Sups mit 14/15?

Hallo,

Ich weiß die Frage wurde bestimmt schon 1.000.000 Mal hier gestellt und ein paar von den Leuten die das hier lesen sind beim Titel wahrscheinlich schon wieder direkt ausgerastet, aber ich denke, dass ich einen etwas realistischeren Ansatz zu dem Thema habe als einige meiner gleichaltrigen Kollegen hier.

Zunächst einmal zu meiner Situation:

Ich werde in einigen Wochen 15 und trainiere 3 Mal die Woche eine halbe Stunde "Kraftsport". Dabei benutze ich im Abstand von 4 Wochen immer entweder 2 Mal Kurzhanteln (8 Kilo) und trainiere einmal mit dem eigenen Körpergewicht oder ich benutze 1 Mal Kurzhanteln und trainiere 2 Mal mit dem eigenen Körpergewicht. Außerdem spiele ich noch 3 Mal pro Woche Basketball. Ich ernähre mich vegetarisch.

In den letzten Wochen habe ich einmal ausprobiert meine Ernährung zu tracken. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich zum einen zu wenig Vitamine und zum anderen zu wenig Eiweiß esse. Beim Eiweiß kam ich meistens, auch wenn ich versucht habe viel davon zu essen nicht auf mehr als 30-50 Gramm.

Deshalb habe ich überlegt zu Supplements zu greifen. Ich möchte nicht übermorgen aussehen wie Arnold Schwarzenegger. Ich habe aber das Gefühl, dass es mir nicht Schäden würde, wenn ich mehr Eiweiß essen würde, sowohl wegen der physischen als auch wegen der geistigen Vorteile und auch bei der Ergänzung von Vitaminen kann ich mir nur schwer vorstellen, dass das meinem Körper schadet. Teilt ihr diese Ansicht oder meint ihr ich sollte das lieber lassen?

Fitness, Ernährung, Pubertät, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Supplements, eiweissshake, Vitamin C, Eiweißpulver
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Eiweißpulver