass solche Temperaturstörungen auftreten.

Liebherr CNP 4313 Kühlgefrierkombination kühlt nicht genug und Display zeigt falsche Temperatur an?
Technik, Gefrierschrank, Kühlung, Kühltechnik, liebherr

Meistgelesene Fragen zum Thema Gefrierschrank