Sind deutsche im allgemeinen geiziger als Ausländer/Menschen mit Migrationshintergrund?

Ich für meinem Teil würde diese Frage mit ja beantworten, ich habe letztens erst im Netto mit erlebt wie die augenscheinlich deutsche Kassiererin etwas wegen 0,15€ zurück buchen wollte. Ein Mann hat ihr dann die paar Cent gegeben.

Letztens war ich zum Beispiel mit 4 Freunden in einer anderen Stadt. Wir hatten alle extrem Hunger und entschieden uns dann dazu den nächst gelegenen Imbiss aufzusuchen. Die google Rezessionen waren richtig schlecht und das zu recht :D

Wir haben alle ein Schnitzel gegessen für jeweils 12,50€ und jeder hat ein Getränk (0,2l für 2,50€) genommen. 2 Schnitzel gingen sofort wieder zurück. Die Schnitzel schmeckten wie Schuhsohlen, waren extrem trocken, kleine Portion und Soßen sofort aus der Tüte. Jedes 6,50 Schnitzel hat mir bislang besser geschmeckt.

Die Bedienung war dann aber die Höhe. Wir haben uns da nicht irgendwie arrogant oder überheblich gegeben, wir waren einfach nur darauf aus satt zu werden. Nichts desto trotz kann man für 12,50 etwas ordentliches erwarten.

Ich zahlte für uns alle, und gab aus anstand noch 5€ Trinkgeld, obwohl sie absolut unfreundlich waren. Sie meinte dann zu mir, soviel Steuergelder bekommen aber 5€ Trinkgeld geben. Typisch "Nger" und kannacken waren ihre Worte. Das war dann der Moment in dem wir nicht mehr so nett geblieben sind, wir konnten es natürlich nicht lassen das verbal zu kontern.

So etwas ist mir bei einem ausländischen Imbiss noch nie passiert, im Gegenteil da bekommt man noch Cola/Ayran gratis und freundlicher kommen die mir auch vor.

Man darf sicher nicht alle über einen Kamm scheren, aber meinr Erfahrung hat mir gezeigt das deutsche Kiosk, Imbiss oder was auch immer Besitzer unfreundlicher und geiziger sind als zum Beispiel Türken, Asiaten, oder Afrikaner.

Ist das wirklich so oder kommt es mir nur so vor?

deutsch, Politik, Ausländer, Gastronomie, geiz, Mentalitaet
14 Antworten
Franke Kaffemaschiene teure Rechnung für Wartung?

Hallo ein Verwalter von mir betreibt ein Lokal in dem ich als auch arbeite.

Wir haben dort eine Gastro Kaffeemaschine von Franke eine A200.

Jetzt haben wir die schon seit ca 2 1/2 Jahren und die Maschine hat eine Meldung gebracht das sie eine Wartung benötigt ... eine Woche später hatten wir dann einen Fehler die Milchpumpe ging nicht mehr also konnte man dann beides zusammen machen lassen da dann eh schon repariert werden musste.

Der Monteur konnte den Fehler vor Ort nicht finden und hat die Maschine mit genommen am ende hat sich raus gestellt das es eine kleine Düse war wo der druck erweichen konnte wodurch die Pumpe nicht mehr ging.

Jetzt vor ein paar tagen kam die Rechnung wohl gemerkt knapp 3 Monate nach der Wartung/Reparatur und diese beläuft sich jetzt auf über 2500€ .. die Maschine kostet neu aber nur ca. 5500€.

Anscheinend laut der Rechnung war die Reparatur noch nicht mal das teuerste das ausgetauschte teil hat wohl knapp 200€ gekostet und der Monteur hat einige Stunden seiner Arbeit auf Kulanz geschrieben weil er den Fehler selber nicht finden konnte so grob durch gerechnet hat die Reparatur evtl 500€ gekostet.

Aber was halt wundert das eine Standard Wartung dann ca. 2000€ gekostet haben soll einen Wartungsvertrag haben wir nicht mit Franke keine Ahnung ob das dann wesentlich günstiger ist. Meiner Meinung wären so ca.1000€ für eine Wartung noch Akzeptabel aber ca 2/5 vom Anschaffungspreis ist übertrieben.

Bei der alten WMF Maschine die wir davor hatten hat eine Wartung laut aussagen als 700-800€ gekostet.

Die Tatsache das Franke alle ausgebauten teile zurück haben will finde ich auch etwas frech weil technisch gesehen gehören diese teile dem Eigentümer der Maschine oder sehe ich das falsch? Die Maschine bei uns ist gekauft nicht gemietet und gerade solche Teile wie das Brühmodul das man einfach entnehmen und auch zerlegen kann unter Umständen bei einem defekt als Ersatzteile sehr nützlich wären.

Das beste bei Franke ist aber die Servicehotline angeblich kann man die immer erreicht aber wenn man dann tatsächlich ein Problem hat wie einen Defekt dann wird dort gesagt das das weiter geleitet wird ... 2 Wochen später nix ist passiert und als Kunde darf man aber nicht direkt die Nummer vom Monteur bekommen warum auch immer das nützlich sein soll ... beim vorletzten mal mussten wir dann den lokalen Franke Vertreter anrufen damit der den Monteur anrufen konnte damit der dann tatsächlich mal wusste das wir ihn brauchen ...

Kennt da jemand auch solche Storys oder hat jemand schon Erfahrungen mit Franke gesammelt und kann mir sagen was bei ihm eine normale Wartung gekostet hat.

Was macht man am besten mit dieser Rechnung ist so was rechtens? Wo ist da die Grenze wo man sagen kann das ist einfach Abzocke. Wo könnte man sich da am besten hin wenden? Verbraucherschutz? Hätte man da vor Gericht überhaupt Chancen oder ist dieser Preis für eine Wartung unabdingbar?

Für eigene Erfahrungen Anregungen oder Tipps wäre ich dankbar.

Gastronomie, Wartung, Auto und Motorrad
4 Antworten
Ein Café ablösen und den laufenden Kredit von der Besitzerin übernehmen?

Hallo an alle,

ich habe ein kleines Problem bei dem ich mir nicht sicher bin an wen genau ich mich mit der Frage wenden soll, dachte evtl an einen Steuerberater aber ich weiß nicht ob die sich mit solchen Sachen auskennen. Da jetzt Wochenende ist und ich meinen anvisierten Berater nicht erreiche, Frage ich mal hier in die Runde und zwar geht es um folgendes:

Ich würde gerne ein Café gegen Ablöse übernehmen dass vor 4 Jahren renoviert worden ist (mein Bankberater hat mich schon in der Hinsicht darauf aufmerksam gemacht, dass vieles mittlerweile abgeschrieben sein müsste, und die ablöse eigentlich nicht sehr hoch sein dürfte). So. Nun hatte ich heute einen Besichtigungstermin mit der Maklerin und der Chefin (diese scheinen seehr gute Freundinnen zu sein). Also das Cafè ist super und ich würde auch so gut wie alles übernehmen wollen (Kaffeemaschine etc). Bei einer kurzen Plauderei meinte die Chefin (die noch nebenbei ein Hotel besitzt) dass sie zeitgleich das Cafè und das Hotel hat renovieren lassen, wobei das Cafè 3 Monate Zeit in Anspruch genommen hätte und das Hotel nur 21 Tage. So. Als ich sie dann auf die Höhe der Ablöse angesprochen habe, meinte sie, die hätte noch einen Kredit am laufen den ich auch mit übernehmen müsste, da dieser für die Renovierung des Cafes nötig war. So. Die Summe beläuft sich auf satte 160.000€ die sie noch nach 4 Jahren offen hätte. Die Maklerin schickt mir erst nächste Woche die genauen Zahlen mit der Ablöse zu. Ich hab aber sofort den Gedanken gehabt, dass die beiden mir was andrehen wollen, was nicht gerechtfertig ist. Kann ja durchaus möglich sein, dass sie den Kredit sowohl für das Cafè, als auch das Hotel genommen hat und mir jetzt alles andrehen will oder? Sie hat es vorher noch erwähnt dass sie es zeitgleich renoviert hat und deswegen bin ich mir ziemlich sicher dass da was faul ist, es wurde nicht sonderlich viel gemacht und ich kann mir diese hohe Summe nicht erklären. Selbst wenn man ein Cafè von null aufmachen würde, würde man deutlich günstiger davon kommen. (War meine ursprüngliche Idee gewesen, deswegen hab ich den ungefähren Preis schon berechnet gehabt und der lag weit unter den 160.000€). Denkt ihr sie will mir da einfach alles andrehen? Und an wen kann ich mich dann mit den Unterlagen, die mir die Maklerin zuschickt, wenden der alles überprüft ob es gerechtfertigt ist?

Danke schon mal an alle Antworten.

Kredit, Recht, Gastronomie, Gewerbe, Makler, Ablöse, übernehmen
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gastronomie

Wie sind die Preise von Subway?

6 Antworten

wieviel prozent Mehrwertsteuer zahlt man eigentlich auf Bier, Wein und Schnaps?

15 Antworten

Berichtsheft schreiben, suche Unterweisungen als Hotelfachfrau?

2 Antworten

Tara-Gewicht einer Propan/Butan Gasflasche -mit oder ohne Schutzkappe?

6 Antworten

Werden Hotelpreise pro Zimmer oder auf pro Person abgerechnet?

14 Antworten

Wie schreibe ich eine Bewerbung für eine Gewerbefläche im Gastronomiebereich?

2 Antworten

Trinkgeld und Kartenzahlung

11 Antworten

Erzielbarer Umsatz in einem Tagescafe mit 30-40 Sitzplätzen

7 Antworten

Wie viel verdient man als Restaurantbesitzer?

6 Antworten

Gastronomie - Neue und gute Antworten