Warum sind Ampeln so schlecht eingestellt?

Es gibt Ampelschaltungen... die sind sooo unlogisch. Da werden ganze Bundesstraßen für 30 Sekunden angehalten, um ein einziges Auto auf diese einbiegen zu lassen. Ohne dass ein Fußgänger diese überqueren will! Anstatt das ein Kontakt im Boden merkt „Ok ein Auto ist drübergefahren, schnell wieder auf Grün für die anderen 15 wartenden Autos.“ Nein. Es werden ganz nach Behörden-Blues, 30 Sekunden lang 15 Automotoren im Stillstand laufen gelassen.

Oder manche Ampeln schalten IMMER auf rot, wenn man auf sie zufährt. Um dann, nach dem anhalten direkt wieder auf Grün zu schalten. Anscheinend damit man nochmal schön die Motor-Umdrehungen beim Anfahren hochdrehen muss und Abgase ausstößt. Was alleine beim Anfahren für Schadstoffe hinausgeblasen werden.. damit will ich garnicht erst anfangen.

Zwei miteinander gekoppelte Ampeln, lassen an Ampel 1 einen Schwall Autos durch, um sie 80m weiter wieder anzuhalten. Damit dann ein Auto einbiegen kann auf die Straße. Anstatt die Gruppe Autos erstmal durchfahren zu lassen.

Und es gibt noch sooo viele andere unlogische Ampelschaltungen.

Wieso sind Ampeln eingestellt, wie die signaltechnische Verkörperung des Beamtentums? Warum funktionieren so wenige Bodenkontaktschleifen? Wieso werden Straßen mit viel Verkehr nicht durch einen Scanner, der diese erfasst, bevorzugt, was die Dauer der Grünphase angeht?

Werden Ampelschaltungen überhaupt mal kontrolliert, oder werden die ein einziges Mal beim Errichten, vom Bauarbeiter mit Käsebrötchen im Mund, lustlos, kurz vor Feierabend eingestellt?

I don’t get it.

Verkehr, Politik, Autofahren, Ampel, Straßenverkehr, straßenverkehrsamt
Warum sind die Gelbphasen bei Ampeln so verdammt kurz?

Ich fahre jetzt schon seit knapp 6 Jahren Auto. Im Verkehr stört mich einiges was man einfach besser machen könnte ( z.B. eine Ampel die komplett sinnlos ist da diese nur für Fußgänger ist aber trotzdem die meiste Zeit auf rot steht und sich davor ein ewig langer stau bildet, obwohl nichts die Straße quert ... ) aber was mich am meisten stört sind die plötzlich umschaltenden Ampeln mit sehr kurzer Gelbphase.

Also ich glaube es ist vorgeschrieben, dass Ampeln bei Strecken bis 50 km/h min. 3 sek. Gelbphase haben müssen. Gut, das scheinen die meisten zu haben. Das soll wohl eine normale bremsung sein um von knapp 53 km/h auf 0 zu kommen in 2 Sekunden. 1 Sek Reaktionszeit. Also ich empfinde das als einen scherz ^^ Also für eine normale Bremsung von 53/lm/h auf 0 brauche ich knapp 6-8 sek ... Das scheint ja nicht ganz hinzuhausen. Das ist aber schon eine langsame Bremsung. Aber in 2 Sek ist es eher eine vollbremsung. Gestern hatte ich bei einer 60 er Strecke genau den Moment dass die im Perfekten Moment umgeschaltet ist. Daraufhin habe ich eine vollbremsung hingelegt und kam kurz vor der Ampel zum stehen. Diese war vorher schon auf rot gegangen, obwohl ich sofort eine vollbremsung hingelegt habe, nachdem sie auf gelb geschaltet ist ... Bei der Bremsung ist das ABS aktiv geworden. Durch die Ampel wäre ich wahrscheinlich nicht mehr im gelben gekommen. Aber das kann ich nicht genau sagen.

Also warum werden in Ampeln nicht noch eine zusätzliche phase eingefügt. Zum Beispiel eine grün gelb phase, die zwischen grün und gelb kommt oder dass das grün kurz vor dem Umschalten blinkt. Also praktisch noch eine phase extra bevor gelb kommt und diese dann zusammen vieleicht so 7-8 sek dauern? ... oder wie in anderen Ländrn wo sogar ein Timer neben den Ampeln läuft wo die Zeit genau in sek steht bis es rot wird ? ...

Und wofür ist die Rot-gelb phase wenn die Ampel von rot auf grün springt? Die sorgt doch nur für eine Zeitverzögerung. Beim Anfahren braucht man doch keine zeit zwischen rot und grün oder etwas doch? ...

Also ich verstehe das nicht so wie es jetzt ist. Also wenn eine zusätzliche phase zwischen grün und rot wäre wäre ich mit der Ampel ja schon zufrieden.

Ich fahre zusätzlcih auch noch Roller bei dem der Bremsweg erheblich länger ist als vom Auto. Mit dem bin ich schon häufiger kurz nach gelb also schon bei rot durchgefahren oder kam erst knapp 1-2 Meter hinter der Haltelinie zum stehen, da es einfach nicht möglich ist auf 0 zu kommen vor der Haltelinie, wenn die Ampel im richtigen Moment auf gelb umschaltet ...

Ampel

Meistgelesene Fragen zum Thema Ampel