Yamaha ABS leuchte an?

Hallo Leute,

Gestern fuhr ich mit meiner Yamaha XJ6 eine kleine Runde nach der Arbeit. Ich fuhr bergab, wo mir die Vorfahrt genommen wurde und ich eine ABS Gefahrenbremsung gemacht habe. Dann fuhr ich weiter. Nach zwei Haarnadelkurven überholte ich ein Auto mit etwa 80kmh und alles funktionierte supi.

Etwa einen Kilometer nach der ABS Bremsung klemmte plötzlich der Bremshebel der Hinterrad Bremse. Dann ließ der Druck nach und ich konnte die Bremse durchtreten. Das ABS löste aus, ein leichtes ruckeln kam zu stande, aber die Bremse hatte keine Bremswirkung. ABS leuchte schaltete sich ein.

Daraufhin drückte ich die Bremse erneut. Nun hatte die Bremse weniger Bremsweg als normal, war sehr viel bissiger und aggressiver und das ABS funktioniert nun nicht mehr. Das Rad blockiert einfach.

Ich schaltete also während der Fahrt die Zündung aus, und wieder ein. Die ABS leuchte ist nun wieder aus. Das ABS funktioniert einwandfrei, nur die Bremse hinten hat immernoch viel mehr Druck als normal. Der Bremsweg des Bremspedals ist viel kürzer und die Bremse spricht früher an.

Nach etwa 15km wieder das selbe Spiel. Bremse versagte, ABS leuchte an.

Also habe ich die Batterie abgeklemmt, die Sicherung getauscht und sensoren gereinigt sowie Kabel überprüft. Nichts hat Wirkung oder einen Defekt gezeigt. Die ABS Leuchte ging heute nach etwa 40km Fahrt wieder an. Selbe Symptome. Die Kontakte der Sicherung waren leicht oxidiert, mehr nicht.

Sobalt die ABS leuchte an ist spinnt auch mein Tacho. Die Geschwindigkeit wird manchmal richtig angezeigt, manchmal hängt der Tacho aber und zeigt null an und springt hin und wieder auf beliebige Werte.

Das Hinterrad war vor etwa einem Monat zum Reifenwechsel zuletzt ausgebaut. Seither fuhr ich 2000km mit dem Motorrad ohne Probleme. Bremsflüssigkeit wurde August 2019 getauscht und sieht noch top aus.

Sobald die ABS Lampe ein mal an ist, geht sie bis zum Neustart des Motorrads nicht mehr aus.

Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte? Über nette Antworten freue ich mich immer sehr!

Motorrad, KFZ, Technik, Elektronik, ABS, bremsen, Mechaniker, Technologie, Auto und Motorrad
2 Antworten
Warum greifen mich Insekten IMMER an?

Seid vielen Jahren habe ich ein sehr schlimmes Problem. Jeden Frühling, Sommer und Herbst werde ich pausenlos von Bienen, Wespen, Hornissen, Hummeln, Bremsen, Käfer und Stechmücken angegriffen.

Egal ob zuhause im Garten, auf der Straße, in der Stadt, im dichten Wald, auf großen freien Flächen oder auch zuhause. IMMER werde NUR ICH angegriffen. Egal ob ich jetzt dunkle oder helle Sachen anhabe. Egal ob ich jetzt süße, saure Deos oder Aluminium Deos (Antischwitz Sprays) oder gar nichts trage.

Ich wurde vor ca. 4 Jahren mal im Sommer UNGELOGEN 3 Wochen von einer Bremse terrorisiert (wahrscheinlich immer die selbe). Immer wenn ich im Garten draußen war, kam sie. Selbst wenn ich im Pool war, kaum 10 Min später war sie da und griff mich ununterbrochen an. Habe mich dann mit Tauchen und Wellen gegen sie gewehrt aber am Ende musste ich dann immer panisch ins Haus flüchten. Bis sie mich dann irgendwann doch erwischt hatte. Ich stand bewegungslos auf der Terrasse nach dem Schwimmen und sie landete auf meinem Bein, wir sahen uns gegenseitig an und dann zwickte sie ohne Grund.

Heute war ich wieder mit 3 anderen auf der Terasse und die Bienen, Wespen und Käfer gingen nur mich an. Die stürzen sich wie Stukas von oben auf mich herab oder rasen wie Haie auf mich zu. Ich hab echt schon eine Phobie draußen zu sein.

Als kleines Kind war das zwar auch schon immer so aber noch nicht so schlimm. Da hieß es immer "Nicht bewegen" und was passierte dann jedesmal ????? Sie krabbelten mir ins Shirt oder in den Ärmel, bekamen Panik und stachen wie verrückt zu. Oder wenn ich sie vorsichtig mit meiner Hand wegscheuchen wollte wurden sie auch total wild und griffen mich an.

Also was kann ich nur tun ???? Hab auch schon mehrere Deos und Parfüme probiert welche mir geraten wurden und auch Salben und Cremen aus der Apotheke aber alles nutzlos. Würde es vielleicht helfen wenn ich irgendwelche Duftbäume oder irgendwas trage ?? Viele meinen dass Lavendel Insekten und Spinnen fernhält, meint ihr das hilft ? Es gibt KEINE Nester in unserem Garten oder sonst wo in der Nähe und Blumen haben wir auch absolut keine, aber die werden im Sommer dann eingepflanzt von meinen Eltern und Nachbarn, dann wimmelt es nur so von Insekten, deshalb bleibe ich die meiste Zeit im Sommer dann drinnen (abgesehen von der tödlichen Hitze wie wir jedes Jahr haben und die immer schlimmer wird)

Tiere, Umwelt, Insekten, Bienen, bremsen, Hornissen, Käfer, Wespen, Hummel
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bremsen