Abitur abbrechen oder doch bleiben?

Hallo Leute,

möglicherweise ist meine Fragestellung nicht perfekt gewählt, jedoch wüsste ich nicht, wie ich sie hätte anders stellen können. Naja ist ja jetzt auch egal. Also, ich besuche derzeit ein TG in der Informatik und bin jetzt in der J1 (Letztes Jahr war ich in der Eingangsklasse des TGI). Ab diesem Jahr müssen wir über Klausuren usw. Punkte für unser Abi sammeln. Ich bin sehr unschlüssig darüber, wie das bei mir weitergehen soll. Ich war noch nie gut in Mathe, was bedeutet, ich habe hier schon große Probleme nicht zu unterpunkten (Haben bereits die erste Mathe Klausur geschrieben und ich habe ein schlechtes Gefühl dabei!) Und ebenfalls in Physik bin ich ein hoffnungsloser Fall (In Physik sogar noch weniger Verständnis als bei Mathe..) und ich werde mit nahezu 100%iger Wahrscheinlichkeit Physik gar nicht schaffen! Das heißt für mich, dass ich in zwei Fächern unterpunkten würde! Dazu sei gesagt, dass ich noch nie Physik in der Schule hatte! Ich war zuerst auf einer Hauptschule, dann habe ich meinen Realschulabschluss gemacht und schlussendlich sitze ich jetzt am Abi dran.. Aber das tut jetzt nicht zur Sache!

Würdet ich sagen, es wäre sinnvoller, wenn ich versuche mit dem Zeugnis der Realschule mich um eine Ausbildung zu bewerben? Oder soll ich einfach das Abi weitermachen, ohne sicher zu wissen ob ich es schaffe oder nicht?

Diese Frage geht mir fast jeden Tag durch den Kopf und ich bekomme deswegen immer schlechte Laune und denke mir, dass ich mit meinem Leben nichts mehr gutes anfangen kann.

Schule, Abi, Abitur, schule abbrechen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Schule trotz Agoraphobie und Demophobie?

Hi Leute. Ich habe da ein Anliegen.. Ich mache gerade mein Abi begleitend mit Jahrespraktikum das in meinem Nachbardorf liegt (3 Tage Praktikum, 2 Tage Schule). Meine Schule allerdings ist in der nahegelegenen Großstadt und es ist auch eine sehr große Schule.. Ich komme problemlos zum Praktikum welches mir echt Spaß macht, doch ich habe zu große Panik um in die Schule und in die Stadt zu gehen, meine Noten sind trotz allen gut, da ich mir alles selber erarbeite durch Arbeitsblätter und Hausaufgaben. Nur steige ich in den Zug, kann ich direkt wieder aussteigen weil ich nicht zurechtkomme vor Panik, dasselbe war bisher auch immer wenn ich im Klassenraum saß, war zwar präsent aber konnte mich 0 auf den Unterricht fokussieren. Habe mir jetzt professionelle Hilfe geholt und bin bewillt an diesem Problem zu arbeiten. ABER!!! Meine Schule weiß noch nichts von dem Problem, kennen lediglich nur die Fehlzeiten und ich habe Angst dass ich deshalb von der Schule fliegen könnte... das möchte ich auf gar keinen Fall! Ich will mein Abi! Ist es möglich dass man mir temporär eine Art Bescheinigung ausstellen könnte für die Schule, das wenn ich nicht zum Unterricht erscheine, aufgrund dieser ziemlich ausgeprägten Agoraphobie, dass ich meine Schule trotz allem weiterführen kann, quasi von Zuhause aus? Also nicht komplett von Zuhause aus sondern nur in Fällen der Panikattacken, wenn ich es nicht schaffe am Unterricht teilzunehmen. Zu Klausurterminen würde ich mich auf jeden Fall irgendwie durchringen in der Schule zu erscheinen... Ich wäre euch wirklich dankbar für mir helfende Antworten!!

Schule, Abi, Abitur, agoraphobie, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Ausbildung abbrechen, bitte um Hilfe, was soll ich tun?

Hallo Zusammen,

ich brauche dringen Rat :( zum Anfang diesen Monats (3. September 2018) habe ich eine Ausbildung als Feinwerkmechaniker begonnen. Bis zum August 2017 besuchte ich nach meinem Abschluss der Wirtschaftschule die Vorklasse der Fachoberschule, wo ich eigentlich vor hatte mein Fachabi zu machen.

Ich muss selbst zugeben dass ich etwas faul in diesem Schuljahr an der Fachoberschule war so dass ich in Mathe am Ende auf einer 5 stand. Dann wurde mir in der vorletzten Schulwoche mitgeteilt dass ich damit nicht in die 11. Klasse zugelassen werde und somit nicht weiter die Schule besuchen kann (Wiederholung der Vorklasse ist in Bayern nicht möglich!), ab dann fing alles an Berg ab zu gehen...

ich fand natürlich einen Monat vor September keine Ausbildungsstelle mehr und begann dann damit dass Jahr mit Nebenjobs zu überbrücken. Nebenbei versuchte ich mich für alle möglichen kaufmännischen Berufe zu bewerben, ohne Erfolg. Wie es der Zufall wollte machte ich im Februar diesen Jahres dann ein Praktikum als Feinwerkmechaniker. Aus Angst nichts anderes bis September noch zu finden unterschrieb ich schnell den Arbeitsvertrag. Das war ein großer Fehler..

es sind jetzt 4 Wochen fast vergangen seit Ausbildungsbeginn und ich bin am verzweifeln.. Der Job macht mir überhaupt keinen Spaß, es ist einfach nichts für mich, ich weis dass Ausbildungsjahre keine Herrenjahre sind aber was bringt mir diese Ausbildung denn für meine spätere Berufliche Zukunft? Mein Fachabi kann ich nach oder während der Ausbildung NUR im technischen Zweig machen und ich hatte ja zuvor schon in der Fachoberschule schwierigkeiten mit Mathe. Ich weis auch jetzt schon ganz genau dass ich dannach nicht in diesem Bereich bleiben werde und schon gleich gar nicht in diesem Beruf.

Soll ich mir eine andere Ausbildung suchen für 2019 mit der Konsequenz noch ein Jahr zu verlieren?? Soll ich auf die Fachoberschule gehen und mein Fachabi im Wirtschaftszweig doch noch machen?? Werde in einem Monat 20 und weis nicht was ich noch machen soll :( es ist jetzt 2 Uhr nachts und ich kann einfach nicht einschlafen weil es mir keine Ruhe lässt, ich lebe unter der Woche auf der Arbeit nurnoch total unmotiviert vor mich hin und mein Leben macht mir absolut keinen Spass mehr, es fällt mir schwer zu essen weil ich andauernd Bauchschmerzen habe weil sich alles im Moment falsch anfühlt was ich tuhe, bitte bitte helft mir..

Lg

Auto, Beruf, Schule, Zukunft, Ausbildung, Abi, Abitur, 20 Jahre, ausbildung-abbrechen, ausbildung-abgebrochen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abi

Steckbrief in Abizeitung lustige antworten?

8 Antworten

Wann gilt das Abitur als nicht bestanden?

4 Antworten

Was kann man nach der 10. Klasse Realschule machen?

5 Antworten

stattfindet oder statt findet?

4 Antworten

Welchen Notendurchschnitt braucht man, um Lehrer zu werden?

11 Antworten

Ist das Abi wirklich so schwer?

13 Antworten

Wie kann man die Beziehung von Woyzeck und Marie mit der von Faust und Gretchen vergleichen?

2 Antworten

Was genau sind Unterkurse?

4 Antworten

Text Based Composition (TEBACO) Aufbau?

1 Antwort

Abi - Neue und gute Antworten