Herzschmerz und Engegefühl?

Hallo miteinander, ich habe vor ca 3 Wochen im Urlaub wie einen Herzanfall bekommen. Mein Brustbereich tat so weh, das ich wortwörtlich den Tod vor meinen Augen gesehen habe. Ich musste die ganze Zeit wie mein Herz festhalten, die Schmerzen waren nicht vorzustellen. Meine ganze linke Seite war gelähmt, mein linker Arm hat wie vibriert und ich bekam schlecht Luft. Ich dachte wirklich ich sei kurz vor einem Herzinfarkt, aber das hätte es nicht sein können weil es ging sicher 2h so..danach fühle ich immer was in meinem Brustbereich. Ich musste Tage später immer daran denken, und jetzt seit 2 Wochen bekomm ich eie ganze Zeit irgendwelche Anfälle. Vorallem wenn ich daran denke und ich mich auf mein Herz konzentriere. Ich habe ständige Angst dass das gleiche wieder passieren könnte...mir wird aus dem nichts schwindelig, spüre kälte und enge gefühle im Brustbereich, bekomme schlecht Luft, habe Angst das ich einfach umkippe. Und das komische Gefühl beim Herzen ist immer da..es geht nicht weg, ich spüre immer das die linke Seite schwerer ist wie die rechte...ich weiß einfach nicht was ich machen soll und mein Arzt Termin ist erst in 2 Wochen. Je mehr ich über das nachdenke, spüre ich alles stärker und intensiver. Baldrian habe ich auch schon probiert...nützt nicht viel... Weiß einfach jemand was das sein kann?

Gesundheit, Angst, Erste Hilfe, Hals, Herz, brustschmerzen, Gesundheit und Medizin, Schwindelgefühl
2 Antworten
Erste Hilfe? Wie schmal ist der Grad zwischen Körperverletzung und Unterlassener Hilfeleistung?

Ich frage mich die ganze Zeit wie schmal der Grad ist. Ich habe selbst bestimmt schon 4 oder 5 Erste Hilfe Kurse belegt, und überall wurde mir erzählt, besser helfen als nichts machen. "Bei der Ersten Hilfe kann man nichts falsch machen" (der Meinung bin ich definitiv auch)

Vor ca. 7 Monaten habe ich in einem kleinen Unternehmen angefangen und dort hat mich der Hausmeister über Brandschutz und Erste Hilfe belehrt. Er war der Meinung man solle bloß einen Arzt rufen und warten, höchstens Stabile Seitenlage machen, wenn jemand umkippen würde und einen Herzinfarkt hat. Der Herr war ausserdem davon überzeugt ich solle keine Herzdruck Massage machen. Er hatte irgendwie selbst Herzinfarkte gehabt, und ich glaube eine Art Künstlichen Brustkorb, oder einen Herzschrittmacher (leider weiß ich das nicht mehr so genau). Deshalb war er auch dieser Meinung. Ebenfalls hat er gesagt, wenn man was falsch macht, oder die Situation als Ersthelfer verschlimmert, kann man wegen Körperverletzung belangt werden.

Aber wenn da ein Patient mit Herzinfarkt vor mir liegt, und ich setze nur den Notruf ab, ist das dann trotzdem nicht Unterlassene Hilfeleistung?

In den ganzen Erste Hilfe Kursen habe ich gelernt, besser zu Handeln UND einen Notruf abzusetzen, anstatt NUR einen Notruf abzusetzen und zu warten. Denn ehe Rettungskräfte manchmal vor Ort sind, vergehen für den Patienten ja Lebenswichtige Minuten/Sekunden.

Ich habe immer nur gelernt, besser ein paar Rippen brechen anstatt den Patient sterben zu lassen.

Kann mich da jemand eines Besseren Belehren? Kennt sich mit dieser Gesetzeslage besser aus?

Ich finde es nicht gut dass immer wieder was anderes erzählt wird, und denke das könnte Einfluss auf mögliche Notfallsituationen haben.

Danke fürs Lesen LG :)

Medizin, Notfall, Erste Hilfe, Gesundheit und Medizin, first aid
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Erste Hilfe

Was ist das für eine weiße Schicht auf meiner Schnittwunde?

6 Antworten

Finger in Tür eingeklemmt und starke Schmerzen- was hilft schnell als Erste Hilfe?

19 Antworten

Verband klebt auf Wunde

14 Antworten

Erste Hilfe Kurs Ablauf

9 Antworten

Hat der Patient nach 35 Minuten Reanimation noch eine Chance zum Leben?

11 Antworten

Schwellung (Mückenstich) schwillt nicht ab! Was kann ich noch machen?

7 Antworten

Verletzte taube gefunden! Was tun?

9 Antworten

Was tun wenn man brechen muss?

8 Antworten

Unterschied zwischen Erste-Hilfe-Kurs und Ersthelfer-Kurs?

5 Antworten

Erste Hilfe - Neue und gute Antworten